Kurz lässt Deutsche abblitzen

Wien. Um 13.10 Uhr fuhr Deutschlands Innenminister gestern vor dem heimischen Innenministerium in der Herrengasse vor, um dort FPÖ-Innenminister Herbert Kickl von seinem Asylplan zu überzeugen.

Der sonst so streitbare Bayer versuchte plötzlich, nur die Ge­meinsamkeiten – den Wunsch nach einem Migrationsstopp – zu betonen.

Der Ex-FPÖ-General wiederum bemühte sich, nicht allzu forsch Seehofers Ansinnen – ein Abkommen mit Österreich abzuschließen, um Flüchtlinge nach Österreich zurückzuschicken – abzulehnen.

Um 13.30 Uhr wanderte Kickl mit Seehofer bereits zum benachbarten Kanzleramt am Ballhausplatz.

Dort wurde der CSU-Mann um 13.35 Uhr auf der Stiege von Bundeskanzler Sebastian Kurz und FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache erwartet. Nach einer betont freundlichen Begrüßung erklärte Seehofer den Österreichern, dass er sich vor dem Gespräch nicht den zahlreich anwesenden Journalisten stellen wolle.

Nur für ein ganz kurzes Foto zu viert wurde um 13.40 Uhr posiert.

Anschließend geleitete Kurz Strache, Kickl und Seehofer in sein Büro, um dort ab 14 Uhr Uhr bei Kaffee, Wasser und Brötchen mit den Verhandlungen zu beginnen.

 

Seehofer: „Wollen jetzt die Südroute schließen“

Seehofer präsentierte an dem langen Holztisch – die drei Österreicher saßen ihm gegenüber – seinen Plan: Transitzentren an der bayrisch-österreichischen Grenze, in denen Menschen nur 48 Stunden angehalten würden. Und erklärte, dass man „nur Flüchtlinge, die in Österreich registriert wurden, zurückschicken“ wür­de. Der Rest müsste „nach Griechenland und Italien zurück“. Aber auch dafür bräuchte Deutschland Abkommen.

Um 14.30 Uhr vereinbarte das Quartett ein Treffen zwischen Kickl, Italiens Innenminister Matteo Salvini und Seehofer kommende Woche in Salzburg, um „die Südroute zu schließen“.

Um 14.50 Uhr waren sich die vier Herren einig, dass es kein Abkommen mit Österreich geben würde. Um 15 Uhr erklärten Kurz und Co. auch ­öffentlich, dass es „keine Maßnahmen zulasten Österreichs“ geben würde. Um 16 Uhr flog Seehofer – mit leeren Händen – zurück nach Berlin. Und muss nun zumindest Griechenland und Italien von einem Pakt überzeugen.

 

Die Freiheit des Internets

Auf diese Seite bin ich über https://riseup.net/de

es gibt über diese Seite einen interessanten Bericht in https://netzpolitik.org/2018/zwiebelfreunde-durchsuchungen-wenn-zeugen-wie-straftaeter-behandelt-werden/

Zunehmend werden wir ausspioniert. Auch in Demokratien geht eine Angst in vielen rechten Parteien um das der freie Mensch vieleicht etwas macht was der Regierung nicht gefällt. Vorgeschoben wird oft die Angst vor Terror und Anschlägen. Unsere freie lieberale Gesellschaft wird immer mehr überwacht und eingeschränkt. Ist das der Preis um sicher zu sein. Man sollte immer einen klaren Kopf behalten. Zum Beispiel msterben in Europe die meisten Menschenan Grippen und nicht Terroranschlägen. Meinungen werden oft gezielt gemacht oder manipuliert. Angst ist auch ein schlechter Ratgeber. Alle Seiten die ich hier verlinke im Bereich Politik und Gesellschaft müssen immer aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden.  

Ich habe mal etwas im Netz gefunden das man sich mal ansehen kann. Solltet Ihr Anst vor Überwachung und Kontrollen haben benuztz den VPN Service.

Ich werde über VPN `virtuelles privates Netzwerk` auch andermal berichten.

Anti-kapitalistische, anti-hierarchische, autonome, revolutionäre Kollektive, die Dienste frei oder auf Basis gegenseitiger Hilfe für radikale und Graswurzel-Bewegungen anbieten.

Zum Aktualisieren der Informationen Eures Kollektivs, bitte das Repository bearbeiten.

Europa

2. actiu.info

  • Actiu.info ist ein Techniknetzwerk damit soziale Bewegungen sicheren und vertraulichen Zugang zum Internet bekommen, unabhängig von Markt und etablierten Firmen. Wir entwickeln und betreuen Actiu.info als Rechenzentrum und bewerben technologische Selbstverwaltung und Freiheit.
    Unser Fokus liegt auf dem Konzept “technlogischer Freiheit” als technische und formelle Bedingungen, die Individuen und Kollektive betreffen, also die Fähigkeit von Nutzer*innen ein vernünftiges Maß an Verständnis und Kontrolle über eine Freiheit, Werkzeuge, Daten, Privatssphäre und Kommunikation mit anderen zu haben.

Actiu.info bietet:

  • E-mail-Konten
  • Mailinglisten (Mailman)
  • Webseiten; Weblogs, Wikis, Forums
  • Private Versammlungen (Gobby)
  • Entfernte Desktop-Sitzungen, geteilte Ordner
  • Physische Server-Geolokation, VMs, virtuelle Server-Container
  • Englisch, spanisch, manchmal französisch

aktivix.org

Einige zufällige Beschreibungen für aktivix.org von aktivix’ Beschreibungsgenerator:

  • Aktivix ist eine spendenbeasierte Herde schwitzender Techies, die Computernutzer*innen befähigen wollen, Kapitalismus auf eine erfüllende und nicht-hierarchische Weise zu stürzen.
  • Aktivix ist eine spendenbasierte Kooperative plüschiger Hacktivists, die andere Kollektive ermächtigen wollen Autoritäten auf nachhaltige Weise anzufechten.
  • Aktivix ist ein Konsens-basiertes Netzwerk müder Aktivisti, die offene und nicht-hierarchische Kommunikation zwischen Gemeinschaften fördern wollen.

Aktivix bietet:

  • Email
  • Mailinglisten
  • Englisch, Spanisch, Deutsch
  • Blogs
  • dropbox-Alternative (beta)

autistici.org

autistici.org und inventati.org bietet Dienste nicht für kommerzielle, rassistische, nazi, faschistische, Parteien, Organisationen mit eigener Struktur (mit ausreichend Geld), oder sessis. Wir haben eine radikale Organisation wie anarchist black cross oder das italienische Sozialforum.

  • Emailkonten
  • Emaillisten
  • Jabber
  • Webseiten
  • Anonyme Remailer
  • Webanonymisierer
  • Keyserver
  • Usenet news server
  • Italienisch

Artikel-140.nl

artikel-140.nl ist ein junges autonomes Tech-Kollektiv für Privatssphäre und Sicherheit. Schicke eine Mail an tech@artikel-140.nl und frage nach Dienste. Der GPG-Schlüssel findet sich auf der Kontaktseite und auf Schlüsselservern.

  • Emailkonten (Web/IMAP)
  • Emaillisten
  • Schleuder GPG-Listen
  • Etherpad
  • Blogs
  • Niederländisch/Englisch

boum.org

boum.org ist ein autonomes revolutionäres Technik-Kollektiv.

  • Emailkonten
  • Französisch

CryptiX

CryptiX ist ein Web-Kollektiv mit Fokus auf Unterstützung von sozialen und kulturellen Projekten, sicherer Kommunikation und nicht-kommerziellen Räumen. Diskriminierender Inhalt ist anti-ethisch für uns.

  • Domains
  • Email
  • Mailinglisten
  • Speicherplatz
  • Jabber

cybrigade / espiv.net

cybrigade ist ein autonomes Kollektiv mit Nachrichten über autonome Kollektive, soziale Kämpfe und ihre Widerspiegelung im Cyberspace. cybrigade verwaltet espiv.net’s Dienste:

  • Emailkonten
  • Mailinglisten
  • Blogs
  • Griechisch, Englisch

Disroot

Disroot ist ein Projekt und nicht-profitable Organisation in Amsterdam. Es wird von Freiwilligen verwaltet und hängt von Unterstützung der Gemeinschaft ab. Disroot ist eine Sammlung von offenen, dezentralisierten, verbündeten Werkzeugen für Kommunikation, Dateiaustausch, Organisierung, dir Freiheit und Datenschutz respektieren.

  • Email (2GB quota; RainLoop webmail, IMAP)
  • Dateispeicher (4GB NextCloud, Lufi)
  • Soziale Netzwerke (Diaspora)
  • Forum (Discourse)
  • Direktnachrichten (XMPP, Matrix)
  • Pad (Etherpad)
  • Pastebin (PrivateBin)
  • Suchmaschine (Searx)
  • Abstimmungen (Framadate)
  • Projektverwaltung (Taiga)
  • Tabellenkalkulation (EtherCalc)

Framasoft

Framasoft ist eine französische nicht-profitable Organisation und Netzwerk nicht-formellen Lernens mit Ursprung im Bildungssektor, das sich freier und offener Software verpflichtet hat.

Framasoft bietet Alternativen für bekannte aber proprietäre zentralistisierte Dienste mit Nutzerüberwachung. Framasoft nimmt an einem langfristigen riesigen Projekt namens Dégooglisons Internet (ungooglisiertes Internet).
Keine Werbung, keine Verfolgung, 100% freie Software.

  • Etherpad ≻ Framapad
  • Ethercalc ≻ Framacalc
  • Doodle-artig ≻ Framadate
  • Trello-artig ≻ Framaboard
  • Mindmaps ≻ Framindmap
  • Zeichnen ≻ Framavectoriel
  • Suche ≻ Framabee (searx)
  • Soziale Netzwerke ≻ Framasphère (Diaspora*)
  • Chat (slack-artig) ≻ Framateam
  • Entscheidungsfindung ≻ Framavox (Loomio)
  • Pocket-artig ≻ Framabag (Wallabag)
  • Google Reader-artig ≻ Framanews
  • Google Maps-artig ≻ Framacarte (umap+OSM)
  • WeTransfer-artig ≻ Framadrop
  • Pastebin-artig ≻ Framabin
  • img.ur-artig ≻ Framapic
  • bit-ly-artig ≻ Framalink
  • Google drive or Dropbox ähnlich ≻ Framadrive
  • Github-artig ≻ Framagit (Gitlab)

Geplant sind außerdem Alternativen zu Change/Avaaz, Google Calendar, Google groups, Blogger, Wix, etc.

Liste aller Dienste (Seite ist französisch aber viele Dienste sind mehrsprachig)

immerda.ch

immerda.ch ist ein autonomes Kollektiv, das Email, Listen, Webspace für Freund*innen anbietet. Sie unterstützen progressive und emanzipatorische Gruppen und Individuen mit dem Ziel, die Welt zu verändern. Die Dienste werden angeboten für Befreundete von immerda, geknüpft an Einladungen.

  • Emailkonten / Webmail
  • Mmailinglisten (mailman, schleuder)
  • Webhosting (statisch, php, ruby) in einer sicheren Umgebung
  • Wikis und Diskussionsforum
  • Blogs
  • git repositories
  • Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Isole Nella Rete Project

ecn.org ist ein Ort, der Sichtbarkeit, Verbindung und Möglichkeit für Freude für alle, die durch die enormen gesellschaftlichen Veränderungen vereinzelt und unsichtbar gemacht wurden. Für alle nicht dem Mainstream Angepassten mit dem Wunsch, eine reale Bewegung für gesellschaftlichen Wandel mit der Fähigkeit den gegenwärtigen Status Quo zu ändern.

  • Webseiten
  • Mailinglisten
  • Email für italienische soziale Zentren und politische Kollektive
  • Bewegungs-Suchmaschine
  • Italienisch

nadir.org

nadir.org repräsentiert Politik von undogmatischen Linken im Internet, darunter elektronische Dienste wie Email und Webhosting.

  • Webseiten
  • Email
  • Deutsch

nodo50.net

www.nodo50.net bietet virtuellen Speicher für soziale Bewegungen und politische Aktion im Internet. Madrid.

  • Webseiten
  • Spanisch

no-log.org (geschlossen für Neubewerbungen)

no-log.org bietet Internetzugang und Emailkonten für alle, die danach gefragt haben. Seit 2002 französische Gesetze für die Speicherung von Kommunikation erlassen wurden, hat No-log eine minimale (nicht legale) Log-Regel und versucht Nutzer*innen über Überwachung und Datenschutz zu informieren.

  • Französisch, Englisch
  • Einwahl-Konten (56K-Modems, lokale Verbindungen)
  • Emailkonten (pops, imaps, smtp/tls, webmail)

sindominio.net

www.sindominio.net
verortet sich im Multiversum von Organisierung, Kooperation, Kommunikation, sowie Konflikten und Kämpfen im Web.

  • Emailkonten
  • Maillinglisten
  • Spanisch

so36.net

so36.net bietet digi-politische Infrastruktur und

  • Webspace
  • Email
  • DNS
  • Silc
  • Kollaboration

squat.net

squat.net bietet technische Dienste für die Besetzungsbewegung.

  • Emailkonten
  • Webseiten
  • Mailinglisten
  • Bietet Hilfe in: Englisch, Italienisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch, Polnisch, Norwegisch
  • für die Besetzungsbewegung

systemausfall.org
systemausfall.org unterstützt Aktivist*innen und Kollektive mit technischer Infrastuktur in ihrer politischen Arbeit.

  • Emailkonten
  • Mailinglisten
  • Jabber
  • Webseiten
  • Blogs
  • Wikis
  • Cloudspeicher
  • und mehr
  • Support auf Deutsch

systemli.org

systemli.org ist ein unkommerzieller Anbieter für datenschutzfreundliche Kommunikation. Ganz ohne Überwachung.

  • Emailkonten
  • Jabber
  • Hosting (blogs, wikis, forums)
  • Etherpad
  • Mumble
  • Verschlüsselte Pastes und Abstimmungen
  • Support auf Deutsch und Englisch

shelter.is

shelter.is Autonomes Technikkollektiv für sichere und Datenschutz-freundliche Infrastruktur für Solidarität statt Profit. Speicherung in befreundetem Rechenzentrum und Netzwerk, zu dem nur wenige Vertraute physischen Zugang haben.

