65 Jahre Radio und Fernsehen vom Sender Borocken

Am 28.06.2020 um 06:15 schrieb Horst Mehrlich:

https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/geschichten/geschichten-aus-sachsen-anhalt-brockensender100.html
https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/geschichten/index.html

Danke!

Ansonsten, mehr Details:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sendeanlagen_auf_dem_Brocken#Reichweite
Die exponierte geographische Lage in Sachsen-Anhalt macht den Standort
insbesondere für die Ausstrahlung von UKW-Hörfunk attraktiv. Der
Rundfunk der DDR konnte über den Brocken in weiten Teilen der alten
Bundesrepublik empfangen werden. Abgedeckt werden die östliche Hälfte
Niedersachsens mit den Großräumen Hannover und Braunschweig, Nord- und
Osthessen, nördliche Randgebiete Bayerns, das östliche
Nordrhein-Westfalen bis in die Ausläufer des Ruhrgebiets, Bremen und
teilweise auch Hamburg und West-Berlin. In Ostdeutschland deckten die
Sender nahezu ganz Sachsen-Anhalt, den Großraum Leipzig in Sachsen und
große Teile Thüringens ab.
Der Sender Brocken hat in Deutschland eines der größten
Versorgungsgebiete und gilt neben dem Sender Wendelstein in Bayern als
reichweitenstärkste und leistungsfähigste deutsche Sendeanlage im
UHF-/VHF-Bereich. Im theoretischen Einzugsgebiet des Senders Brocken
leben 25 Millionen Menschen, das übertrifft in Deutschland kein anderer
Sender. Die Überreichweiten vor allem bei Inversionswetterlagen waren zu
DDR-Zeiten legendär, so konnte man den Sender Brocken teilweise auch in
Skandinavien empfangen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sendeanlagen_auf_dem_Brocken#UKW-H%C3%B6rfunk
Über die 89 MHz wurde bis zur deutschen Wiedervereinigung das
Informationsprogramm Radio DDR I ausgestrahlt; nach einer Übergangszeit
(Radio Aktuell als Nachfolgeprogramm von Radio DDR I mit identischem
Sendegebiet) wurde sie von drei Privatsendern betrieben, von denen Radio
Brocken herausragende Bekanntheit erreichte. Ab dem 2. Mai 2001 wurde
über diese Frequenz das DAB-Programm Project 89,0 digital parallel und
zu Promotionzwecken ausgestrahlt. Seit 24. August 2003 sendet darüber
89.0 RTL, das keine anderen UKW-Frequenzen verwendet und wegen des
großräumigen Sendegebiets faktisch – wenn auch nicht rechtlich – einen
der wenigen deutschen Mehrländer-Privatsender darstellt.
Obwohl der Sendestandort im heutigen Sachsen-Anhalt und damit im
Lizenzierungsgebiet der Medienanstalt Sachsen-Anhalt liegt, besteht das
Kuriosum, dass die nur für Sachsen-Anhalt lizenzierten privaten
Veranstalter 89.0 RTL und radio SAW Teile anderer Bundesländer (westl.
Brandenburg, südl. Niedersachsen, Nordhessen, östl. Nordrhein-Westfalen,
nordwestl. Sachsen, Nordthüringen) mit versorgen können und dieses
erweiterte Sendegebiet gezielt zur Vergrößerung des Werbemarktes
berücksichtigen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sendeanlagen_auf_dem_Brocken#Fernsehen
Für das staatliche DDR-Fernsehen (Deutscher Fernsehfunk/DFF, ab 1972:
Fernsehen der DDR) war der Brocken ein bedeutender TV-Senderstandort. In
weiten Teilen der alten Bundesrepublik konnten die beiden
DDR-Fernsehprogramme vom Sender Brocken empfangen werden. Wegen der
Verwendung des französischen SECAM-Verfahrens für das DDR-Farbfernsehen
war in Westdeutschland ohne einen teuren Mehrnormenempfänger bzw. den
Einbau eines PAL/SECAM-Decoders („DDR-Farbe“) nur der Empfang in
schwarzweiß möglich.

Brockensicht ca 10 km nördlich von Halle/S, über ca. 100 km Distanz.:
http://www.rhci-online.net/radiogram/VoA_Radiogram_2016-08-27.htm#BROCKEN

(Ende August geht an diesem QTH die Sonne genau hinter dem Brockenmassiv
unter, da sieht man dann gut dessen Silhouette, bei entsprechenden
Sichtverhältnissen…..)

roger

 

https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/geschichten/geschichten-aus-sachsen-anhalt-brockensender100.html

https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/geschichten/index.html

 

 

