März 2nd, 2018 by DF5JZ

Gestern Abend haben wir alle richtig bgefeiert. Meine Frau ist in Rente gegangen. Es gab eine Einladung zum chinesisch essen. Ulla mit Funklizens DG5EAH hat 45 Jahre gearbeitet. Das ist schon eine Menge. Die letzten 9 Jahre war sie über Randfstadt bei Bonita vermittelt. Die Verabschiedung schon bei Bonita war sehr überaschent, Es gab Blumensträuße und Geschenke . Heute muste sie noch mal zu Randstadt und wurde verabschiedet. Blumenstrauß  mit einem schönen Brief.

Sie hat es geschaft

Ich seber habe es ja nur 39 Jahre geschaft zu arbeiten. Bei mir war es aber auch alles anders. Ein richtiger Kampf dann Arbeislosengels 1. 2008 dann einen Kleingehirninfakt.. Danach Krankengeld. Nach der Reha als nicht geheit entlasssen. 2012 kam dann der erste Krebs.Dann Tagesklinik. Das was ich erlebt habe haut jeden um. 2013 habe ich die Rente eingereicht.

Mein Plan ab 2008 rückwirkend Rente. Mein Anwalt hat gemeint das gibt es nicht. Da ich aber immer Sekt statt Seltas nehme hat es auch geklappt. Ein harter Kampf. Im Gerichtsal hatte ich schon den nächgsten Tumor im Gesicht. Ich habe voll gewonnen.

Alles wurde zurückgerechnet. Es war alles nur ein Spiel Arbeitslosengeld 1 , dann Arbeitslosengeld 2 mit Übergangsgeld und dann nichts. Der Finanzielle Absturz. Man darf niemals im Übergangsgeld arbeiten gehen. Das habe ich schmerzlich erlebt.

Zum Erhalt des Hauses eine WG gegründet. Mehrere Mieter gehabt. 80% der Mieter sind voll Scheiße. Einen muste ich von jetzt auf gleich entfernen. Aber das ist eine andere Geschichte.

An dem letzten Tumor habe ich fast mein Leben verloren. Es hört sich so einfach an. Es war die Hölle.

Aber ich Gewinne immer. Aber man muß kämpen. Das ist mir nicht leicht gefallen.

Ich lebe finanziell gut und Ulla geht es auch gut.

Wir haben nur noch ein Auto.

Man kann sich vieles wünschen , aber planen kann man sein Leben nicht.

Nun sind wir Ulla und Ich Rentner. Rente ist toll. Man kann nicht gekündigt werden.

Ein festes Gehalt das erst endet wenn man Tod ist.

Zwei Mieter haben wir noch. Ich schmeiß keinen raus. Außer er bedroht mich mit einer geladenen Waffe an Kopf.

Das war eine Show, aber das ist eine andere Geschichte

 

Ulla und Ich renten nun durchs Leben.

Mit Elise meiner Pflegerin surfen wir nun durch die Welt

Posted in Über mich Tagged with: