Category: Über mich

Dezember 1st, 2017 by DF5JZ

Jeder weiß ja schon eine lange Zeit das der damalige Stationssprecher von Laser*Star Radio Detlef Meis ist. Durch eine Tumoroperation und Chemo und Bestralung  hat sich seine Stimme sehr verschlechtert. Ich habe aber jetzt erfahren das im nächsten Jahr der Aufbau beginnt. Es wird aus dem Bain Gewebe Aussenhaus und Knochen entnommen. Aus diesem Knochen wird der habe Unterkiefer rekonstuiert. Die Aussenhaut wird seine äußere Erscheinung verändern. Das Innengewebe wir auch einen Teil des Mundbodens ersetzen. Dadurch kann die Zunge  gelöst werden. Sie ist dann wieder voll beweglich. Wenn alles verheilt ist und der Knochen gut eingewachsen ist werden Stifte in den Kiefer gesetzt die später die Zähne audnehmen.

Es wird eine große OP. Aber durch das lösen der Zunge kann ich dann besser sprechen.

Im neuen Jahr wird viel passieren.

 

Posted in Über mich Tagged with:

November 1st, 2017 by DF5JZ

Der Serien-Hit „The Walking Dead“ ist für RTL II ein schöner Quoten-Erfolg, doch so viele Zuschauer wie noch vor ein paar Jahren schalten inzwischen nicht mehr ein. Dabei ist die Fan-Gemeinde keineswegs kleiner geworden. Sehr zur Freude des Pay-TV-Senders FOX.

Fox empfange ich über Sat und mit dem Anbieter Sky.

Natürlich in HD und Tollem Kinosound in meinem Fernsehzimmer.

Ich habe die Serie von Anfang an gesehen. Die Aktuelle Staffel hat gerade angefangen und nach Ausstrahlung in USA ist sie in deutscher Sprache auf Sky zu sehen.

Die Serie ist wie viele Serien etwas in die Länge gezogen. Aber die Qualität ist wie bei immer mehr Serien aus USA in Spielfilmqualität.

Die meisten vergangenden Folgen sind ab 16 Jahre eingestuft. Einige Folgen waren ab 18. Einige kleine Teile sind in der deutschen Fassung herausgeschnitten. Ich habe es oft mit der orginal Version verglichen.

Ich kan Walking dead nur empfehlen. Die Masken der lebenden Toten sind genial und sehr aufwendig. Die Verlassen Städte und weniger bewohnten Gegenden sin etwas unrealistisch.

Aber das ist auch schwierig. Die Natür müsste nicht nur Straßen mit legenden Blätter nach dieser langen Zeit hinterlassen. Eisenbahnschienen und strßen und verlassene Gebäude wären mit Bäumen und viel Natur durchwachsen.

Habt Ihr schon mal Bilder des Stations von Chernobyl gesehen? Das wachsen große Bäume. Auch in den Vergnügungspark ist aller verwuchert. Aber solche Bilder sind schwer nachzustellen. Auch in Deutschland habe ich ein in den 60er Jahren verlassenenes Gebäude gesehen. Ein riesen Baum hat die Mauer eines Tanzlokals verdrängt.

Ein Tennisplatz ist fast nicht mehr zu sehen. Die Natur erobert sich schnell nach einigen Jahrzenten ihr Bereiche zurück.

Zurück zu Walking Dead : Ineressant sind die Unterschiede der neuen Kolonien und die Dynamik der verschieden Charakterien.

Menschen sind halt an einer Gruppe orientiert und brauchen Führungspositionen. Viel laufen so einer Persion gerne hinterher. Die meisten wollen keine Verantwortung übernehmen. Das hat sich bis Heute nicht geändert. Es steckt sehr tief in uns drin. Mir graut es vor so einer Welt.

Wir sind immer nicht weit davon weg. Total Stromausfall länger als 36 Stunden. Freigesetzte Viren, große Sonnenausbrüche auf der Sonne und Meterroiteneinschläge. Und nicht  zu vergessen große Vulkanausbrüche. Alles das hat es schon gegeben. Abedr es gab uns noch nicht oder wir waren nicht so Hochteniesiert wie Heute.

Ich kann Walking Dead nur empfehlen.

Posted in TV-Programm, Über mich Tagged with:

Juni 22nd, 2017 by DF5JZ

Heute ist schon der 22. und der Sommer hat neu angefangen.

Da freut sich auch Froschieee, er ist mein Hausfrosch und berichtet immer in Twitter über sein Leben.

Hier in Voerde am Niederrhein ist es nicht so stickig wie in einer Großstadt. Ich verkrafte die Wärme ganz gut. Ein größerer Teil meiner zusammengewürfelter Gene kommt wohl aus sonnigeren Gegenden. Woran merkt man das. Ich werde schnell braun. Ich brauche keine Sonnenbrille. In dieser Sonnenzone bekomme ich keinen Sonnenbrand.Allerdings sollte es nicht Tropisch feucht dabei sein. Es geht mir gut bei dem Wetter. Nur Arbeiten sollte man in der Mittagszeit nicht draußen. Mein Garten und die angrenzenden Gärten machen ein schönes Klima. Keine Autogeräusche. Kein unnatürliches Hintergrundrauschen von einer weit entfernten Autobahn.