Kurzer Krankenhausaufenthalt

Am letzten Freitag Morgen war ich als Erster im OP Raum. Wegen Corona hatte ich ein Zweibettzimmer erster Klasse. Tolle bequeme Stühle und Tische. ein extra Tisch für den Anschluss  von zwei Laptops. Schöne Bilder an der Wand. In der Schrankwand war ein Kühlschrank mit Getränken eingebaut. Nun zur OP.  Ich bestand ja auf die Beatmung durch die Nase. Das machen sie ja nicht so oft. Es waren auch viele Menschen dabei um das zu sehen Ich habe  schon mal in der Uniklinik machen lassen. Hier in Oberhausen wurde erst das Nasenloch erweitert.. Ein Nasenspray zur Betäubung und dann wurden nach und nach drei verschiedene größten mit einer Gleitkreme eingeführt. Nur das erste Röhrchen ist etwas unangenehm. Dann wird der Beatmungsschlauch mit Kamara  und Beleuchtung  eingeführt. Den Eingang zur Lunge kann man dadurch erkennen das vorher die Stimmbänder zu sehen sind. Man ist auf dem richtigen Weg. Ab hier muß man dann betäuben uns beatmen. Der Eingriff bei der OP bekommt man nun nicht mehr mit. Durch die Harnröhre und der Blase geht es dann in die jeweils zwei Zuläufe der jeweiligen Niere.. Hier wurden die Abläufe wieder  durchgängig gemacht mit Einsätze die all 6 Monate gewechselt werden  Man wacht im Aufwachraum auf und fühlt sich toll. Da ist man dann aber eine Stunde. Dann geht es wieder aufs Zimmer und um 16:00 Uhr durfte ich wieder nach Hause. Erst in der Nacht verspürte ich schmerzen und das Pinkeln ging sehr schlecht. Am nächsten Tag war alles OK. 

LAPMs in den Niederlanden

 

Die Kleinen MW Sender sind in den Niederlanden ja schon eine Weile aktiv. Was mir nicht klar war das es auch FM Sender uns so wie ich verstanden Habe bald auch DAB+ Kleinsender geben wird. Man versucht damit die privaten Aktivitäten aus der Illegalität zu bekommen. Ich habe einen Bericht gefunden der in der Niederländischen Sprache war und habe Ihn versucht zu Übersetzen.

 

Die Gesetze sind hier auch SEHR eingeschränkt. Vielleicht besteht der Unterschied darin, dass wir freie Funkpiraten in der Nordsee und viele im Norden und Osten des Landes hatten. Weil die Stimmen so laut waren, um dies zu legalisieren (Geldstrafe 45.000 € – und Beschlagnahme aller Ausrüstungsgegenstände), dass die Regierung 2016 ein Pilotprojekt startete und es 2019 fertigstellte. Da auch kostenlose Radiosender auf FM vorhanden sind, werden sie starten ein Pilot lokales LPFM in Kürze. Bereits ca. 10 LPAM-Stationen haben eine (LP) DAB + -Lizenz erhalten, was natürlich sehr teuer ist, dies ist auch eine Option.
Ein sehr eingeschränktes Gesetz, da die Telekommunikationsbehörde (AT) die Genfer Vereinbarungen von 1975 einhält !! Dies bedeutet streng 4,5 kHz Audio max. und 9,0 kHz Bandbreite, lächerlich, weil das AM-Band viel leiser als 1975 ist und das britische Ofcom sogar 7,5 kHz Audio (Radio Caroline, Absolute Radio usw.) zulässt.

Sie erwähnen freie Frequenzen, haben aber Pech für uns, alles ist auf das Äußerste beschränkt ☹. Um alles klar zu machen, sind die 13 Frequenzen, die unsere Regierung 1975 besaß, für LPAM kostenlos. ABER… auch nur zu erhalten, wenn Sie innerhalb der Kontur des ursprünglichen niederländischen Sendebereichs bleiben! Studieren Sie den interessanten Anhang, die drei großen Hochleistungssender 675, 747 und 1008 kHz sollen in (fast) den ganzen Niederlanden an 50/100 W pep LPAM-Stationen eingesetzt werden. 1485 kHz (Nr. 14) ist in diesem Dokument nicht enthalten. Diese Frequenz dient nur zu Testzwecken mit 1 W pep und ist überall in den Niederlanden anwendbar. Die anderen 10 Frequenzen haben eine (viel) kleinere Kontur, weil die Sender, die vor langer Zeit auf diesen Frequenzen sendeten, viel schwächer waren, 20 kW (1251 kHz) bis hinunter zu 0,5 kW (1116 kHz). Dies ist der Grund, warum Sie winzige Konturfrequenzen wie 1116 kHz sehen, die nur in Bloemendaal nahe der Küste und nur etwa 25 km um dieses Dorf herum gewährt werden. Bisher hat sich niemand für diese Frequenz beworben. Unglaublich, weil Extra AM Amsterdam diese Frequenz exklusiv empfangen konnte und jetzt auf 1332 kHz mit Interferenz anderer LPAM-Stationen von 1332 kHz sendet. Sie sehen in dieser Liste immer die aktuelle Liste https://www.radio-tv-nederland.nl/ am / am.html. 1566 kHz wird vielleicht eines Tages die letzte LPAM-Frequenz Nr. 25 sein. Diese Frequenz ist der letzte Sender in den Niederlanden, eine 1 kW Hindustan-Radiostation aus Den Haag. Ihre Lizenz läuft am 1. September 2022 aus. Lassen Sie uns abwarten, was passiert.
Ebenfalls extrem streng und lächerlich ist der Abstand zwischen LPAM-Stationen nach Leistung. Die Regierung untersucht nicht die Ausbreitung von Bodenwellen im Vergleich zu Wellenlänge und Bodenausbreitung (Dünensand, Sand, Ton usw.). Diese Parameter sind SEHR wichtig. Wenn Sie mit 675 kHz senden dürfen und sich auf nassem Boden befinden, ist es einfach, eine Reichweite von 125 km oder mehr zu erreichen. Jemand anderes mit 1602 kHz am Strand erreicht nicht einmal 25 km mit die gleiche Leistung! Obwohl diese Parameter bereits in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts festgelegt wurden, sind sie immer noch genau, aber für die Regierung ist die Trennung das einzige, was zählt!? Selbst so extrem, wenn Sie auf 60 km 100 m kurz sind, werden Sie nicht die Lizenz bekommen, verrückt !!

