Tech Ticker

 

 

 

Schnäppchen für euch

GRATIS: 2x Rougette Käse-Schlemmerei / PC-Spiel
 
o2 DSL ohne Laufzeit + FRITZ!Box 7590 dazu
Knaller-Aktion: Ihr könnt die FRITZ!Box 7590 im Wert von 228€ abstauben und dabei effektiv einen Gewinn erzielen.

Dazu braucht ihr lediglich einen o2 DSL All-In-Tarifabzuschließen, der keine feste Laufzeit hat.

Zur FRITZ!Box»
Galaxy S9+ mit 70€ Ersparnis + gratis Tarif
Hier solltet ihr euch definitiv beeilen: Wenn ihr auf der Suche nach einem Samsung Galaxy S9 oder S9+ seid, schaut in diesen Deal! Ihr bekommt das Handy für 49€ und die Allnet-Flat mit 1GB gratis dazu. 

Ihr habt die Wahl zwischen Vodafone- und Telekom-Netz.

Zum Tarif»
adidas: 20% im Sale + bis zu 30% Extra-Rabatt
Im Rahmen der BACK TO SCHOOL-Aktion gibt es bei adidas 20% Rabatt wenn ihr 2 Artikel kauft und 30% Rabatt bei 3 Artikeln. Hier könnt ihr aus über 3000 Produkten wählen.

Außerdem gibt es noch 20% Rabatt auf das gesamte Outlet.

Zum adidas Sale»
 

Unsere Top-Deals

Gewinnspiel: 1kg Nutella + Löffel abstauben! nur bis Sonntag
Zum Deal »
Saug- & Wischroboter + Nasswisch-Set für 222€ (statt 314€) 
Zum Deal »
Crocs: 30% Rabatt auf (fast) Alles + gratis Versand
Zum Deal »
21run: Bis zu 40% Rabatt im Sale + 15€-Gutschein (ab 100€ Bestellwert)
Zum Deal »
Es gibt sie wirklich, die Gewinner: Am vergangenen Samstag hat ein 31-Jähriger aus Herne exakt 95 Cent eingesetzt und nach dem Abpfiff 250.000€ gewonnen! 
Er tippte sowohl die Halbzeit- als auch Endstand-Tendenz in allen fünf Spielen richtig.

Wer auch mal sein Glück versuchen möchte, hier geht’s zu unserem Tipico-Deal. 

Zum Magazin-Artikel»
 

Unsere Gratis-Deals

Wie immer zum Schluss eine Auswahl unserer besten Gratis-Deals:

Die volle Dröhnung aller Gratisartikel gibt’s hier bei www.dealdoktor.de/kostenloses
 

 
 
DealDoktor - Twitter
DealDoktor - Facebook
RSS
DealDoktor - Instagram
WhatsApp Gewinnspiel
DealDoktor auf YouTube

Tech Ticker

 

 

Dein Pantollelkino

 
3viertel10
vom 07.09.2018

 

 

Guten Morgen,

Elf Millionen Fußball-Fans richteten am Donnerstagabend ihren Blick auf den ersten Auftritt der Nationalelf nach dem blamablen Vorrunden-Aus bei der WM – natürlich war das ZDF mit der Übertragung damit im Fernsehen das Maß der Dinge. Richtig gut schlug sich dagegen aber auch Das Erste mit einem Krimi-Aufguss.

Das Finale von „Curvy Supermodel“ hatte es gegen die Konkurrenz natürlich nicht leicht – doch schon in den letzten Wochen lief die 3. Staffel der Castingshow nur enttäuschend, wie unser Blick auf die Staffel-Quoten zeigt.