  • VPS
  • WordPress (standardmäßig mit SSL)
  • Emailkonten
  • VPN
  • Hilfe auf Englisch

Nordamerika

espora.org

Espora.org es un área colectiva orientada a promover modos autónomos de generar, distribuir y mantener infraestructuras para desarrollar proyectos técnicos y sociales. Planteamos un servidor autónomo porque decidimos relacionarnos de igual a igual, decidimos evitar usar la tecnología como simples clientes-consumidores; decidimos tomar el control de nuestras vidas y hacernos responsables de lo que hacemos y decimos también en la Red en lugar de conformarnos con lo que nos dan ya hecho; decidimos construir autonomía para informarnos, comunicarnos y apoyarnos mutuamente a través de la Red.

  • Spanisch
  • Webseiten
  • Emailkonten
  • Mexico City

hackbloc.org

Die Mission von hackbloc.org ist, Information zu untersuchen, erstellen und auseinanderzunehmen, sowie Taktiken der Ermächtigung von Menschen um Technologie zur Befreiung zu nutzen. Wir unterstützen und stärken unsere lokalen Gemeinschaften durch Bildung und Aktion. Wir wollen voneinander lernen und fokussieren unsere Fähigkeiten auf kreative Ziele, um positiven Hacktivismus zu erforschen und das freie Internet und eine freie Gesellschaft zu verteidigen!

  • Magazine
  • Sicherheitstrainings
  • XMPP
  • Mailinglisten
  • Email

riseup.net

riseup.net ist ein Projekt für demokratische Alternativen und praktische Selbstbestimmung durch Kontrolle unserer eigenen sicheren Kommunikationsmittel. Es ist ein kleines anarchistisches Technikkollektiv in Seattle.

  • Emailkonten
  • Mailinglisten
  • VPN
  • Chat
  • Etherpad
  • Serverhousing
  • Virtual server hosting

resist.ca

resist.ca ist ein anarchistisches Technikkollektiv in Vancouver B.C.

  • Emailkonten
  • Mailinglisten
  • Webseiten
  • Aktivismuskalender für Vancouver
  • Aktivistisches Verzeichnis
  • News-Feeds

tao.ca

tao.ca ist ein anarchistisches Technikkollektiv in Toronto, Canada.

  • Emailkonten
  • Mailinglisten
  • Webseiten

Südamerika

GuardaChuva.org

O grupo de Estudos GuardaChuva.org é espaço interdisciplinar nascido em meados de 2005 com o objetivo promover pesquisas sobre a sociedade da informação, o ciberespaço e sobre tecnologias. Com esse objetivo o grupo de estudos tem inserção no meio técnico-científico-informacional utilizando seus conhecimentos para hospedar páginas, wikis, catalogação de bibliotecas e projetos independentes e autônomo de diferentes grupos ciber-ativistas.

Saravá

O Saravá é um coletivo multidisciplinar que tem como objetivo otimizar o uso de tecnologias por grupos sociais, focando sempre no aspecto humano da relação homem-máquina. Nossos estudos incluem o compartilhamento de uma mesma estrutura física entre pequenos grupos que possuem finalidades diversas, unindo e economizando recursos tecnológicos.

Weltweit

indymedia.org

indymedia.org ist ein dezentralistisches globales Netzwerk von Medienaktivist*innen.

  • News-Feeds

tachanka.org

Tachanka basiert auf der Idee, technische Dienste für emanzipatorische Projekte und Gruppen für sozialen Wandel bereitzustellen. Hinter dieser Ideen stehen diese Gruppen und es gibt mehrere überlappende Kollektive, die dabei helfen, Projkete aufrecht zu erhalten, aber Tachanka hat mehrere gemeinsame Prinzipien, auf der das Unterstützungsnetzwerk mit gemeinsamen Zielen basiert. Die Kollektive sind international und haben das Ziel, die globale Solidarität zu stärken. Die wichtigsten Prinzipien von Tachanka sind dabei die Positionen von People’s Global Action und der Debian-Gesellschaftsvertrag.

  • virtuelle Server
  • DNS-Caching
  • Mailinglisten
  • Drupal-Farmen
  • Englisch / Französisch / Portugiesisch

In memoriam

These projects are no longer active.

entodaspartes.org

entodaspartes ist eine temporäre autonome Zone und gleichzeitig ein Werkzeug zum Erstellen, Verbreiten und Aufrechterhalten sozialer Strukturen basierend auf Freiheit und gegenseitiger Hilfe.

flag.blackened.net

flag.blackened.net bietet Webhosting für Anarchist*innen seit 1997. flag bietet auch Email und Listen für die anarchistische Gemeinschaft. Flag hosted über 50 anarchistische Seiten.

