Peter Paul and Mary – und schüss England

Peter Paul und Mary waren die ersten die mir englisch beibringen wollten. Die in meinem Alter sind kennen noch ihr erstes englisch buch in der Schule. Die Welt war nicht englisch.  Was sollte ich damit anfangen. Auf das Th und das aussprechen wurde viel Wert gelegt.  Als ich viel später Funkamateur wurde habe ich nur gedacht: Was haben die mir nur damals beigebracht. Ich war einmal in Dover und London. Ich kam gut zurecht. Jetzt wo ich weiser und Älter bin erkenne ich das sie es nie geschafft haben in der EU eine wichtige Rolle zu spielen. Sie waren nie richtig dabei. Das habe ich nie verstanden. Sie wollten immer nur Ausnahmen in de EU. Aber wie das auch in allen Nationen ist. Ein dummes Volk lässt sich gut manipulieren uns steuern. Dann diese Lügen von Boris Johnsons.   Der historische Aufstieg Boris Johnsons markiert einen historischen Abstieg Großbritanniens. Ein Land, das immer ein Fels in der Brandung weltpolitischer Wirren war, wird jetzt seinerseits zum Problemfall. Welchen Kurs wird der neue Premierminister steuern? Hat er als ein Mann mit einem notorisch gespannten Verhältnis zu Tatsachen und zu Komplexitäten aller Art überhaupt einen Kompass vor Augen? Früher gewährte man neuen Regierungschefs 100 Tage, um sich einzuarbeiten. Diese Zeit hat Johnson nicht. Denn die Welt ist nicht so simpel, wie er sie in seinem platten anti-europäischen Wahlkampf dargestellt hat. Das erwachen wird kommen. Ohne eine Aufstand der Jugend glaube ich nicht mehr das es Engländer schaffen in der EU zu bleiben. Wer sich ganz groß fühlt kann tief fallen.

Trump was bist du für ein schlechter Mensch

Trump du tust mir leit. Was bist du nur für ein Rassist

Ich schäme mich für euch die ihr Trums neue Twitteraussage gut findet. Das ist Rassismus. Nur wegen einer Hautfarbe und einer negativen Meinung gegen Trumps Politik zu schreiben , wenn es euch hier nicht gefällt dann geht doch zurück wo ihr hergekommen seit. Was für eine krasse Aussage. Schäme dich. Ich sage ja auch nicht weil du ein scheiß Amerikaner bist sind für mich  alle Amerikaner schrott. Alles was du anderen antust kommt irgendwann zu dir zurück. Ich bin froh das ich das Glück hatte in Deutschland geboren bin. Heute bin ich Europäer

 

Erste Prognosen den Sonnenzyklus 25 ist da

Die Sonne bestimmt nicht nur das Leben in unseren Sonnensystem sonder auch die Kurzwellenausbreitungen bei uns auf der Erde. Alle 11 Jahre wiederholt sich nach einer minimalen Aktivität eine maximale Aktivität. Ich habe vor ca 33 Jahren ein tolles Maximum mitgemacht. Man konnte jeden Tag mit 1 Watt  auf 29Mhz rauschfrei mit Australien sprechen. Heute ist nach einem schwachen Minimum die Maximal zu arbeitete Frequenz tagsüber 17 Mhz. Auch ist deutlich zu merken das zur Mittagszeit das die Tote Zone sich stark verkleinert. Sendeleistung die direkt nach oben geht wird fast voll zurück reflektiert. Im 49m  6Mhz Rundfunkband und 40m 7 Mhz Amateurfunkband und 41m 7,3Mhz Rundfunkband kann man es deutlich merken. Vor 3 Wochen war noch nicht daran zu denken. Die Sonne geht sehr schnell in den Zyklus Ruhe. An Eruptionen mit extremen Sonnenwinden die zur Auslöschung unser Technik führt ist nicht mehr zu rechnen. Aber was ist mit der Sonnenstrahlung

Der aktuelle Sonnenfleckenzyklus  Nr. 24 ist der schwächste seit fast 200 Jahren, die kommenden SC 25, 26 und 27 sollen noch schwächer werden.