Es sind 3 Leistungseinstellungen zulässig:
1W pep ausschließlich bei 1485 kHz, der Abstand zwischen den Stationen muss 5 km oder mehr betragen.
50W Pep auf allen anderen 13 Frequenzen, Sie müssen sich innerhalb der richtigen Kontur für diese bestimmte Frequenz befinden, der Abstand zu einer anderen Station auf derselben Frequenz beträgt 50 ~ 60 km.
100 W pep entspricht 50 W pep, aber der Abstand zu einer anderen Station auf derselben Frequenz muss 60 km oder mehr betragen.

Abgesehen davon gelten für die „neuen“ NIB-Frequenzen dieselben Regeln. Die neuen Frequenzen werden aus den umliegenden Ländern „ausgeliehen“, NIB bedeutet „nicht störende Basis“. Dies bedeutet, dass Sie Ihren Betrieb abbrechen müssen, wenn ein umliegendes Land die Frequenz zurück haben möchte oder Sie in diesem Land gehört werden sollen (nicht wichtig, wenn diese Frequenz verwendet wird)! Mein 846 kHz ist eine dieser neuen Frequenzen. Ein Beispiel könnte sein, dass Mailand auf 900 kHz von einer LPAM-NIB-Station auf 900 kHz gestört wird. Dies wird natürlich nicht passieren, die LPAM-Station ist nur 100 W pep, Milan ist 50 kW ERP.

Jetzt verstehen Sie, dass ich 1251 kHz beantragt habe, es ist eine niederländische Originalfrequenz, und wenn Sie die Konturlinien überprüfen, befindet sich Uden in der Mitte des oberen Teils der Kontur. Das heißt, eine andere LPAM-Station muss 50 km oder mehr von Uden entfernt sein, aber die Entfernung zu den Grenzen der Kontur, der Linie Tiel / Tilburg, der Maas, der belgischen und der deutschen Grenze beträgt weniger als 50 km. Das bedeutet, dass niemand mehr auf diese Frequenz anwenden kann, was sehr schön ist. Das einzige, was passieren kann, wie Sie sehen können, ist, dass die Kontur auch in unserer Provinz Süd-Limburg ganz nach unten geht, sodass jemand noch 1251 kHz beantragen kann, sich aber unter Venlo (50 km oder mehr) befinden muss. Unter Venlo interessiert sich niemand für LPAM von SDR, also denke ich, dass ich für die Zukunft sicher bin. Das einzige Problem, das ich erklärt habe, ist die Bodenwelle

 

The laws are VERY restricted too over here, maybe the difference is that we had free radio pirates in the North sea and many in the northern and eastern parts of the country. Because the voices were so loud to legalise this (fine € 45.000,- and confiscation of all the gear), that the government started a pilot in 2016 and finalized it in 2019. Because also free radio stations are present on FM, they will start a pilot local LPFM shortly. Already about 10 LPAM stations got a (LP)DAB+ license which is of course very expensive, this is also an option.
A very restricted law because the Telecom Authority (AT) sticks to the Genève agreements from 1975!! This means strictly 4,5 kHz audio max. and 9,0 kHz bandwidth, ridiculous because the AM band is much quieter than in 1975 and the British Ofcom allows even 7,5 kHz audio (Radio Caroline, Absolute Radio etc.).

You mention free frequencies but unlucky for us, everything is restricted to the extreme ☹. To make everything clear, the 13 AM frequencies our government owned back in 1975 are free for LPAM. BUT…also only to be obtained when you live within the contour of the original Dutch broadcast transmitter area! Study the interesting attachment, the big three high power transmitters 675, 747 and 1008 kHz are to be applied in (nearly) the whole of the Netherlands to 50/100 W pep LPAM stations. 1485 kHz (#14) is not in this document, this frequency is only for test purposes with 1 W pep and applicable everywhere in The Netherlands. The other 10 frequencies have a (much) smaller contour because the broadcast stations which long ago where transmitting on these frequencies were much weaker, 20 kW (1251 kHz) all the way down to 0,5 kW (1116 kHz). This is the reason you see tiny contour frequencies like 1116 kHz, only to be granted in Bloemendaal near the coast and only 25 km or so around this village. Till now nobody applied for this frequency. Unbelievable because Extra AM Amsterdam could get this frequency exclusively and is now transmitting on 1332 kHz with interference of other LPAM stations om 1332 kHz you see in this list always up to date list https://www.radio-tv-nederland.nl/am/am.html . 1566 kHz maybe will be the last #25 LPAM frequency one day, this frequency is the last broadcast station in The Netherlands, a 1 kW Hindustanic radiostation from The Hague. Their license will expire on 1 September 2022, let’s wait and see what happens.
Also extremely strict and ridiculous is the separation distance between LPAM stations according to the power. The government doesn’t look at ground wave propagation versus wavelength and ground propagation (dune sand, sand, clay etc.). These parameters are VERY important, when you are allowed to transmit at 675 kHz and you are on wet ground, it is easy to obtain a range of 125 km or more, somebody else on 1602 kHz on the beach will not even reach 25 km with the same power! Although these parameters are made already in the 30’s of the last century, they still are accurate but for the government the separation is the only thing that matters!? Even so extreme, when you are 100 m short on 60 km, you will not get the license, insane!!