  • Webseiten
  • Email
  • Listen

mutualaid.org

mutualaid.org ist ein anarchistisches Technikkollektiv in New York, Moskau und Los Angeles.

  • Emailkonten
  • Mailinglisten
  • Webseiten
  • Englisch, Russisch

Taharar!

Taharar! (befreie dich selbst! auf Arabisch) ist ein autonomes Projekt zur Ermächtigung von Individuen, Kollektiven und Gruppen für soziale Gerechtigkeit in West-Asien und Nord-Afrika durch alternative Kommunikation und technische Dienste, Information, Resourcen und Unterstützung. Taharar!’s Vision ist es, digitale Zensur in West-Asien und Nord-Afrika zu bekämpfen mit einem zugänglichen Pool von Resourcen in lokalen Sprachen (Arabisch, Farsi, Hebräisch, Kurdisch, etc.), die es Menschen ermöglichen, demokratische Alternativen zu schaffen – durch die Kontrolle eigener sicherer Kommunikationsmittel und indem freie und quelloffene Software und Technologie zur Verfügung gestellt wird.

Sky öffnet für „Jumanji“-Premiere Pop-Up-Sender

Sky Cinema Family Adventure HD

Sky öffnet für „Jumanji“-Premiere Pop-Up-Sender

 

Im August wird Sky rund zehn Tage lang den Pop-Up-Sender Sky Cinema Family Adventure HD öffnen, im Rahmen dessen wird auch der neueste „Jumanji“-Teil seine Deutschlandpremiere feiern. Auch der alte Film mit Robin Williams wird dann gezeigt.

von Timo Niemeier
05.07.2018 – 10:53 Uhr

Bei Sky hat man weiter viel Lust auf seine Pop-Up-Sender, mit Sky Cinema Family Adventure HD wurde nun erneut einen entsprechenden Kanal angekündigt. Auf dem Sender sollen zwischen dem 17. und 26. August viele Abenteuer-Filme für die ganze Familie ausgestrahlt werden. Der Pop-Up-Channel ersetzt in dieser Zeit Sky Cinema Family.

Am 19. August feiert auf dem Kanal der Film „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ seine TV-Premiere. Der Blockbuster mit Dwayne Johnson kam im Dezember 2017 in die deutschen Kinos. Via Sky Q ist der Streifen auch in Ultra HD zu sehen. Auf dem Kanal gibt es aber auch den Original-„Jumanji“-Film aus dem Jahr 1995 zu sehen, damals spielte Robin Williams eine der Hauptrollen. Weitere Filme, die gezeigt werden, sind unter anderem Steven Spielbergs „BFG – Big Friendly Giant“, „Charlie und die Schokoladenfabrik“, „Nachts im Museum“, „Kevin allein zu Haus“ und „Tintenherz“. Insgesamt wird Sky auf seinem Kurzzeit-Sender 25 Filme rund um die Uhr ausstrahlen.

Neben dem Pop-Up-Sender hat Sky auch Sonderprogrammierungen an zwei Wochenenden im Juli angekündigt. Am 14. und 15. Juli sowie am 21. und 22. Juli will man, passend zu den vielen Christopher Street Days im Land, ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen. Auf Sky Atlantic HD sind dann Serien wie „Looking“, „The Real L World“ und „Polyamorie – Liebe zu dritt“ zu sehen. Hinzu kommen Filme wie „The Normal Heart“ und „Liberace – Zu viel des Guten ist wundervoll“.

Teilen

Facebook Twitter LinkedIn Versenden Drucken

Unglaubliche erfolreiche Tage hinter mir

In den letzten Tagen habe ich mit meinem Team jedem Menge geschafft.

Das Zimmer das Fips verwüstet hat ist fast völlig renoviert. Neuer Laminatboden wurde verlegt. Auch der Untergrund musste neu gemacht werden weil irgendwelche Flüssigkeiten dort zu schwarzen Schimmel aufgetaucht ist. Es war aber sehr begrenzt. Neue Tapeten und ein eine Fototapete machen den Raum sehr groß. Ein toller Tisch steht nun oben. Neue Beleuchtung musste an die Decke geschraubt werden. Die alte Beleuchtung war völlig verschmutzt. 

Es war die Idee nicht nur Gäste in diesem Zimmer zu empfangen aber auch ein Rundfunkstudio einzurichten. Ich habe vom Rundfunkstudio in diesem Raum Abstand gehalten.

Im Wohnzimmer wurde der Fernsehbereich vom Computerbereich getrennt. Auch das Studio hat dort einen eigenen Platz Mein Computerplatz wurde in den hinteren Bereich des Zimmers verlegt.

