Australien auf 4835 kHz

Neben der Ende 2017 auf 5055 kHz aufgeschalteten Übertragung von Radio 4KZ in Innisfail, einer Kleinstadt an der australischen Nordostküste, gibt es in Australien auch wieder Sendungen auf 4835 kHz. Auch diese laufen aber nur mit einer geringen Sendeleistung von rund einem Kilowatt.

Radio 4KZ

Blick zum Mittelwellensender von Radio 4KZ | © David Dreher, CC-BY-SA

Jetzt auf 4835 kHz aktiv ist Ozy Radio aus dem Raum Sydney. Diese Station ist ein reines Liebhaberprojekt, was sich schon daran zeigt, wie der Betreiber die Internetadresse ozyradio.com verfallen ließ.

Zuvor sendete Ozy Radio auf 5045 kHz, wo auch sportliche Empfangsversuche in Deutschland bereits zum Erfolg führten. Zu berücksichtigen ist hier jetzt die zeitweise Mitnutzung der Frequenz aus Indien.

Zu diesem Wechsel von der völlig freien Frequenz 5045 kHz bemerkte der Betreiber, 4835 kHz sei auch jetzt, ein reichliches Jahr nach der Abschaltung des bis Januar 2017 hier aktiv gewesenen Senders Alice Springs, eine etablierte, in vielen Radios einprogrammierte Frequenz.


Die neue Ausstrahlung von Radio 4KZ wiederum zielt auf die Regionen nordwestlich von Cairns. Dort gibt es ausgedehnte Gebiete, in denen keine UKW-Sender und tagsüber auch keine Mittelwellenstationen zu empfangen sind.

Letzteres ist den meist nur geringen Sendeleistungen geschuldet. So arbeitet der Mittelwellensender von Radio 4KZ, bei dem auch die zusätzliche Kurzwellentechnik aufgebaut wurde, auf 531 kHz mit höchstens 5 kW.
 

Mit hoher Leistung sendet aus Australien jetzt noch Reach Beyond. Diese Missionsgesellschaft war einst als HCJB Global bekannt und bis 2008 mit einer Sendestation in Ecuador aktiv. Mit Teilen der dortigen Ausrüstungen entstand im Nordwesten Australiens, in der Nähe der Kleinstadt Kununurra, eine neue Sendestation für Ausstrahlungen nach Asien.

Im Sommerhalbjahr 2018 sind hier die folgenden Frequenzen vorgesehen (Zeitangaben in MESZ), wobei nicht alle Sendezeiten an jedem Wochentag bespielt werden:

13.00-13.30 Uhr nur Mo-Fr: 15575 kHz nach Südasien
13.00-13.30 Uhr, nur Sa-So: 15400 kHz nach Japan
13.15-14.00 Uhr: 11905 kHz nach Südasien
13.15-15.00 Uhr: 9685 kHz nach Südostasien
14.00-15.00 Uhr: 11900 kHz nach Südasien
14.00-15.30 Uhr: 11750 kHz nach Südasien
15.00-15.30 Uhr: 9610 kHz nach Südostasien
15.00-16.00 Uhr: 15320 kHz nach Südasien
15.30-16.45 Uhr: 9720 kHz nach Südostasien

00.30-01.00 Uhr: 15410 kHz nach Japan
01.45-02.15 Uhr: 15400 kHz nach Südasien

Autor: Kai Ludwig; Stand vom 07.04.2018