Viele Grüße,

Uwe Mantel
 

Tages-Marktanteile vom Vortag

Zuschauer ab 3 Jahren

Zuschauer 14-49 Jahre

Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung, Media Control für DWDL.de; Datenbasis: Fernsehpanel deutschsprachig, BRD Gesamt, vom Vortag; Aufbereitung: DWDL.de
 
 
3viertel5
vom 07.09.2018

 

Liebe Leserinnen und Leser,

seit dieser Woche zeigt RTL II seine „News“ drei Stunden früher als bisher. Zur Wahrheit gehört auch, dass die Länge seither noch einmal spürbar gekürzt wurde: Rund sieben Minuten dauern die Ausgaben noch – und am Wochenende gibt’s gar keine Nachrichten mehr zu sehen. Das hat jetzt die Medienhüter auf den Plan gerufen. Sie wollen den Vollprogramm-Status von RTL II überprüfen. Bleibt die Frage, wie wichtig der heutzutage eigentlich noch ist.

Außerdem lesen Sie heute mein Interview mit Jürgen Becker und Wilfried Schmickler. Ich habe mit den beiden Kabarettisten aber nicht nur über 30 Jahre „Mitternachtsspitzen“ gesprochen, sondern auch über schnelle Sprüche in Zeiten der sozialen Netzwerk und die veränderten Aufgaben, mit denen es das Kabarett heute zu tun hat.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende,

Alexander Krei
 
 
 
Das Wichtigste  
 
 
Weitere Themen des Tages  
 
 
Weitere Schlagzeilen des Tages  
 
 
Neu in der Jobbörse  
 
Good Times Fernsehproduktion Logo Good Times Fernsehproduktions-GmbH (Köln) sucht
Chef vom Dienst (m/w) für „Mein Lokal, Dein Lokal“
Good Times Fernsehproduktion Logo Good Times Fernsehproduktions-GmbH (Köln) sucht
Redaktionsleitung (m/w)
 
SolisTV solisTV Film- und Fernsehproduktionen GmbH (Köln) sucht
TV-Redakteur / Autor / Reporter im Bereich Gesundheit (m/w)
RTL II - its fun RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG (Berlin) sucht
Executive Producer (m/w) Information
 
RTL II - its fun RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG (Berlin) sucht
Redakteur/in Information
ProSiebenSat.1 TV Deutschland Logo ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH (Unterföhring bei München) sucht
Volontär (m/w) im Bereich „TV“ – Redaktion Galileo
 
Studio Hamburg Synchron GmbH Studio Hamburg Synchron GmbH (Hamburg) sucht
Produktionsassistent (m/w)
UFA Fiction GmbH UFA FICTION GmbH (Leipzig) sucht
Assistent/in des Herstellungsleiters
 
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Köln) sucht
Customer Insight Manager (m/w) (RTL interactive)
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Berlin) sucht
Project Manager RTB Integration (m/w) Bereich Engineering (smartclip)
 
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Gütersloh) sucht
Project Manager RTB Integration (m/w) Bereich Engineering (smartclip)
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Hamburg) sucht
Project Manager RTB Integration (m/w) Bereich Engineering (smartclip)
 
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Köln) sucht
Kreativ Konzeptioner (w/m)
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Köln) sucht
Product Owner Solution Architect (m/w) (CBC)
 
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Köln) sucht
Casting-Redakteur (m/w) Factual (NORDDEICH TV)
BILDQUADRAT GmbH BILDQUADRAT GmbH (Neuss bei Düsseldorf) sucht
Redakteur (m/w)
 
ServusTV ServusTV (Wals/Salzburg) sucht
Redakteur / Reporter Servus News (m/w)
ProSiebenSat.1 TV Deutschland Logo ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH (Unterföhring bei München) sucht
Online Producer – kabel eins Digital (m/w)
 
ProSiebenSat.1 TV Deutschland Logo ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH (Unterföhring bei München) sucht
Director kabel eins Digital (m/w)
Brand Spiders GmbH brand spiders GmbH (München) bietet
Praktikum
 
UFA X UFA X (Berlin) sucht
Junior Webvideo Redakteur/in
 

 

Wlan 801.11a B C D oder n . Ein bischen Technik üver Wlan

WLAN (Wireless Local Area Network) wurde in den 90er Jahren zunächst für den 60 Gigahertz-Bereich entwickelt. 1997 wurde die Technik in den 2,4- und 5-Gigahertz-Bereich übertragen. Später wurden daraus IEEE802.11 sowie HomeRF und HIPERLAN. Durchgesetzt hat sich aber vor allem der IEEE802.11-Standard, welcher in mehreren Schritten weiterentwickelt wurde. IEEE steht für das Institute of Electrical and Electronics Engineers, meist als „i triple e“ gesprochen, einem weltweiten Berufsverband von Ingenieuren mit Sitz in New York, der zahlreiche Internet-Standards definiert hat.