Verwirrung um neuen Netflix-Tarif

Rückblick: Der VIVA-Radioableger, der nie auf Sendung ging

von Tom Sprenger · Sonntag, 1. Juli 2018

Vergangene Woche wurde von Viacom das endgültige Aus von VIVA bekanntgegeben. Im Januar 2019 wird VIVA, das mit seinen Musiksendungen aktuell noch einige Sendestunden auf dem gemeinsamen Sendeplatz mit Comedy Central füllt, eingestellt.

Fast wäre VIVA vor 18 Jahren auch in den deutschen Radiomarkt eingestiegen. 2000 wollte der damals noch eigenständige Kölner Musiksender einen Radioableger in Nordrhein-Westfalen starten. Für VIVA-Radio hatte man sich mit Radio NRW zusammengetan und sich zwei 1999 ausgeschriebene Mittelwellenfrequenzen in NRW gesichert, um das Bundesland – parallel zur Verbreitung via Internet und Satellit – von Jülich und Nordkirchen aus mit einem Jugendradio unter dem VIVA-Brand zu versorgen.

“Das Jugendradio von radio NRW und VIVA ist bald über Mittelwelle zu hören”, hieß es freudig im August 2000. Die Mittelwelle war auch schon im Jahr 2000 nicht mehr unbedingt State of the Art, doch das VIVA-Projekt musste immerhin sechs Mitbewerber aus dem Feld schlagen. Viele Marktbeobachter zweifelten trotzdem, ob ein Mittelwellenradio wirklich der richtige Weg sei, um die anvisierte junge Zielgruppe zu erreichen. Hoffnungen setzte man nach der Jahrtausendwende in die Digitalisierung der Mittelwelle unter dem Schlagwort DRM. Bei der Ausschreibung von weiteren Mittelwellenfrequenzen in Bayern kam VIVA-Radio 2001 aber nicht zum Zuge. Zwischen den Partnern VIVA und Radio NRW kam es – wie Branchendienste damals berichteten – zu Unstimmigkeiten über die weitere Ausrichtung des Projekts. Der Radioableger des zu diesem Zeitpunkt noch sehr populären Musikkanals ging dann schlussendlich nie auf Sendung.

2004 wurde das zwischenzeitlich bereits auf Eis gelegte Projekt noch einmal kurz wiederbelebt und VIVA-Radio bewarb sich vergeblich um eine UKW-Frequenz in Berlin. Im selben Jahr wurde VIVA von der amerikanischen MTV-Muttergesellschaft Viacom übernommen und der Fernsehsender zog anschließend zu MTV nach Berlin. Und die große Zeit des Musikfernsehens begann sich endgültig ihrem Ende entgegen zu neigen.

DAB Plus -zweiter deutschlandweiter Mux Digitalkanal

Das juristische Tauziehen um den zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex geht in die nächste Runde und wird nun das Sächsische Oberverwaltungsgericht in Bautzen beschäftigen.

2. Bundesmux: Antenne Deutschland und SLM wollen Gerichtsentscheidung nicht akzeptieren von Tom Sprenger · Donnerstag, 5. Juli 2018

Das juristische Tauziehen um den zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex geht in die nächste Runde und wird nun das Sächsische Oberverwaltungsgericht in Bautzen beschäftigen.

Das Verwaltungsgericht Leipzig hatte Anfang Juni in einem Beschluss dem gegen die Vergabeentscheidung klagenden Mitbewerber DABP GmbH aufschiebende Wirkung zugebilligt. Die sächsische Medienanstalt SLM wie auch die Antenne Deutschland GmbH wollen den Beschluss des Leipziger Verwaltungsgerichts  im Eilrechtsschutzverfahren so nicht hinnehmen und haben deshalb Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht eingelegt, das berichtet “Dehnmedia” unter Berufung auf SLM-Geschäfsführer Martin Deitenbeck. Antenne Deutschland, ein Konsortium aus dem Netzbetreiber MEDIA BROADCAST und der bayerischen Oschmann-Gruppe, hatte 2017 von der Gremienvorsitzendenkonferenz der Landesmedienanstalten den Zuschlag für den Plattformbetrieb des zweiten bundesweiten DAB+-Netzes erhalten. Man rechne nicht mit einer raschen Entscheidung, erklärte MEDIA BROADCAST-Unternehmenssprecher Lars Beyer gegenüber dem DigitalMAGAZIN plus von Infosat.

