Mittelwellenantenne TECSUN AN-20

Ich habe einen älteren Beitrag über eine Loop Antenne zum Enpfang entdeckt

Kleine Vorgeschichte:

In den 90ern war ich begeisterter SWL (Short Wave Listener = Kurzwellenhörer). Irgendwann schlief das dann ein. Inzwischen ist das Interesse wieder zurück. Im Internet und Streamingzeitalter haben viele Stationen ihre Sender abgeschaltet. Aber nach wie vor gibt es noch viele, die neben dem Streaming auch noch senden.

Früher hatte ich eine Mittelwellen-Rahmenantenne von Martens. Die habe ich dann dummerweise irgendwann verkauft (In den meisten Fällen brauche ich irgendwann die Sachen, die ich verkauft habe…)
Im Winter ist wegen der langen Dunkelheit die Mittelwelle (MW) sehr interessant. Atmosphärisch bedingt kann man auf der MW bei Dunkelheit wesentlich mehr empfangen.
Der Weltempfänger, den ich benutze, ist ein Sangean ATS-909. Für MW haben alle Radios, die diesen Empfangsbereich haben, eine Ferritantenne eingebaut. Damit kann auch schon so einiges empfangen werden. Mit speziellen Mittelwellen-Antennen geht da natürlich wesentlich mehr. Ich plane eine Antenne für die MW, die dann im Garten aufgestellt wird. Bis dahin habe ich mir eine Loopantenne zugelegt. Die TECSUN AN-200:

Diese kleine Antenne kann man für um die 25 EUR bekommen. Natürlich kann man auch von dieser Antenne keine Wunder erwarten. Aber sie bringt schon deutlich mehr Empfang.

Was genau ist jetzt eine Loop oder Magnetic Loop?

Im MW-Bereich braucht man wegen der hohen Wellenlängen lange Drähte als Antenne. Je länger, desto besser. Eine sogenannte Beverage-Antenne kann bis zu mehreren hundert Metern lang sein. Den Platz haben natürlich die wenigsten.
Eine Loop-Antenne besteht aus Drahtwindungen und einen Drehkondensator. Sie stellt einen Schwingkreis da. Diese Antenne kann mit einem Kabel an den Empfänger angeschlossen werden. Wenn der Empfänger einen Ferritstab hat, ist ein Anschluß der Antenne nicht nötig. Im Gegenteil. Oft wird der Empfänger mit den stärkeren Eingangssignalen nicht fertig und übersteuert.
In diesem Fall reicht es, die Loop neben den Empfänger zu stellen. An dem Kondensator wird dann so lange gedreht, bis das Signal deutlich stärker ist:

Die Antenne ist jetzt mit der am Empfänger eingestellten Frequenz in Resonanz. Durch drehen der Antenne kann nochmals ein besserer Empfang erreicht werden.

An die Experten: Ich habe das alles hier stark vereinfacht dargestellt. Ansonsten wäre dieser Blog sehr lang und auch für einige sicherlich sehr langweilig. Bei Bedarf kann sich der Interessierte im Netz schlauer machen.

Es folgen noch zwei kleine Demovideos, was diese Antenne bewirken kann:

Quelle https://axels-technikblog.de/2018/12/30/mittelwellenantenne-tecsun-an-200/#more-224

SDR Stationen

Unter SDR Stationen meine ich Empfänger  von 0 bis 30Mhz die man Fernbedienen kann und auf der ganzen Welt nur darauf warten von Ihnen eingeschalter werden.  Das trifft immer auf Kivi SDR zu. 

Bei einen anderen System den Web SDR kann man auch oder nur andere Frequenzbänder wie 2m ,70cm Flugfunk und GHZ Bänder anhören.

Grundsätzich sind bei Kurzwellen Empfänger die und  Zonen von privaten deutschen KW Sendern zu umgehen. Beweht man sich auf anderen Kontinenten ist das wie Urlaub mit einem Tragbaren Empfänger. In Nordamerika aber auch in Australien und Neuseeland gibt es sehr viel MW Stationen.Sie senden auch in einem 10Khz Kanalraster und haben wesentlich grössere Bandbreite und mehr Höhen in der Übertragung.