802.11b: Der Klassiker

Vor „b“ kommt ja bekanntlich „a“. Doch beim WLAN ist es genau umgekehrt: Der Standard „b“ ist der Klassiker in der WLAN-Familie. Er erlaubt theoretisch eine Datenübertragung von bis zu elf Megabit pro Sekunde (Mbit/s). In der Praxis werden aber abzüglich der Kontrolldaten meist nur rund fünf Mbit/s erreicht. Deshalb wurde der „b“-Standard bald vom neueren WLAN-Standard „g“ abgelöst. Vor allem bei hochauflösenden Streams reicht der Klassiker kaum aus. Allein für High-Definition-Fernsehen (HDTV) werden rund 12 bis 27,8 Mbit/s benötigt. Zu finden ist der „b“-Standard noch an manchen öffentlich nutzbaren Internetzugängen, wie Hotspots.

802.11b funkt im Frequenzbereich von 2,4 Gigahertz (GHz), die Reichweite beträgt bis zu 20 Meter, was aber von Raum zu Raum variiert. Durch Hindernisse wie Wände dringen die Wellen je nach Dicke und Baustoff unterschiedlich gut oder schlecht. Beeinträchtigen können die Datenübertragung allerdings auch andere Geräte, denn der Frequenzbereich 2,4 GHz ist gut ausgelastet. Mikrowellen oder auch Bluetooth-Geräte nutzen diese Frequenzen, können den WLAN-Geräten in die Quere kommen und die Datenübertragung verlangsamen.

802.11a: Schnell, aber inkompatibel

Der WLAN-Standard 802.11a ist vor allem in den USA verbreitet und hat sich hierzulande nie richtig durchgesetzt. Seit 2003 ist er in Deutschland zugelassen, allerdings nur mit Einschränkungen. Innerhalb Europas dürfen WLAN-Geräte, die den Standard „a“ nutzen, nur in Gebäuden eingesetzt werden, denn 802.11a funkt im Frequenzbereich von fünf GHz, den auch das Militär und die Flugsicherung nutzen. Die Sendeleistung muss auf 30 Milliwatt (mW) beschränkt sein. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 54 MBit/s, wovon in der Praxis meist nur 25 bis 30 MBit/s erreicht werden. Die Reichweite bei maximaler Übertragungsrate umfasst 15 bis 25 Meter. Wer auf „a“ setzt, steht mit seinem WLAN-Standard ziemlich allein dar: Denn „a“ versteht sich nicht mit den hierzulande verbreiteten Standards „b“, „g“ und „n“.

802.11g: Schneller Allrounder

802.11g ist der große Bruder vom „b“-Standard. Er ist deutlich schneller und trotzdem voll abwärts kompatibel. Denn 802.11b und 802.11g funken beide im Frequenzbereich 2,4 GHz. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit bei 802.11g beträgt dabei 54 MBit/s, wovon in der Praxis noch rund 25 Mbit/s übrig bleiben. Die maximal mögliche Entfernung vom Sender zum Empfänger beträgt 25 bis 50 Meter. Ebenso wie beim Klassiker 802.11b können auch bei 802.11g andere Geräte, wie Bluetooth-Sender oder Mikrowellen, die Datenübertragung stören und verlangsamen.

802.11n: Eine gute Wahl für viele Anwendungen

Auf der CeBit 2007 stellte AVM die Fritz!Box Fon WLAN 7270 vor, die mit 802.11n funkt. Heute ist der Standard 802.11n weit verbreitet und immer noch eine sehr gute Wahl. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit ist doppelt so hoch wie bei 802.11g und liegt bei bis zu 300 Mbit/s. Möglich macht es die so genannte MIMO-Technik (Multiple Input Multiple Output), die auf einem Mehrantennenverfahren für höhere Datenraten beruht.

