Na wie geht es denn so

Meistens sagt man ja , jo ganz gut oder ok. Ich will auch nicht die ganze Geschichte erklären. Meist will sie keiner hören und dann kommt noch das Wort Krebs. Da denkt man immer das bekommen immer die Anderen. 2015 hatte ich meinen 2. Krebs. Am Unterkiefer wuchs ein ein Tumor. Man muste viel raus schneiden. Auch die hälfte den Mundbodens. Damit einem das essen nicht innen ins Kinn fällt näht man ein Teil der Zunge fest darüber. Nach den Schäden der Bestrahlung geht und der tollen Reparatur des Körpers konnte ich wieder schmecken und etwas essen. Ich konnte sogar gut sprechen. Aber dann kam der Aufbau letztes Jahr. Es ging alles schief. Kieferknochen wurden aus der Schulter geschnitten. Gewebe wurde mit Adern eingepflanzt. Es ging alles schief. Abstoßung starke Entzündungen. Ein nächster Versuch brachte auch nichts. Es dauerte 3 Montag und 16 Operationen. Mein Mundboden ist nun ganz aus meinem Rücken geformt. Um den Hals von innen und Außen ist vom Rücken Gewebe verbaut. Einmal wäre ich Bett auf Station verblutet. Es war alles voller Blut. Not-OP. Einmal ging es auf der Intensivstation zur Sache. Im OB sah es aus wie im Schlachthof Es schoss Blut aus meinem Hals. Bei einer OP habe ich so viel Blut verloren das man mich schon aufgeben wollte. 9 Blutbeutel A negativ pumpten sie in mir rein.. Es war auch seelisch extrem. Ich konnte 4 Monate nicht reden. Ich habe 30Kg abgenommen. Ich bin total dünn. Das verändert. Seit Weihnachten bin ich wieder zu Hause. Silvester 2019 viel aus. Ich war so schwach. Ich werde über einen Schlauch im Bauch ernährt. Abends trinke ich immer eine Suppe. Tagsüber trinke ich viel Tee. Sprechen fällt mir schwer. Ich traue mich nicht im Amateurfunk zu sprechen. Ich war immer jemand der gerne geredet hat. Nun versuche ich was zu schreiben. Ich schreibe hier auf einem Chomebook. Wie geht es weiter. Ich habe in Augenschein genommen Anfang 2020 noch mal einen Versuch zu machen im Krankenhaus. Jetzt ist schon bald der 1. April. Ich habe zu nix richtig lust. Ich höre wohl Amateurfunk auf DMR und auf KW. Aber es ist auch interessant den Geostationären Amateurfunk Satelliten zu hören. Radio und Amateurfunk höre ich auf der Seite sdr.hu und websdr.org.

Das macht sehr viel Spaß. Meinen Webradios top100germany.de und laserstarradio.de

werden auch etwas besser betreut.

Ich aber sehr selten an meinem großen Computerplatz. Meistens bin in meinem TV Sessel und schaue TV. Sky, Netfix. Amazone sind so meine Quellen. Normales Fernsehen schaue ich über die Schweiz. Hier gibt es alles in HD. Ich kann auch aufnehmen und Reklame auch bei RTL vorspülen. Auch gibt es hier viele Programme. Österreich Schweiz England Frankreich Italien und Spanien. Ich habe jetzt endlich eine 50000er Leitung. Ich habe auch alle Teilnehmer an einer DSL Leitung gelegt. Ob ich die Leitung auf 100000 Aufstocke weiß ich noch nicht. Technik begeistert mich immer noch und ist ein Teil meines Lebens. Meine Krankheiten schränken mich schon ein. Ich habe nicht ohne Grund Pflegegrad 3. Da kommt schon einiges zusammen. Pflegegeld Rente und Betriebsrente. Betreuungsgeld und alle 2 Wochen kommt die Putzfrau. Ich komme über die Runden. Das war es erst mal .