There are 3 power settings allowed:
1W pep exclusively on 1485 kHz, the separation between the stations has to be 5 km or more.
50W pep on all other 13 frequencies, you have to be located within the right contour for that particular frequency, the separation to another station on the same frequency is 50~60 km.
100 W pep is like 50 W pep but the separation to another station on the same frequency must be 60 km or more.

Apart from this, the same rules are applicable for the “new” NIB frequencies. The new frequencies are “borrowed” from surrounding countries, NIB means “non interfering base”. This means that if a surrounding country wants the frequency back or you are to be heard in this country (not important if this frequency is used) you have to cancel your operation! My 846 kHz is one of these new frequencies. An example could be that Milan on 900 kHz experience interference from an LPAM NIB station on 900 kHz. Of course this will not happen, the LPAM station is a mere 100 W pep, Milan is 50 kW ERP.

Now you understand that I applied for 1251 kHz, it is an original Dutch frequency and when you check the contour lines, Uden is in the middle of the top part of the contour. That means, another LPAM station has to be located 50 km or more from Uden but the distance to the borders of the contour, the line Tiel/Tilburg, the river Maas, the Belgium and the German border, are all less than 50 km. That means that nobody can apply any more on this frequency which is nice. The only thing that can happen, as you can see, the contour also goes all the way down in our province South Limburg so somebody can still apply for 1251 kHz but has to be situated under Venlo (50 km or more). Under Venlo nobody is interested in LPAM of SDR so I guess that I’m safe for the future. The only problem I explained is the ground wave of this 48% higher (than 846) frequency. The los scan be 8 dB @ 100 km distance, because of the smaller antenna (less loss) it probably still will be 6 dB and that is a shame fort he coverage!

Last, the costs. Our Telecom Agency (AT) wants € 156,- for the application (5 year term) and € 437,- every year for “enforcement”. The CvdM, this is the agency which checks if your station name, in my case Album AM, is already taken. I have to pay a ridiculous amount of € 216,95 for 12/7 operation or double for 24/7 operation every year, of course I paid for 12/7 (they don’t even now what AM is so a few hours so now and then is no problem 😊). Then SENA, these are the song writers, first they want € 2.500,- a year but this is ridiculous for the handful of listeners, now it costs € 250,- a year after protest. Then the Buma/Stemra, these are the record label companies. This is the only decent club, they estimate the amount of potential listeners so for Amsterdam you maybe have to pay € 2.500,- and for a village like Uden I pay € 75,- a year. Al in all I have to pay around € 1.000,- for one frequency, a second frequency is “only” the extra AT costs which is € 437,- + € 156,- / 5 =  € 468,20 every year. Then of course indexation, every year you have to pay around +2,5% more (but my salary stays the same…). When you want to send a news bulletin…extra costs. When you want an internet stream…extra costs. When you want to send commercials…extra costs and so on.

Now you understand that this can be barely called a hobby, I only have to pay € 42,- a year for 400 W pep for my radio amateur license for 10? frequency bands and thousands of frequencies!

The LPAM and future LPFM licenses are bringing big money in the pockets of the government (to send to the EU ☹), the costs are in no comparison with the amount of listeners. People jounger than 35 years don’t even know what AM is. When you explain they laugh, who wants to listen to dull, mono audio with interference, hum and noise!? You can’t find my station on the internet, not on a modern radio in the car or portable radio (only FM/DAB+, thanks to the EU) or radio/tv attached to cable or fibre. So only the old(er) listener with an old portable world receiver or car radio will be able to listen when you are lucky, in average 0 ~ 3 listeners?

All of the above explains that other frequencies then the 24 given (1485, the 13 old Dutch frequencies and the 10 NIB frequencies) are no option. The Belgium 1512 kHz is perfect, even better the 1494 from Malta and more jewels are to be found on AM but no way to get these, the good 1440 kHz went to Denmark.

A free radio station has it simple and perfect, choose a free frequency in the range of 1611 ~ 1680 kHz and with an also illegal 1 kW carrier transmitter you can be heard all over Europe, experience yourself on various SDR’s at night. Costs…ZERO…the chance of being caught is practically zero like on SW, they only home in on FM pirates these days.

HAMRADIOnline

 

Hier geht es zum aktuellen Sendeplan!