802.11n kann sowohl im 2,4-GHz- als auch dem 5-GHz-Frequenzbereich funken, in dem sich weniger Geräte in die Quere kommen sollen. 802.11n ist somit abwärts kompatibel mit den WLAN-Standards „b“ und „g“. Mit dem Standard „a“ verträgt sich aber auch „n“ nicht. Um mit „n“ zu arbeiten, muss das Gerät mehrere Sende- und Empfangsantennen besitzen.

802.11ac

Der IEEE 802.11ac Standard für drahtlose Computer-Netzwerke ist eine Weiterentwicklung des 2009 ratifizierten 802.11n. Sie wurde vor allem in Hinblick auf hohe Datenraten im 5-GHz-Band vorangetrieben und zwischen 2011 bis 2013 mehrfach überarbeitet. Die offizielle Standardisierung erfolgte am 18. Dezember 2013 und ermöglicht durch Weiterentwicklung der im IEEE-802.11n verwendeten Techniken einen Einzelkanal-Durchsatz von bis zu 867 Megabits pro Sekunde. Dies wird durch Kanalbandbreiten bis 160 MHz und verbesserte Signalmodulation erreicht. Bei bis zu acht Mehrfachverbindungen (8×8 MIMO) ergeben sich Datenraten von insgesamt 6936 Megabits pro Sekunde.

 

Detlef`s Tagebuch 3.8 – 4.8.2018

Gestern habe ich einem Funkamateue  südlich von Köln das Fungerät eingerichtet und auch allesd erklärt sodas er nun weiter die Einstellungen weitermachen kann. Ich habe soviel geredet das ich almählich Schwirigkeiten bekam. Bis zum Krankenhausaufenthalt muß ich auf die Bremse treten.

Heute morgen war ich mit Ulla in Wesel und wir mußten festellen das der eine Hundplatz wegen Baumsägen geschlossen war. Wir musten auf den zweiten Platz in Wesel. Auch konnte ich wegen vielen anderen Dingen nicht überprüfen ob DMR Relais DB0KEV in Kevelar in Wesel zu hören war. Das Relais ist im Testbetrieb und ich kann es zu Hause nicht hören. Das DMR Relais würde am Niederrhein eine schöne Lücke füllen wenn es auf einem guten Standort kommt

Ich muß nur noch etwas nachbessern bei den Gerät GD77 vom DG9EAH. Hier haben wir das Betriebssystem im Funkgerät nicht geupdatet. Beim DG3EAH der das gleiche Gerät hat geht alles. Claus DG9EAG kann nix hören aber Senden. Das ist eine Sache von maximal 30Min. Ich werde es wieder mit Teamview machen. Teamview ist ein sehr gutes Programm um den entfernten Komputer so fernzusteuern als wenn man vor dem Bildschirm bei ihm sitzt

Es muß nur ein neuer Termin gemacht werde.

Ich muß ja auch noch einige Vorbereitungen treffen. Ich gehe davon aus das ich ab nächsten Dienstag drei bis 4 Wochen nicht zu Hause bin .

Was nehme ich alles mit.

Mein Handfunkgerät, den Hotspot für DMR, den Stick für C4FM DMR und DStar, Mein kleinex mini UKW/MW Radio, den kleinen DAB Empfäger. Handy mit 13Gbt5 Daten mit einer 250000er Leitung und frei streamen von Netflix Amazone Prime Sky u. WaiPu TV. Hier kann ich streamen ohne Daten zu verbrauchen. Ein kleinen Laptop damit ich von Krankenhaus alle Rechner zu Hause bedienen kann und am Funkgerät Daten zu laden und einzuspielen. Trotzden denke ich das es einige Einschränkungen gibt in der erstellung des Tagebuches und meiner DMR Seite. Auch die Radiosender können nicht immer so schnell aktualisiert werden. Das Schlager Oldie programm von Laserstarradio wird wohl erst mal moderationsfrei werden.

