Heute reden wir mal über Scheiße

Der ganz normale Wahnsinn. Der Darm ist ein sehr großes Organ und mit Nervenleitungen direkt mit dem Gehirn verbunden. Deswegen gibt es dies Bauchgefühl. Der Darm ist eine eigen Welt mit viel Bakterien die uns Helfen. Ich habe Früher nie verstehen können wenn jemand mit Einem Buch oder der Zeitung oder einem Prospekt auf dem Klo geht. Mein Gang war immer kurz und schnell, und das war es dann. Das war auch noch im Alter von 50 Jahren so. Die Macht des Darmes merkt man wenn man aus irgend einem Grund man krank ist. Durchfall nimmt den ganzen Körper in Anspruch. Das ist aber schnell vergessen wenn der Durchfall weg ist. Als ich das erstem bei einer großen Operation im Krankenhaus in Koma und später so in einem halbwach Zustand war wurde ich künstlich über die Blutbahn mit allen Stoffen versorgt. Als ich dann im Bett auf der Station lag und über eine Magensonde versorgt wurde kam dann nach langer Zeit fast explosionsartig alles raus. Unglaublich , das alles im Bett , ein rien Haufen Scheiße. Es erinnerte mich an den Dinosaurieahaufen im Film Jurassic Park. Die Pfleger hatten das auch noch nicht gesehen.. Ich werde Heute nur durch Fresubin ernährt. Allerdings die verschreibungspflichtige Version mit 400 Kalorien je Fläschchen. Es ist völlig ausreichend 4 Fläschchen am Tag zu trinken. Es ist alles drin was ein Mitteleuropäer braucht. Die meisten bekommen davon etwas Durchfall. Bei mir war mal wieder alles anders und es wurde alles sehr Hart. Auch Tolettengang war nun ein längerer. Es gab natürlich Medikamente Die alles weicher machten.. Trotzdem ging es stark auf mein Gemüt. Man glaubt kauf wie viel Scheiße oder besser Balaststoffe in so einem Fläschchen sind. Das nervt echt uns kostet auch sehr viel Energie. Als mein Kreislauf noch nicht so Stabil war bin in auf dem Klo oder auf dem Weg wieder ins Bett bewusstlos geworden. Dann liegst du da auf dem Boden völlig erschöpft und musst erst mal einige Minuten warten bis du dich aufrichten kannst. Oft hat man sich auch noch irgend wo gestoßen und man kriegt wieder ins Bett. Da ich nicht alleine lebe passiert es nicht mehr so heftig. Es gibt zu allem noch Steigerungen. Ich habe sie alle mitgemacht. Verlassen wir das Scheiß Thema , also bis dann