Viele abwechslungsreiche Themen rund um Amateurfunk, Betriebs- und Sendetechnik sowie Ehrungen, Talkrunden und Interviews werden unter dem Titel „HAM RADIOnline“ vom 26. bis 29. Juni 2020 vom DARC e.V. im Internet präsentiert. Federführend hier ist das Team der Software Defined Radio Academy und das Videoteam Faszination Amateurfunk

Das Programm der HAM RADIOnline versteht sich als „Ersatz“ für das Bodenseetreffen in Friedrichshafen und beginnt am Freitagabend des letzten Juni-Wochenendes. Bereits jetzt schon präsentiert die Messegesellschaft  unter https://www.hamradio-friedrichshafen.de eine virtuelle Messe, bei der die Aussteller Produktneuheiten präsentieren. Gemeinsam schaffen der DARC e.V. und die Messegesellschaft  so ein virtuelles Messeerlebnis und bringen die ehrenamtlich Aktiven und die Händler und Hersteller zu Euch nach Hause.

Am Programm der HAM RADIOnline wird bis Ende Juni noch gefeilt und gearbeitet. Tagesaktuell wird bis zum virtuellen Start am Freitag, dem 26. Juni, dieses noch aktualisiert.

Durch die Verwendung von Big-BlueButton als Videokonferenzserver zeichnete sich schnell ab, dass Corona auch den Vorteil mit sich bringt, dass Dozenten, die zuvor abgesagt hatten, weil ihnen die Möglichkeit fehlte, nach Friedrichshafen zu kommen, plötzlich wieder „in Reichweite“ kamen.

Dennoch ist eine Online-Konferenz etwas anderes als eine Live-Tagung, denn der Charakter der Veranstaltung ist nunmehr eher der eines Fernsehprogramms mit mehreren Kanälen. Hierbei handelt es sich um ein YouTube-Filmangebot, das in Teilen aus Live-Aufnahmen und Live-Streams besteht, und in Teilen aus vorproduzierten Filmbeiträgen,  die dann mit Live-Video-Kommentaren der Referenten ergänzt werden. Teilweise sind es auch Inhalte, die noch nicht publiziert wurden, wie die Mitschnitte aus der Münchner Amateurfunktagung.

Der Vergleich zur gewohnten HAM RADIO in Friedrichshafen liegt natürlich immer nahe. Die Aufgabe des DARC ist in beiden Organisationsvarianten die, das Rahmenprogramm inhaltlich zu füllen und Referenten eine Bühne zu geben. Die HAM RADIO erfüllt aber auch noch weitere Aufgaben: Die Veranstaltung ist auch ein Spiegel unseres Clubs nach innen. Wir bitten verdiente YLs und OMs auf die Bühne und zeichnen sie für ihre Leistungen aus. Auch diese Funktion können wir mit dem Online-Format erfüllen, wenn auch der Applaus nicht unmittelbar hörbar ist. Die Ehrungen finden daher auch am Freitag zur „Prime Time“ statt.

In jedem Fall ist es eine enorme Chance, den DARC in den sozialen Medien mit einer riesigen Menge an Content zu präsentieren, und damit völlig neue Wege zu erschließen. Die momentane Situation bietet damit die Chance, Menschen mit unserem Hobby zu erreichen und zu begeistern, die von selbst wohl nicht nach Friedrichshafen gekommen wären. Nun bringen wir den Spirit von Friedrichshafen zu Euch nach Hause!

 

Ich freue mich auf die HAMRADIOnline, weil …

Ronny Jerke, DG2RON

Steffen Schöppe, DL7ATE

Manuel Gera, DL9EBG

Enrico Stumpf-Siering, DL2VFR

Stephanie Heine, DO7PR

Quelle: DARC

 

Elektro Auto VW ID 3

Die Preise sind vom VW ID 3 sind nun da. Der VW ID3 soll der VW der Volkswagen der Elektro Autos werden

2020 – Das Jahr der Elektromobilität !

De Preise des VW ID 3 sind nun veröffendlich. Es soll der Volkswagen der Elektromobilität werden.. Hier der Link direkt zu der Zeit

https://www.carwow.de/volkswagen/auto-news/340/vw-id3-2020-preise-technische-daten-und-verkaufsstart

IRLAND – Spirit Radio 549 kHz

IRLAND – Spirit Radio 549 kHz

Mitte April fiel bei Spirit Radio der Hauptsender, ein TRAM 50, aus, der
örtliche Ingenieur konnte ihn nicht reparieren, sodass der Ersatzsender,
ein Harris DX 25, zum Einsatz kam. Dann, am Mittwoch, den 10. Juni, nahm
ein Gewitter in der Gegend den Harris außer Betrieb. Ein Mastlicht auf
42 Metern Höhe am Hauptturm fehlt und ein Teil einer Elektrode am
Blitzschutzsystem des Mastbasisisolators ist ebenfalls beschädigt. Auch
alle Sicherungen der 3-Phasen-Versorgung waren durchgebrannt!