So nun eben ins Auto und im Funkgerät neue Updates einspielen

Dein Pantoffelkino

 
3viertel5
vom 03.09.2018

 

Liebe

Vox versucht sich heute abend mit „Eine Nacht mit dem Ex“ wieder an emotionalem Fernsehen. Wir haben im Vorfeld mit den Verantwortlichen gesprochen – unter anderem darüber, wie man für ein solch intimes Format überhaupt Protagonisten findet.

Zudem gibt’s heute bei uns Teil 2 der großen TV-Markt-Analyse für den August. Bei den kleineren Sendern gab es reihenweise Rekorde zu vermelden.
Außerdem heute bei uns: News über einen neuen Fiction-Anlauf von RTL II, Frank Schätzing über die „Schwarm“-Serienadaption und Neues von Andre Zalbertus.

Viele Grüße

Uwe Mantel
 
 
 
Das Wichtigste  
 
 
Weitere Themen des Tages  
 
 
Weitere Schlagzeilen des Tages  
 
 
Neu in der Jobbörse  
 
itv Studios ITV Studios Germany GmbH (Köln) sucht
Schnittredakteure (m/w)
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (München) sucht
Studentische Aushilfe (m/w) Bereich Grafik (Universum Film)
 
filmpool entertainment GmbH (Berlin) sucht
Praktikum (w/m) bei „Berlin – Tag & Nacht“
Story House Productions GmbH (Unterföhring bei München) sucht
Redakteur/Realisator (m/w) für Docutainment-Projekt
 
Story House Productions GmbH (Unterföhring bei München) sucht
Volontär (m/w) für eine mind. 1-jährige Ausbildung
CNC GmbH CNC GmbH (Essen) sucht
Feste Realisatoren (m/w)
 
Amazon Video Amazon Instant Video Germany GmbH (München) sucht
Sr. Content Acquisition Manager (m/f)
Amazon Video Amazon Instant Video Germany GmbH (München) sucht
Content Program Manager (m/f)
 
Amazon Video Amazon Instant Video Germany GmbH (München) sucht
Senior Content Acquisition Manager TV (m/f)
Amazon Video Amazon Instant Video Germany GmbH (München) sucht
Principal, Content Acquisition (m/f)
 
Constantin Entertainment GmbH Constantin Entertainment GmbH (Ismaning bei München) sucht
Teamassistenz im Bereich Requisite (m/w)
 
Reed Exhibitions (Germany) GmbH Reed Exhibitions (Germany) GmbH (Düsseldorf) sucht
Jahres-Student / Praktikant (w/m) Telefonmarketing Entertainment Märkte
TVN GROUP HOLDING GmbH & Co. KG TVN GROUP Film & TV Production (Bremen) sucht
EB-Assistent/-in
 
TVN GROUP HOLDING GmbH & Co. KG TVN GROUP Film & TV Production (Hannover) sucht
EB-Assistenten (w/m)
TVN GROUP HOLDING GmbH & Co. KG TVN GROUP Film & TV Production (Hannover) sucht
Kameramann/-frau für News
 
TVN GROUP HOLDING GmbH & Co. KG TVN GROUP Film & TV Production (Hannover) sucht
Kaufmännische Mitarbeiter (w/m)
Good Times Fernsehproduktion Logo Good Times Fernsehproduktions-GmbH (Köln) sucht
Volontäre (m/w)
 
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Köln) sucht
Chef vom Dienst (m/w) Redaktion Prominent (infoNetwork)
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Gütersloh) sucht
Manager (m/w) Ad Technology (smartclip)
 
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Gütersloh) sucht
Junior-Projektmanager (m/w) (smartclip)
 
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Köln) sucht
Ablaufplaner (m/w)
 
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Frankfurt am Main) sucht
Manager (m/w) Verkaufsinnendienst (IP Deutschland)
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Köln) sucht
Versorgungstechniker (m/w) Bereich TGA
 
Mediengruppe RTL Deutschland Mediengruppe RTL Deutschland (Köln) sucht
Customer Insight Manager (m/w) (RTL interactive)
RedSeven Entertainment Logo Redseven Entertainment GmbH (Unterföhring bei München) sucht
1. Aufnahmeleitung (m/w)
 
Seema Media 2011 SEEMA Media (Köln) sucht
Jungredakteur (m/w)