Gedanken zu unser Umwelt

Nun bin ich 63 und habe gut gelebt. Immer auf Kosten anderer, die ich zum Glück nicht kenne. Vielen ist das nicht bewusst. Sie leben halt wie alle Anderen. In Deutschland aber auch in fast ganz Europa geht es uns gut. 5 Prozent in Deutschland geht es nicht gut gut sondern eher abgehoben. Aber die Masse verbraucht das was es auf der Erde nur einmal gibt. Wir verändern  seit dem ich lebe extrem die  Natur. Als ich jung war war es mit nicht bewusst. Man redetet sogar von Atom-Autos. Radioaktive Abfälle waren kein Thema. Energie war genug Da Kohle Eisen Stahl.Das Ruhrgebiet war voller Energie. Wenn eine Kokerei arbeitete und Koks herstellte gab es eine schwefelhaltiges stinkendes riesige Staubwolke. Hochöfen erleuchteten den Himmel. Kamine überall Kamine die Rauch in die Luft abgaben. Schon 50 km weit weg von Ruhrgebiet sah man es in der Luft.  Eine gelblich rötlich graue Wolke. Dann die Zeit des Plastik.Auf einmal war alles aua Plastik. Der Stuhl der Tisch und so viele Verpackung. Man merkte schon wohin mit dem Abfall. Aber es wurden ja so schöne Wörter erfunden wie Entsorgung. Tolles Wort .. weg mit den Sorgen. Dann stieg immer mehr der Energieverbrauch. Trotz anderer Beleuchtung. Schon in den 90 er Jahren wussten schon einige Spezialisten wo das hinführt. Aber es wurde noch schlimmer. Internet verbraucht mit den Servern und den Clouds extrem viel Energie. Trockenheit und Wassermangel, Extrem Wetter. Menschen kommen zu uns aus politisch zerstörten Regionen. Wüsten breiten sich aus. Manche Menschen sehen es gelassen. Man wird schon was erfinden. Oder noch besser man leugnet die Erwärmung der Erde durch unseren Einfluss. Jeder geht da unterschiedlich mit um. Aber mit der Natur lässt sich nicht verhandeln. Die Natur braucht uns nicht. Nun gibt es doch von der Jugend zu recht eine Bewegung. Auch in den Parteien wird sich was ändern. Die Grünen sind im Aufschwung und werden Volkspartei. Aber wir werden nicht so weiterleben wie bisher. Verzichten wird schwer fallen. Der Flieger in den Urlaub. Die Stadtetouren mit dem Flugzeug. Das tolle große Auto. Da gibt es noch so viel. Was interessiert mich das !  So kann man das sehen. Aber ich muss schauen das ich weitere Kosten  begrenze.  Benzin wird extrem teuer. weitere Abgaben für das tolle Auto,die alte Heizung. Naja weniger Gas weniger Strom durch  Sonnenenergieanlagen habe ich schon. Ein einfaches Benzin Auto auch, ich werde bald noch zu mehr gezwungen. Die Bisherigen Dinge haben wenig gebracht. Die Stromkosten sind extrem gestiegen. Nun plane ich ein Auto zu kaufen was nur mit Strom ohne Benzin fährt. Mekne Kenntnisse wede ich hier veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.