Der TRAM 50 wurde somit durch die Tatsache gerettet, dass er nicht in
Betrieb war. Er ist jetzt mit reduzierter Leistung wieder in Betrieb.
Die notwendigen Ersatzteile sollen am 15. Juni eintreffen. (Quelle:
Peter Leach / http://mediumwave.info)

Spirit Radio ist ein religiöser Radiosender, der 2011 seinen
Sendebetrieb aufgenommen hat. Er ist von der irischen Rundfunkbehörde
(Broadcasting Authority of Ireland, BAI) lizenziert, in den Städten
Dublin, Cork, Limerick, Galway, Waterford, Bray, Greystones, Dundalk,
Naas Athlone, Carlow, Kilkenny und Newbridge auf UKW zu senden. 2012
erweiterte der Sender aufgrund von Lizenzverpflichtungen seine
Reichweite durch einen 10-kW-AM-Sender auf 549 kHz. Der Sender befindet
sich in Carrickroe, Co. Monaghan.

73 Tom DF5JL

Mein Prostata Krebs

Am kommenden Dienstag muß ich kurz ins Krankenhaus und am Freitag bin ich dann ganz drin. Der Nierenabfluß muß dann verbessert werden. Meine rechte Niere wurde schon etwas eingesetzt. Das muß aber jetzt alle 6 Monate gewechselt werden. Dabei macht man meine linke Seite nun auch. Einfach toll. Ich hasse das Krankenhaus. Der Eingriff ist eine einfache Sache. Alles durch den Penis dann die Harnröhre durch die Blase in die jeweils zwei Löcher weiter zu der jeweiligen Niere Nach 7 Jahren Prostata Krebs hat der Krebs versucht such verändern weil er wegen der Hormontherapie in Schach gehalten wird. Nun bekomme ich noch jeden Tag 4 große Pillen. Wärend vorher eine nackte Frau die gleiche Wirkung auf mich hatte  wie ein nacktes Schwein ändert sich jetzt duch die Einname der Pillen nach 14 Tagen so das es schon etwas erotisch hat. Aber ich glaube es ist jetzt mehr aus der Sicht einer Frau.. Ich habe ab und an nun auch sehr zärtliche Sexträume. Sehr komisch ist das alles. Dafür geht der Krebs wieder zuück. Das Medikament kostet ja nur Monatlich 4000€. Ich versuche wieder irgendwie eine Internetanbindung zu zaubern um meine Sender aktuell zu halten. Ich werde auch meist mit Kopfhörer meinen Oldie Sender LaserStar Radio hören. In den 3 Betten Zimmer werden ja wieder zwei andere änlichen Alters liegen.  Es hat sich aber bei mehreren Versuchen gezeigt das ich mit Gleichalternden nie zurechtkomme

Die EIFELER RADIOTAGE starten am 9.11. mit Liveprogramm aus dem Radiobunker

Event-Tipp: Die EIFELER RADIOTAGE starten am 9.11. mit Liveprogramm aus dem Radiobunker auf UKW 95.5 MHz, Kurzwelle 6030kHz und im Livestream: „Radio Grenzenlos“ – u.a. mit Birgit Lechtermann Moderation & Medientraining,

Dagmar Fulle

(

hr-iNFO

) und Werner Reinke von

hr1

sowie die Hörfunksprecher Jürgen Kolb und Volker-Andreas Thieme. Alle Details hier:

 

 
[FB-Employee-Only] FAM is developing this carousel unit now.

  • Image
    Eifeler Radiotage: „Radio Grenzenlos“ on air ab 9. November
    „Radio Grenzenlos“: Am 9. und 10. November gehen wieder die „Eifeler Radiotage“ auf Sendung auf 95,5 MHz, 6030 kHz und als Livestream im Web.
     
  • Image
    Eifeler Radiotage: „Radio Grenzenlos“ on air ab 9. November
    „Radio Grenzenlos“: Am 9. und 10. November gehen wieder die „Eifeler Radiotage“ auf Sendung auf 95,5 MHz, 6030 kHz und als Livestream im Web.
     
  • Image
    Eifeler Radiotage: „Radio Grenzenlos“ on air ab 9. November
    „Radio Grenzenlos“: Am 9. und 10. November gehen wieder die „Eifeler Radiotage“ auf Sendung auf 95,5 MHz, 6030 kHz und als Livestream im Web.
     
  • Image
    Eifeler Radiotage: „Radio Grenzenlos“ on air ab 9. November
    „Radio Grenzenlos“: Am 9. und 10. November gehen wieder die „Eifeler Radiotage“ auf Sendung auf 95,5 MHz, 6030 kHz und als Livestream im Web.
     
     

Infos unseres Radiosponsors Laut.fm

Dear DJs,

wir werden kurzfristig eine Änderung im Werbesetup vornehmen. Ziel ist eine effektivere Ausspielung der Werbung in den einzelnen Hörvorgängen. Hierfür wird bei automatischer Platzierung der Werbetrigger (und nur dort, Livesendungen und manuell gesetzte Trigger sind zunächst nicht betroffen) ein Trigger zwischen alle (!) Songs gesetzt. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass nach jedem Song Werbung kommt.

Das tatsächliche Ausspielen der Werbeblöcke orientiert sich künftig an sogenannten „Gnadenfristen“ (grace time) für jeden Hörvorgang – 10 Minuten nach Einschalten und 25 Minuten nach jedem Werbeblock – die dafür sorgen, dass sich an der Werbelast pro Stunde nichts ändert. Es bleibt bei maximal 2 Blöcken pro Stunde mit jeweils höchstens 2 Minuten Werbung.