Ich wohne mitten in Voerde. Ich kann zu Fuß zum Bahnhof und alle Geschäfte sind gut erreichbar. Es gibt viel Natur. Das Kohlekraftwerk der Steag raucht nicht mehr. Es wurde abgeschaltet. Hier ein paar Bilder.

Hier qualmt nichts mehr in diesem Sommer   

Sehr schön ist es im Schlossgarten am Schloss Voerde

 

 

Dafür ist unser Marktplatz nun Baumfrei und sieht echt hässlich aus. Die rostige Säule soll den Wasserstand des Rheines in 5 km Entfernung anzeigen. Die Menschen die das planen haben von Voerde, der Stadt im Grünen keine Ahnung.     

Im Sommer kann man es gut Aushalten. 

Heute am Donnerstag kommt das Gewitter.

Aktuell heute um 19 Uhr die Unwetterkarte





Posted in Natur, Über mich Tagged with:

Juni 13th, 2017 by DF5JZ

 

Ich bin Detlef Meis uns ein in der Sonne geborener Scorpion. 

Was ist denn das für ein quatsch? Ja das kann man sich fragen und das habe ich mir auch gefragt. Ein Sternzeichen in der Sonne bedeutet das bei der Geburt die Sonne im Sternzeichen Scorpion stand. Das verstärkt die Eigenschaften erheblich. Doch alles quatsch, habe ich auch gedacht. Ich bin so ein Sonnenscorpion. Das ist extrem schlimm. Es gibt nur eine Steigerung! Wenn man ein weiblicher Sonnenscorpion ist. Wenn man genau seinen Zeitpunkt der Geburt kennt kann man oft sehr vieles erfahren.

Was über mich:

Detlef lässt sich ungern in die Karten schauen und provoziert andere, um zu sehen, wo deren Grenzen sind. Geheimnisse findet Detlef unwiderstehlich.

In der Liebe kennt Detlef keine lauwarmen Gefühle. Ganz oder gar nicht ist das leidenschaftliche Motto!

Detlef liebt das Risiko und setzt manchmal alles auf eine Karte. Das kann leicht ins Auge gehen!

Grenzbereiche reizen Detlef sehr. Alle Berufe, in denen Krisen zu meistern sind und man vollen Einsatz zeigen muss, sind wie geschaffen für Detlef.

Loslassen fällt Detlef nicht immer leicht. Das kann sich in Unterleibsbeschwerden äußern.

Detlef wünscht sich einen ehrlichen Umgang miteinander und möchte lieber einen klärenden Familienstreit als geheuchelte Höflichkeit.

Detlef reizt das Verbotene und will alle erotischen Fantasien ausleben. Detlef ist sehr leidenschaftlich und kennt keine Tabus.

 

STÄRKEN:        Leidenschaftlich, willenstark, ausdauernd

SCHWÄCHEN:  Eifersüchtig, radikal, misstrauisch

 

Das schreibt man über mich und es stimmt zu 100%

Mit einem Scorpion befreundet zu sein ist schwierig, aber wenn es passt ist es wahre Freundschaft.

Ein Scorpion kann man nicht bevormunden oder zwingen zu etwas, man kann ihn aber überzeugen.

Als Feind sollte man einen Scorpion nicht haben. Er kennt alle Trix in deine Seele zu schauen und dich tief zu verletzen.

Sex zwischen zwei Scorpionen ist für beide eine extreme Herausforderung, aber nicht auf Dauer ist das Zusammenleben möglich. 

Ideal passt Waage und Löwe, wobei Löwe ein auch starkes Sternzeichen ist.

 

Ich schreibe aber immer von Sonnenzeichen

 

Wie bin ich als logisch denkender Mensch aus so einen Quatsch gekommen.

Auf der Arbeit sollte  ich einmal einer Mitarbeiterin genau sagen wann und wo ich geboren bin. Auch den Zeitpunkt die Urzeit wollte sie Wissen. Ich habe mir die Informationen besorgt und sie hat dann an einer Scheibe gedreht und dann war erst mal Pause. Dann kam ein auweiha! Sie sagte mir wir ich so bin und es war echt schlimm. Ab diesem Zeitpunkt nahm sie Abstand. Sie redete nicht mehr mit mir. Ich war Jung, so um die 30, und dachte was ist das.