 
radiowoche.de|Von Stephan Munder
 

DDS AM – MiniSender AM CW 100Khz – 30Mhz

Gersten ist mein Mini-Sender angekommen. Schnell 12 Volt  und eingeschaltet. Das Display im schönen blau leuchtete mit der Frequent 30.000.000 Mhz auf. An dem Drehschalter kam dann die Ernüchterung. Frequenzschritte 1Hz. Da drehste dich doll. Ich habe es dann auf 28MhZ geschafft und mein Kurzwellenfunkgerät auf die Frequenz eingestellt. Modulation habe ich von meinem Handy genommen. Das muste ich allerdings auf volle Pulle stellen. In AM konnten man eine klare Modulation hören. Später stellte ich fest wenn man den Drehschalter drückt kann man die Schritte von 1Hz in vielen Schritten bis 1Mhz umstellen. Das der Kurzwellen Sender für AM Musikempfang nicht genügend breite Filter hat habe ich die Frequenz auf 1440Khz eingestellt. Mein Kofferradio und mein altes Röhrenradio hörste nun endlich einen MW Radiosender. Reichweite mit einen kleinen Stück Draht ist 20m. Das Signal verläßt nicht mein Grundstück. Der Sender ist sehr Stabil und lasst sich wirklich auf 1Hz in Schwebung mit KW Rundfunkstationen bringen. Nun zu CW. Ein Junper der gesteckt ist bringt den Sender auf Dauersendung. Hier kann man anstatt dem Jumper eine Morsetaste anschließen. Es gibt zur Erweiterrung weitere Bausteine. Aber eine 2-5Watt Endstufe ist schnell gebastelt.

Noch ein Hinweis ! Nur Funkamateuer dürfen diesen Sender innerhalb Ihrer Frequenzbereiche betreiben. Für den Betrieb von Rundfunk gibt es in Deutschland auf KW Genehmigungen Auch eine Zeitliche begrenzte Erteilung auf MW ist möglich
In den Niederlanden gibt es feste Frequenzen für Mittelwelle auf denen mit einer Genemigung bis 1Watt gesendet werden kann. Weitere Informationen ennehmen ihr meiner Rubrik MW Radio

Hartz 4 – Arbeitslosengeld 2

FHP: Freie Hartz IV Presse

Hartz IV: Mietbetrug / Skandal durch die BA

„Analyse und Konzepte“ 10 Tausende Mieter / Hartz IV – Betroffene werden durch die Bundesagentur für Arbeit – und das Bundesweit – um ihre vollständigen Mietkostenübernahmen betrogen!

Ein bundesweit aktives Unternehmen bringt die Bundesagentur für Arbeit in Erklärungsnot!
Analyse & Konzepte – Tricksereien und Irreführungen schaden 10 Tausenden von Leistungsberechtigten

Essen:
LSG NRW | Die Hamburger Firma Analyse & Konzepte hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Konzepten für Städte und Kommunen erstellt, mit denen die Mietobergrenzen für ALG II-Bezieher abgesenkt werden sollen.

Gleichsam als Referenzen stellt die Firma eine Auflistung von 87 Gerichtsurteilen vor mit denen Werbung für die eigene Konzeptherstellung gemacht wird. Die letzte veröffentlichte
Zusammenstellung ist datiert vom 17.05.2017.

Der Versuch 7 Landessozialgerichte und 26 Sozialgerichte zu instrumentalisieren ist allerdings wenig aussagekräftig, weil von insgesamt genannten 89 Urteilen nur 25 veröffentlicht wurden.

Eine eigene Sammlung Urteile zu „Analyse Konzepte“, Hamburg zeigt eine Vielzahl von Urteilen die solche Konzepte als nicht schlüssig verwerfen.

Informationsfreiheit schafft Aufklärung:
Nachfragen geben Hinweise auf bewusste Irreführungen. So wird das LSG Mecklenburg-Vorpommern in dem Verfahren L 10 AS 72/10 vom 04.12.2013 zur Glaubhaftmachung zitiert, obwohl tatsächlich ein Aufhebungs- und Erstattungsbescheid vom 07. Mai 2010 betreffend einer Anrechnung einer Betriebskostengutschrift im Streit stand. Kosten der Unterkunft waren nicht das Thema, schon gar nicht eine Prüfung des Konzeptes auf Schlüssigkeit wie das Protokoll beweist.

Mit der Übersendung des Sitzungsprotokolls teilte das Büro des Landrates und des Kreistages Vorpommern-Rügen zudem mit:
„Sie stellten am 3. August 2015 auf elektronischem Wege beim Landkreis Vorpommern-Rügen oben genannten Antrag, der an mich zuständigkeitshalber weitergeleitet wurde.
Nach Rücksprache mit dem Jobcenter des Landkreises Vorpommern-Rügen und dem Landessozialgericht M-V kann ich Ihnen mitteilen, dass es hinsichtlich des Berichtes des Forschungsinstitutes Analyse und Konzepte zur Ermittlung der Kosten der Unterkunft kein Urteil gibt und somit lediglich die Ausfertigung des Protokolls des Landessozialgerichtes M V. Das entsprechende Protokoll habe ich Ihnen als Anlage beigefügt.“