Vom Ablauf sieht also künftig jeder Hörvorgang ungefähr so aus:

  • Einschaltvorgang (ggf. Prestream-Werbung)
  • mindstens 10 Minuten werbefrei
  • Werbeblock 1
  • mindestens 25 Minuten werbefrei
  • Werbeblock 2
  • usw.

Die Werbung wird damit gerechter auf alle Hörer_innen verteilt, unabhängig vom Einschaltzeitpunkt. Wir erhoffen uns von dieser Maßnahme eine Steigerung unseres Werbeinventars um bis zu 20 Prozent. In der aktuellen Situation wäre das sehr hilfreich, denn insgesamt ist der Werbemarkt momentan natürlich schwierig.

Diese Maßnahme hängt auch eng zusammen mit Umstellungen im Streaming-Backend, an denen Niko seit Wochen mit Hochdruck arbeitet und die die leidigen Serverausfälle der vergangenen Monate beseitigen sollen. Hierüber wird Niko bei Gelegenheit sicher noch Näheres berichten.

Diese News dient, wie gesagt, nur zu Eurer Information. Ihr selbst müsst nichts tun!

Herzliche Grüße aus dem laut.fm-Homeoffice :wink:

Radio HCJB

Am 04.06.2020 um 21:11 schrieb Thomas Schweder:

Am Samstag mit Wiederholungen am Sonntag hört ihr im DX-Programm von Radio HCJB einen Beitrag aus der Reihe Kunos-Radiothek, diesmal zum Thema – Radio Emma Toc. Diese Station ist u.a. auch via channel292 zu hören.

Danke für das interessante Stationsporträt!

Nachfolgend eine kleine Linksammlung.
U.a.  auch „Folge 2“    vom  Emma Toc WS, der bei Deinem
Redaktionsschluss noch nicht verfügbar war.

https://www.emmatoc.org/
https://www.emmatoc.org/worldservice
https://www.emmatoc.org/worldserviceprog1
https://www.emmatoc.org/worldserviceprog2

https://www.emmatoc.org/audio/4591038090

https://archive.org/details/retwsprog1
https://archive.org/details/ret-ws-prog-2_202005

Außerdem:
https://archive.org/details/timwanderplaytwoemmatocwrittle
https://archive.org/details/BBCEssex14022017DaveMonkInterviewsTimWanderJimSalmonPeteSippleKathrynSipple
https://archive.org/details/BBC5live12022017

sowie:
https://archive.org/details/@radio_emma_toc

und:
https://www.mixcloud.com/RadioEmmaToc/

https://www.facebook.com/pg/ChelmsfordCallingWorldService/posts/

2MT bei YT:  (erst 78 Aufrufe, erstaunlich wenig)
https://youtu.be/0cY_skpeX3Y
 James Salmon
Andrew Marr’s ‚The Making of Modern Britain‘ – Part 4 – 1920’s.  Dame
Nellie Melba June 1920 & 2MT Writtle February 1922.
(ca.  150 MB)

https://youtu.be/jgE8rHS4kVE
(ca. 380 MB)
 CRHnews RadioCity
1/2 ‚2MT Writtle Calling‘ from the Long Hut on Marconi Day February 14 2017

https://youtu.be/Y8R0kUKF9OM
37 s   lange Promo zu Emma Toc

https://youtu.be/-Xq_F2JTKGU
CRHnews – Celebrating Centenary of British Broadcasting 2020-2022(ca.
150 MB)

roger

German Radio in Amerika

Auf dieser Seite finden Sie Verknuepfungen (Links) zu den deutschsprachigen Radioprogrammen in den USA, die ebenfalls ueber das Internet ausgestrahlt werden (Internetstreaming). Bitte beachten Sie dabei, dass diese Programme meistens nur an einem Tag der Woche fuer wenige Stunden zu hoeren sind. Bei den angegebenen Sendezeiten handelt es sich jeweils um Ortszeiten.

Radio Stations on Air and via Internet

Day Radiostation (local time) Programinformation Website  
Daily German-American-Radio
Mid-Atlantic German Community
Internet only
Täglich 24 Stunden auf Livestream, mit einem guten Mix von Deutscher Musik.
Moderatoren sind Wolfgang Grossmann, Lothar Boczek und Hans-Peter Schaaf
Link to homepage  
Saturday Milwaukee, Wisconsin
WJYI 1340 AM
08.00-10.00 am
Heimatecho mit Bob Ziegenbein & Greg Dust Link to homepage  
Saturday Rochester, New York
WGMC 90.1 FM
2.00-4.30 pm
German-Radio-Program Click here for website  
Saturday Milwaukee, Wisconsin
WJYI 1340 AM
01.00-04.30 pm
Continental Showcase
mit Robert Deglau
Link to homepage  
Saturday Cleveland, Ohio
WCPN 90.3 FM
08.00-09.00 pm
German Program von
und mit Dr. Joe Wendel

E-Mail-Kontakt hier versuchen
Radio WCPN  
         
Sunday Toledo, Ohio
WCWA 1230 AM or
WIOT 104.7 HD2
09.00-11.00 am
German-American-Hour
German, Austrian and Swiss
music, information and news
Link to homepage  
Sunday Cleveland, Ohio
WCSB 89.3 FM
10.00-12.00 am
German-American Program
mit Dr. Joe Wendel und Ruth Kleine Marino