Ich dachte Scorpion hässliches Tier. Stachel und Kneifer, was hat das mit mir zu tun. Obwohl einige Fiesheiten die Sie mir vorgeworfen hat habe ich schon erkannt. Ich hielt das alles für totalen Blödsinn. Wie können Sterne und Planeten auf uns Einfluss nehmen, uns prägen. Das ganze noch bei der Geburt. Warum nicht bei der Zeugung? Ich hatte keine Ahnung? Wie ich später erfahren musste ist unser Sonnensytem das Universum, die Positionen sind eine sehr exakte Uhr. Die damalige Darstellung war zweidimensional und der Mittelpunkt war die Erde. Total verrückt,aber das ist nicht das entscheiden. Es ist nur als Uhr zu sehen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird ein Mensch an einem Ort geboren. Er muss auf der Bühne des Lebens sein Leben spielen. Dazu bekommt er mehrere Eigenschaften, sagen wir mal Darsteller zu Verfügung. Es gibt sein Sternzeichen, den kann er nicht ändern. Es gibt seinen Aszendenten, den kann er auch nicht ändern. Und es gibt Planeten die an bestimmten Punkten stehen und etwas verschieben können, das kann er auch nicht ändern. Es gibt aber für einem ein paar Personen die kann man sich auswählen. So das ist fast alles. Damit wird man ausgerüstet. Das Sternzeichen ist genauso wichtig wir der Aszendent.  Der Aszendent ist das Sternzeichen das bei der Geburt am Osthimmel stand. Es ist ein Gegenspieler. Ich habe als Ascebdenten den Stier, davor aber de Planeten Mond was ihn etwas verweichlicht oder auch Mystischer für micht macht. In mir bin ich ein Starker Scorpion, der aber alles durch die Brille eines Stieres sieht. Von Außen sieht man mehr den Stier. Im Alter wird oft der Einfluss des Aszendenten größer. 

Der Stier ist auch sehr Standfest,Stark und hält sehr lange an etwas fest. 

Na, das klingt alles etwas komisch, stimmt! Es ist eine einfache Erklärung über Zusammenhänge die viel Komplexer sind. Es sind einfache Erklärungen. In Religionen gibt es auch oft einfache Darstellungen, wie Gott die Welt in 7 Tagen erschaffen hat. Wie das mit dem Menschen war, mit Adam und Eva. 

Ich will mich nicht über den Glauben mit euch Streiten. Die Religion ist mir zu Einfach dargestellt, da glaube ich eher daran das außerirdische Wesen bei unsere Entwicklung mitgemischt haben. 

Aber zurück zu den Sternzeichen!

Was soll mir das sagen. Alles ist im Groben Vorbestimmt. Die geringe Wahl die wir haben ist sehr eingeschränkt. 

Aber auch jeder einzelne kann die Zukunft mitgestalten nach seinen Fähigkeiten.

Ich wurde geprägt und es war aber auch sehr wichtig wir ich aufwuchs. Von Anfang an wurden meine Verbindungen im Gehirn geschaltet.

Das war es erst mal, einen besonderen Gruß an alle Scorpione

Posted in Natur, Über mich Tagged with: ,

April 10th, 2017 by DF5JZ

Das Bild hat nur indirekt mit dem Thema zu tun.Es ist ein Bild nach der vorletzten OP. Eine Hautverpflanzung die mit Adern Haut und Muskelfleisch  unterhalb der Brust nach oben verlegt worden ist. Es war die zweite Abdichtung nachdem man mir das den Metallkieferknochenersatz wieder raus nehmen musste. Man kann sich vorstellen das man damit nicht duschen kann. Aber der  Grund war eher , das ich zwei Jahre mit einer PEG   leben  musste. Eine PEG ist ein Schlauch der oberhalb des Bauchnabels nur die Bauchdecke in den Magen gelegt wird. Hier kann man mir Flüssiger Nahrung versorgt werden. Das war das letzte Jahr nicht notwendig. Ich habe aber bis zur Entfernung der PEG jeden Tag von 10 Uhr bis 12 Uhr 1500 ml Wasser in meinen Bauch fliesen lassen. Nach Chemo und Bestrahlung muss der Körper viel Flüssigkeit haben  damit die Nieren alles reinigen können. Durch den Mund war ich längere Zeit nicht in der Lage soviel Wasser zu trinken. Da die Rekonstruktion meines Kiefers und der Zähne erst im nächsten Jahr gemacht werden wurde die PEG entfernt.

Dann wurde nach einigen Tagen geduscht. Das war toll. Zur Dusche noch ein Hinweis !. Ich bekomme eine neue Dusche. Ich habe viel gekämpft und besitze nun den Pflegegrad 3 . Ich kann einiges von eurem Pflegegeld bekommen und eine zur ebenen Erde moderne Dusche einbauen. Sie kostet ca 5000E . 4000E bekomme ich jedes Jahr für solche und änliche Umbauten.

So nun noch zum Duschen. Ich habe regelmäßig in der Badewanne gesessen. Wenn auch nur bis zum Po. Meine beiden Pflegerinnen mussten mich waschen.Sie bekommen jedem Monat zu meiner Betreuung etwas über 500e .

Wenn Ihr euch nun Wundert ?  Zur Erinnerung : Das Universum will mich immer umbringen ! 2008 hatte ich einen tötichen Klein-Gehirninfakt und 2013 dann den schlimmsten Prostata Krebs. Nicht genug des ganzen. Vor 2 Jahren wuchs am Kiefer eines Backenzahnes ein Tumor so schnell, das er faustdick gerade noch platz fand. Das hält kein normaler Mensch aus. Schon nach 2013 habe ich 100% Schwerbeschädigung und G = Gehbehinderung und B = Begleitung. Meine Pllegerinnen haben immer viel zu tun.

Posted in Über mich Tagged with: , ,