Das erste Smartphone „Made in Germany“

Technisch ist das GS185-Smartphone von Gigaset nichts Auffälliges, es handelt sich um einen Mittelklasse-Androide mit Metallgehäuse und 5,5 Zoll-Touchscreen mit HD-Auflösung. Im Marketing preist das Unternehmen das Gerät als Smartphone für „Qualitätsspießer“ an. Das Besondere ist jedoch, dass es komplett im niederrheinischen Bocholt produziert wird – 100 Prozent „Made in Germany“ also. Tester bescheinigen ihm „ein rundes Gesamtpaket mit langer Laufzeit, ausreichender Leistung und schlichter Eleganz“. Dafür ist das Smartphone für 179 Euro auch noch außerordentlich günstig. Ab Werk wird es mit Android 8.1 ausgeliefert, und zwar der puren Google-Version – auf eine eigene Bedienoberfläche verzichtet der Hersteller.
welt.de