Nach dem kräftigen Rückgang der Sonnenaktiviät schon im Sonnenzyklus 23 und nun verstärkt im aktuellen Sonnenzyklus 24 erwarten mehrere statistische Sonnenmodelle deswegen bereits ab etwa 2030 vor allem in Europa und in Nordamerika eine Zunahme eisiger Winter.

Wiederholt schwache Sonnenzyklen über mehrere Jahrzehnte gab es zuletzt in der „Kleinen Eiszeit “ Anfang des 15. Jahrhunderts bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts, die nicht nur in Europa zu Missernten, Viehsterben, Hungersnöten und tödlichen Epidemien mit Millionen Toten führten.

Allein in Irland starben infolge der „Großen Hungersnot“ zwischen 1845 und 1852 wegen der damals neuartigen Kartoffelfäule eine Million Menschen, etwa zwölf Prozent der irischen Bevölkerung, zwei Millionen Iren gelang die Auswanderung.

In Frankreich führte der Temperaturrückgang zu fünf Hungerwintern – langanhaltenden Tieftemperaturen, die die Aussaat fast unmöglich machten und die Ernten weitgehend ruinierten: 1630/31, 1640/41, 1661/62, 1693/94 und 1709/10. Höhepunkt war die Kälteperiode von 1692–1694, die oft ebenfalls als „Kleine Eiszeit“ bezeichnet wurde.

In London fand auf der zugefrorenen Themse mehrmals ein „Frostjahrmarkt“ statt. Im Winter 1780 konnte der Hafen von New York auf dem Eis sicher überquert werden. Auf den Großen Seen in Nordamerika blieb das Eis manchmal bis zum Juni.

Nach neuesten statistischen Berechnungen ist der aktuelle schwache Sonnenzyklus 24  am ehesten vergleichbar mit den schwachen Zyklen 5 bis 8 im Daltonminimum. Danach könnte das Minimum erst nach 2020 eintreten.

Wie sehen die noch sehr raren Prognosen für den folgenden Sonnenfleckenzyklus 25 aus?

Bereits im letzten Jahr hat einer der führenden Sonnenforscher, Dr. Leif Svalgaard, der auch die Stärke/Schwäche der beiden letzten Sonnenzyklen richtig vorhersagte, einen dem schwachen SC 24 ähnlichen Verlauf, jedenfalls nicht wesentlich schwächer, also mit einem Monatsmaximum wie SC 24 bei SN 148 als vorläufige Einschätzung angesagt: Dr Svalgaard Makes Preliminary Prediction Of Solar Cycle 25 Size.

Einige Gedanken zum Montag nach der Europawahl

Schöner sonniger Montag. Ich habe nicht die ganze Nacht Europawahlen geschaut. Ich bin brav um 22 Uhr ins Bett gegangen. Es ist so gekommen wie ich dachte. SPD  abgestürzt , war doch klar. Aber CDU auch !  Gleichzeitig war ja das Bundesland Bremen ( lach) immer SPD und nun nix mehr. Bundesland Bremen das kann man sich doch sparen. Ach die Kandidaten , was die so von sich geben. CDU stark verloren ist ja noch stärkste Kraft in Bremen. Da muss man doch schmunzeln. Es sind gerade mal 1% über der SPD. Die Grünen voll im Aufwind. Wenn die nun der CDU sich zusammentun bin ich enttäuscht. Aber ist ja nur Bremen. Es ist aber ein Signal. Und un Europa.  es hätte schlimmer kommen können ! Es gibt ja eine Macht hinter der Macht die geschickt die Meinung der Menschen vor der Wahl verändert. In Österreich hat man im richtigen Moment ein uraltes Video der deutschen Presse zugespielt. Schlimm genug was man da sieht. Aber sowas setzt man mit der besten Wirkung im richtigen Zeitpunkt ein. Aber auch in Deutschland war es nicht anders. Ein Blogger straft die CDU ab er auch SPD ab. Es macht alles einen schlüssigen Eindruck. Aber es steckt mehr dahinter. Es ist eine ganz gezielte Aktion zum richtigen Zeitpunkt. Der Blogger ist nur der Sprecher denn wenn man nachschaut wer den Blog wirklich betreibt kommen einem Zweifel. Auch die vielen extrem viele Verweise kann kein einzelner erarbeitet haben. Anstatt die CDU darauf reagiert und sagt mit Belegen wie und von wem das gesteuert wird versuchen sie ein eigenes Video mit ihrem so einem 25 jährigen der so  aussieht als wäre er gerade aus dem Ei geschlüpft und dann  noch diese Anzug. Das Video wurde leider nicht gesendet. Immer  Gehirn einschalten und sich fragen … warum wird es jetzt gemacht … was will man damit bezwecken …. und wer steckt  dahinter