E-Mail-Kontakt hier versuchen
German Program Webseite
 
Sunday Las Vegas, Nevada
KSHP 1400 AM
10.00-12.00 a.m.
The German Show
mit Silvia Brunn
Click for homepage  
Sunday Indianapolis, Indiana
WICR 92.1 FM
12.00-01.00 p.m.
German Music Hour Click for homepage  
Sunday Batavia, OH
WOBO 88.7 FM
01.00-06.00 p.m.
Over the Rhine Showcase
mit Heinz Probst
Radio WOBO
for different
stream formats
 
Sunday Aurora, Colorado
GRTVD Cable
11.30-02.30 p.m.
Musical Greetings from Germany
mit Gunter Auerbach
Radio GRTVD
for different
stream formats
 
Sunday Eureka, Missouri
WEW 770 AM
02.00-03.00 p.m.
German Talk Radio mit
John McKinistry and friends
Radio WEW  
Sunday St. Louis, Missouri
WGNU 920 AM
02.30-04.00 p.m.
Die Deutsche Schlagerparade
mit Alfred Goerlich
Radio WGNU  
Sunday Hartford, Wisconsin
WTKM 104.9 FM
09.00-10.00 p.m.
Heimatmelodien mit
Bob Ziegenbein
Link to homepage  
         
Wednesday Cincinnati, Ohio
WAIF 88.3 FM
05.00-08.00 p.m.
  Radio WAIF
for different
stream formats
 
Thursday San Francisco, Calif.
KUSF 90.3 FM
05.00-08.00 p.m.
  Webseite von Radio Goethe  

List of Radio Programs on Air only

Day Radio Station (local time) Program and Host Website  
Saturday WQRP 89.5 FM
Dayton, Ohio
10.00-01.00 p.m.
Melodies of Germany &
Austria with Maritta
   
Sunday KVTO 1400 AM
San Francisco, California
09.00-11.00 a.m.
Musik, Nachrichten und
Sport aus Deutschland
Link to the homepage  
Sunday WCWA 1230 AM
Toledo, Ohio
09.00-10.00 a.m.
Deutsche Radiostunde
Toledo, Peter Petersen
   
Sunday WTLA 1200 AM
Syracuse, New York
WSGO 1440 AM
Oswego, New York
10.00-12.00 a.m.
Alex Engler’s German
Radio Show
   
Sunday WKNY 1490 AM
Kingston, New York
10.00-11.00 a.m.
German Program
Hans Safer
   
Sunday WVPO 840 AM
WILT 960 AM
Parsippany, New Jersey
11.00-12.00 a.m.
German-American-Radio
mit Hans Hoelzer
Tel.: 201 230 0243
Click for e-mail-contact
 
Sunday WTIS 1100 AM
Tampa, Florida
01.00-02.00 p.m.
Deutsche Funksendung
Susanne Nielsen
Link to the homepage  
Sunday WKNX 1250 AM
Bay City, Michigan
03.00-04.00 p.m.
Bavarian Hour    
Sunday WPIO 89.3 FM
Titusville, Florida
04.30-06.00 p.m.
Deutsch-Polnische Stunde
Frank & Ruth Mlodzianowski
   
Sunday WKOP 1360 AM
Binghampton, New York
05.00-06.00 p.m.
German Hour  

 

5140kHz, Charleston Radio International

5140kHz, Charleston Radio International, ID in E, CLD, 19:32UTC, 35333
schöne 30/40er Jahre mx mit zwischenzeitlichen IDs in E
https://de-de.facebook.com/CharlestonRadioInternational

Ich hatte CRI (nein nicht China Radio International ) mal unter
charlestonradiointernational@yahoo.com
angeschrieben und bekam nette Antwort:

Hallo lieber Arnulf Piontek,
vielen lieben Dank für das tolle Feedback. Hab mich sehr darüber gefreut.
Eine Sendung tagsüber ist am Wochenende ab und zu mal eine Ausnahme am
Samstag, vielleicht auch mal am Sonntag.
Die Sendungen finden normalerweise täglich abends ab 19.00 Uhr statt.
Für Ausstrahlungen am Abend ist die Frequenz meist sehr gut. Ab 23.30
Uhr nimmt der Empfang oft drastisch ab.
Die Sendeleistung ist nicht sehr stark und der Sender geht leider nicht
über 7500 Khz hinaus.

Herzliche Grüsse
Harry Richman
————————————————————–
QTH: Berlin-Halensee
Rx: SDRplay RSPdx
Ant: Bonito MegaLoop FX Active Loop, 80 cm starrer Loopstrahler, NO – SW
(letzeres im Hausschatten)
& Active Loop Antenna NEW ALA1530LN

Vy 73 + gut DX,

Arnulf Piontek

———————————————————————–
Diese Mail wurde ueber die A-DX Mailing-Liste gesendet.
Admin: Christoph Ratzer, OE2CRM  http://www.ratzer.at
———————————————————————–
Private Verwendung der A-DX Meldungen fuer Hobbyzwecke ist gestattet, jede
kommerzielle Verwendung bedarf der Zustimmung des A-DX Listenbetreibers.