Eine Karte mit allen Empfängern der Welt die man fernsteuern kann. Diese Liste enthält nur  Karte zeigt nur Kivi SDR

http://rx.linkfanel.net/

Liste aller Kivi SDR Empfänger

https://www.sdr.hu/

Liste aller WEB SDR Empfänger

http://websdr.org/

——————————————————-

Uni Twente in den Niederlanden

http://websdr.ewi.utwente.nl:8901/

————————————

Leiden  Niederlande  

http://kiwi-sdr1-leiden.impactam.nl:8073/

Middeburg Nierderlande

http://83.162.220.82:8073/

————————————

Auf der Wasserkuppe 

http://waku.no-ip.org:8901/

———————————–

Nord Island

Sehr weit im Norden. Hier kann man Nordamerika und Europa hören

http://tangar.utvarp.com:8073/


Frankreich Paris

http://camanserville.no-ip.biz:8073/

 

http://f1jeksdr1.ddns.net:8073/

 

Griechenland Norden

http://elektrongr.ddns.net:8073/

Griechenland  Südwest

http://sdr.telcosol.gr:8073/

http://sdr.telcosol.gr:8073/

———————————————————

Spanien Mittelmeer

http://158.255.239.102:8073/

———————————————————

Slovenien

http://193.138.58.35:8073/


Tschechien

Policko OL7M contest group Solnice | Grid: JO80cf, ASL: 350m

http://server.ol7m.com:8073/

———————————————————

POLAND
Wierzchowo, POLAND | Grid: JO84iu, ASL: 130m
 

 

——————————————-

Ungarn 

http://fsdr.duckdns.org/

———————————-

Bayern 

Unglaublich wie gut der Empfang hier ist.

http://sdr-bayern.spdns.de:8073/


deutsche Nordseeküste  Hilgenriedersiel

http://sielsdr.ddns.net:8073/

———————————————————-

       Stuttgard 

http://dj9kaikiwi.ddns.net:8073/

———————————–

Schweiz 1660m hoch

Webcam : https://rigibahnen.roundshot.com/scheidegg/

http://radio.rigilink.ch:8073/


Österreich Wien

http://oe3wyc.ddns.net:8073/


Österreich Bregenz

http://shack.oe9.at:8073/

———————-

Belgien süd ost

mit 2 verschiedenen Antennen. Sehr guter ungestörter Empfang

SDR1 (2x 3m vertical Dipol):
http://on5kq.ddns.net:8073

SDR2 (100m Draht auf 15m Höhe richtung USA):#

Belgien süd west Küste

http://allewaert.redirectme.net:8073/

——————————————

 

Italien Insel Sardienen

http://sergiocorda.synology.me:8073/


New York

http://www.ecsykes.com:8077/

 

Ukraine

http://194.117.252.27:8073/

 

Kazakhsakn

http://sdr.71036.kz:8073/

 

——————————————————–

Amateurfunk Satellit AO100

https://eshail.batc.org.uk/nb/

 


Stationen im Test

Birminhgam USA

http://n4dkd.asuscomm.com:8901/

http://n4dkd.asuscomm.com:8073/

 

 

MW Kleinsender wird in Österreich genemigt

Österreich: ORF-Moderator plant Mittelwellen-Radio Der ORF-Moderator Reinhard Pirnbacher („Pirnis Plattenkiste“) plant einen Nostalgie-Radiosender im Salzkammergut. Das Programm soll auf der ehemaligen ORF-Mittelwellenfrequenz 1476 kHz mit einer Leistung von bis zu 400 Watt verbreitet werden. Wie berichtet, hat die Medienbehörde KommAustria die Frequenz inzwischen ausgeschrieben.

Österreich: ORF-Moderator plant Mittelwellen-Radio 
Der ORF-Moderator Reinhard Pirnbacher ("Pirnis Plattenkiste") plant einen Nostalgie-Radiosender im Salzkammergut. Das Programm soll auf der ehemaligen ORF-Mittelwellenfrequenz 1476 kHz mit einer Leistung von bis zu 400 Watt verbreitet werden. Wie berichtet, hat die Medienbehörde KommAustria die Frequenz inzwischen ausgeschrieben. 

Pirnbacher habe eine Martklücke entdeckt, da es im deutschsprachigen Raum kein "Old-Time- Radio" wie etwa in England und den USA gibt. So würden nirgends mehr die alten und uralten deutschen Schallplattenproduktionen gespielt, sondern nur im Ausland eben die fremdsprachigen. "Da mein Archiv über 100.000 solcher Platten umfasst, sah ich die Möglichkeit, diese doch noch wieder für viele Interessierte hörbar zu machen", so Pirnbacher. 

Sollte er die Zulöassung erhalten, soll das „Museumradio AM 1476“ auf Sendung gehen. Vorerst aber nur mit Musik: "Solange ich aber beim ORF die Plattenkiste-Sendung machen darf, werde ich selbst auf dem Museumradio AM 1476 nicht zu hören sein".

73

Georg Lechner, OE1GLW
1glw@speed.at

Besuch in der Uniklinik Düsseldorf

Ich ging mit sehr gemischten Gefühlen hier hin. Ich bin genau vor einem Jahr drei Monaten im Bett und sehr geschwächt entlassen worden. Ich bin aber gut beraten worden. Alle Vorbereitungen zu nächsten OP werden im Januar durchgeführt. In der OP wird die komplette Rekonstrucktion des Kiefers und der Gesichtes durchgeführt werden. Ich hoffe das es diesmal klappt. Ich hoffe das ich noch im Winter 2020 opereriert werde.

Ob es die richtige Entscheidung ist weiß nur die Zukunft

Ich schon wieder – Detlef ganz privat

Es ist Wochenende. Wenn man Hunde hat muß man auch jeden Tag an die Luft. Jeden Tag ob es regnet oder was noch für Unwetter kommen.

Am Montag muß ich wieder nach Düsseldorf. Genau vor einen Jahr bin ich aus dem Krankenhaus nach drei Monaten und 16 Operationen entlassen worden. Dann wird besprochen wie es im nächsten Jahr weiter geht. Mir graut es schon davor. Aber es muß irgendwann besser werden. Meine Stimmer ist so schlecht , das mich nicht mal Alexa versteht. Aber das ist nicht das schlimmste. Ich kann meinem Amateurfunk nicht richtig durchfühlen und als Moderator wie ein kleinwüchsiger Mensch im Basketball. Meine Wunde im Halsbereich gehen langsam zurück. Ich trage am Rechner nun immer Fingerhandschuhe. Mit denen kann ich nicht Krusten knippeln. Ich will nicht weiter meckern, es gibt viel schlimmere Fälle. Ich habe nun ein S10 Handy und einen 55 Zoll UHD  Fernseher. Der Fernseher ist genial. Die alten Sachen habe ich bei Ebay an Selbstabholer verkauft. Die zwei S9 Handy gingen extrem schnell weg. Ich hatte die Anzeige gerade abgeschickt da klingelte das Telefon. Der alte Fernseher ging nach auch nach drei Stunden weg. WEgewn dem Schlechten Wetter und dem Wenigen Strom den ich durch die Sonne bekomme sende ich mit LaserStarRadio nur von Samstag 10 bis Sonntag Abend. Strom wird auch noch teuer. Ich verbrauche im Jahr 7000 – 8000 KW/h Strom aus dem Netz. Den Rest ca 2000 . 4000KW/h hole ich von der Sonne. Das sind Werte auf das ganze Jahr gesehen.  Bei den Wetter Heute kommt von der Sonne mal gerade 100 Watt/h an. Die Preiserhöhung macht bei mir im Monat 10€ aus. Ich habe aber auch 5 bis 6 Menschen im Haus. Alle haben PC Internet. Mein Neuer Stromanbieter ist rein Wasser, Windrad, und Biogas. Das ist mir auch wichtig, weil ich ja zwei Elektoautos 2020 Kaufen werde. In die engere Wahl ist ein reiner Stadtwagen:

Welcher es werden soll steht noch nicht ganz  fest:

Und ein Auto für die Fernreise:

S-V: Tesla Model 3

Das Tesla Model 3 kann schon bestellt werden, ausgeliefert wird ab März 2019. Die E-Prämie nimmt der angebliche „Volks-Tesla“ preislich gerade noch so mit.

Enttäuscht sind all die, die an den ursprünglich aufgerufenen Preis von 35.000 Dollar geglaubt hatten – in Deutschland sind es fast 60.000 Euro geworden.

Dafür gibt es Spitzenwerte (was Reichweite, Beschleunigung und Geschwindigkeit betrifft), ein sportliches Design und wegweisende Funktionen zum teilautonomen Fahren.

  • Utopia meint: Einige Monatsgehälter zu teuer, um zum Musk für die Massen zu taugen
  • Preis: Ab ca. 58.000 Euro
  • Elektroauto-Prämie: Erstaunlicherweise ja!

 

So das als überbilck.

 

WEnn ich 2020 Überlebe wird es ein interessantes Jahr