 

Hier einige Videos

 

 

Hier mal die Quellen  

Hier sind alle Quellen vom CDU-Video. Hoffe es ist alles korrekt übertragen. Falls irgendwo ein Flüchtigkeitsfehler drin ist oder so, schreib mir gern auf den verschiedenen Socialmedia Plattformen 🙂

 

[W1] https://www.cdu.de/partei

[W2]https://www.isw-muenchen.de/2017/12/kluft-zwischen-arm-und-reich-in-deutschland-so-gross-wie-vor-100-jahren/

[W3] https://www.axel-troost.de/de/article/9455.bericht-zur-armutsentwicklung-in-deutschland-2017.html

[W4] https://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.575768.de/dp1717.pdf

Zusammenfassung:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/vermoegen-45-superreiche-besitzen-so-viel-wie-die-halbe-deutsche-bevoelkerung-a-1189111.html

[W5] https://link.springer.com/article/10.1186/s41937-017-0012-9

[W6] media.boeckler.de/Sites/A/Online-Archiv/12836 (S 20 ff)

[W7]https://www.wiwiss.fu-berlin.de/fachbereich/vwl/steiner/aktuelles/Bach-et-al-Steuerlastverteilung-hbs_347.pdf (S 44 ff)

[W8]https://www.wiwiss.fu-berlin.de/fachbereich/vwl/steiner/aktuelles/Bach-et-al-Steuerlastverteilung-hbs_347.pdf

[W9] https://read.oecd-ilibrary.org/education/equity-in-education_9789264073234-en#page1

[W10]https://www.welt.de/wirtschaft/article137635705/Die-Wahrheit-ueber-die-Armut-in-Deutschland.html

[W11]https://www.welt.de/wirtschaft/article137635705/Die-Wahrheit-ueber-die-Armut-in-Deutschland.html

[W12]https://www.pewglobal.org/2017/04/24/middle-class-fortunes-in-western-europe/st_2017-04-24_western-europe-middle-class_0-01/

[W13]https://www.pewglobal.org/2017/04/24/middle-class-fortunes-in-western-europe/st_2017-04-24_western-europe-middle-class_1-04/

[W14]https://www.sueddeutsche.de/politik/berlin-vor-spitzentreffen-union-kritisiert-spd-forderung-nach-hoeheren-steuern-fuer-reiche-1.3799359

[W15] https://de.statista.com/infografik/15423/bildungsausgaben-gemessen-am-bip/

[W16]https://www.deutschlandinzahlen.de/no_cache/tab/bundeslaender/bildung/bildungsausgaben/staatliche-ausgaben-je-schueler?tx_diztables_pi1%5BsortBy%5D=col_22&tx_diztables_pi1%5BsortDirection%5D=asc&tx_diztables_pi1%5Bstart%5D=0

[W17]https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2019-02/lehrermangel-umfrage-grundschulen-belastung

[W18]https://www.zeit.de/2015/38/marode-schulen-kommunen-finanzen

[W19]https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/wie-deutschland-bei-der-bildung-abschneidet/

[W20]https://www.haufe.de/thema/mietpreisbremse/

[W21]Q1https://de.statista.com/statistik/daten/studie/164047/umfrage/jahresarbeitslohn-in-deutschland-seit-1960

Q2(https://www.deutschlandinzahlen.de/tab/deutschland/finanzen/preise/immobilienpreisinde

[W22]https://www.stern.de/wirtschaft/immobilien/mietpreisbremse–drei-jahre-mietpreisbremse—was-hat-es-gebracht–7884218.html

[W23]https://www.dvv-vhs.de/mehr-geld-fuer-bildung/

[W24]“https://www.oecd.org/berlin/themen/pisa-studie/

[W25]http://www.taz.de/!5555162/

[W26]https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/wo-steht-die-bildungsrepublik-deutschland,RCmwxjP

EDIT: Sorry, bei 53:44 referenziere ich auf diese Quelle aber dazu ist das die falsche Quelle. Hier ist die korrekte Quelle, die hier stehen sollte:

https://www.bundeswahlleiter.de/info/presse/mitteilungen/bundestagswahl-2017/01_17_wahlberechtigte.html

Außerdem das hier für diesen Kontext vielleicht noch interessant: https://www.demografie-portal.de/SharedDocs/Informieren/DE/ZahlenFakten/Wahlbeteiligung_Alter.html

[a1] Ceballos, G., Ehrlich, P.R., Barnosky, Anthony D. et al. 2015. Accelerated modern human–induced species losses: Entering the sixth mass extinction. Science Advances 1: e1400253, https://doi.org/10.1126/sciadv.1400253

[a2] Barnosky, A.D., Matzke, N., Tomiya, S., Wogan, G.O.U., et al. 2011. Has the Earth’s sixth mass extinction already arrived? Nature 471: 51-57, https://doi.org/10.1038/nature09678

[a3] IPBES 2018b. The IPBES regional assessment report on biodiversity and ecosystem services for Europe and Central Asia of the Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services. Bonn. https://www.ipbes.net/system/tdf/2018_eca_full_report_book_v5_pages_0.pdf?file=1&type=node&id=29180

[a4] Pimm et al. 2014. The biodiversity of species and their rates of extinction, distribution, and protection. Science 344: 1246752, https://doi.org/10.1126/science.1246752

[a5] Secretariat of the CBD (Convention on Biological Diversity) 2014. Global biodiversity outlook 4: a mid-term assessment of progress towards the implementation of the strategic plan for biodiversity 2011-2020. Montreal, Quebec, Canada: Secretariat for the Convention on Biological Diversity

[a6]https://www.washingtonpost.com/climate-environment/2019/05/06/one-million-species-face-extinction-un-panel-says-humans-will-suffer-result/?noredirect=on&utm_term=.d3248ddf5549

[a7] IPBES 2018. The IPBES regional assessment report on biodiversity and ecosystem services for Africa, https://www.ipbes.net/system/tdf/africa_assessment_report_20181219_0.pdf?file=1&type=node&id=29243

[a8] Dirzo, R., Young, H.S., Galetti, M., Ceballos, G., Isaac, N.J.B. & Collen, B. 2014. Defaunation in the Anthropocene. Science 345: 401-406, https://doi.org/10.1126/science.1251817

[a9] Hoffmann, M., Hilton-Taylor,C., Angulo, A., et al. 2010. The Impact of conservation on the status of the world’s vertebrates. Science 330: 1503-1509

https://digitalcommons.odu.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1332&context=biology_fac_pubs

[a10] Hughes, T.P., Barnes, M., Bellwood, D.R., Cinner, J.E., Cumming, J.S., Jackson, J.B.C. et al. 2017. Coral reefs in the Anthropocene. Nature 546:82-90, https://doi.org/10.1038/nature22901

[a11] Hughes, T.P., Barnes, M., Bellwood, D.R., Cinner, J.E., Cumming, J.S., Jackson, J.B.C. et al. 2017. Coral reefs in the Anthropocene. Nature 546:82-90, https://doi.org/10.1038/nature22901

[a12] Hughes, T.P., Anderson, K.D., Connolly, S.R., Scott Heron, S., Kerry, J.T., Lough, J.M., et al. 2018. Spatial and temporal patterns of mass bleaching of corals in the Anthropocene. Science 359, 80–83, https://doi.org/10.1126/science.aan8048

[K1] https://www.noaa.gov/news/2018-was-4th-hottest-year-on-record-for-globe

[K2]https://climate.nasa.gov/news/2841/2018-fourth-warmest-year-in-continued-warming-trend-according-to-nasa-noaa/

 

Nun noch die Österreich Wahl Manipulation

Man sammelt vom Gegner die Leichen im Keller und setzt es ein wenn man es braucht. Das Video ist von 2007

 

Ganz schön heftig was da  abgeht