Das Sozialgericht der 1. Instanz Stralsund ist zuständig für die kreisfreie Städte Greifswald und Stralsund sowie die Landkreise Rügen, Nordvorpommern und Ostvorpommern. Stralsund aber bestreitet Urteile zum schlüssigen Konzept. Um was geht es dann bei den sechzehn von Analyse & Konzepte genannten Urteilen? (S 10 AS 1211/09; S 5 SO 43/15; S 5 SO 67/13; S 5 SO 91/14; S 7 AS 1353/09; S 7 AS 207/11 ER; S 7 AS 487/12; S 7 AS 897/15; S 7 AS 914/13; S 8 AS 640/13; S 8 AS 808/13; S 8 AS 929/12; S 9 AS 1002/13; S 9 AS 197/13; S 9 AS 68/14 ER; S 9 AS 876/12)

Inzwischen liegt tatsächlich zumindest eine Entscheidung des SG Stralsund und des LSG Mecklenburg-Vorpommern zum Konzept Vorpommern-Rügen vor. Bei der Prüfung der Fakten wurde das Konzept von beiden Instanzen als nicht schlüssig verworfen.
Im Weiteren verlangt das BSG, dass der Ermittlung der Angemessenheitsgrenze ein sogenanntes schlüssiges Konzept zugrunde liegt. Dem liegt die zutreffende Vorstellung zu Grunde, dass es sich bei dem Begriff der Angemessenheit um einen unbestimmten Rechtsbegriff handelt, der vollumfänglich gerichtlich überprüfbar sein muss.“ LSG Mecklenburg-Vorpommern, L 10 AS 333/16, 17.07.2017

BSG rügt verschleiertes Datenmaterial als Vereitelung der Überprüfbarkeit:
Eine BSG-Entscheidung vom 16.04.2013, B 14 AS 28/12 R, bestätigt das Sozialgericht Altenburg (S 27 AS 890/09) in der Zurückweisung eines A & K- Konzeptes für den Saale-Holzland-Kreises ebenfalls als nicht schlüssig.

Das SG hat ausführlich begründet, wieso die vom Beklagten seiner Entscheidung zugrunde gelegten Unterkunftsrichtlinie und Überarbeitungshinweise nicht die Voraussetzungen für ein schlüssiges Konzept erfüllen, dass es den Beklagten erfolglos um ergänzende Angaben gebeten habe und auch eigene Ermittlungen keinen Erfolg gezeigte hätten. Dem sind die Beteiligten im Laufe des Revisionsverfahrens nicht entgegengetreten.“

Jetzt Überprüfungsanträge für 2017 stellen:
Auch der Märkische Kreis verweigert seit etlichen Monaten die Herausgabe der Datensätze an das LSG NRW in dem Verfahren L 6 AS 120/17 und vereitelt auf diese Weise die geschuldete „vollumfänglich gerichtlich überprüfbare“ Datenerhebung zum Konzept

Diese offensichtliche Missachtung der BSG-Rechtsprechung in Verbindung mit weiter vorgetragenen Argumenten ist ausreichend um das Verfahren zugunsten der Klägerin zu entscheiden und das „Konzept zur Feststellung der Angemessenheit von
Unterkunftskosten im Märkischen Kreis – Endbericht, November 2013“ als „nicht schlüssig“ abzuurteilen.

Nach Einschätzung von RA Lars Schulte-Bräucker hat die Klägerin gute Chancen zu obsiegen.

In der Urteilsbegründung des SG Dortmund vom 16.12.2016, S 19 AS 965/15 ist zu lesen:
„Letzterer Wert ergibt sich aus dem im Auftrag des N Les erstellten
„Konzept zur Feststellung der Angemessenheit von Unterkunftskosten im NL“.
Dieses Konzept ist der Entscheidung der Kammer zugrunde zu legen, weil es keinen durchgreifenden Bedenken begegnet.
Das gilt sowohl in formeller als auch in materieller Hinsicht.“

„An der Glaubwürdigkeit des Zeugen und der Glaubhaftigkeit seiner Angabe hat die Kammer keinen Zweifel.“

Das klingt gut, ist aber nicht nachvollziehbar.
Bedenkt man, dass das Konzept für den Märkischen Kreis 2013
auf 9 von 65 Seiten (S. 45-53) Graphiken mit der Bezeichnung „Quelle: Mietwerterhebung Saalekreis 2012“ enthält, so kann das kaum schlüssig erklärt werden.

Im besten Falle erklärt das, warum das Konzept nicht von Amt wegen öffentlich gemacht wurde.

Bis Ende 2013 gab es im Märkischen Kreis kein schlüssiges Konzept. Jeder, der in der Zeit Zuzahlungen zur Miete, Heizkosten oder Nebenkostennachforderungen geleistet hat, wurde durch falsche Beratung um ihm zustehende Sozialleistungen betrogen. Das steht fest.

Die Zeitspanne 2014 bis 2017 ist anhängig.
(Quelle: lokalkompass.de)

Anmerkung:
Es ist festzustellen, dass hier ein Unternehmen auf Kosten der Ärmsten – jedes Jahr viele zig Tausende € Umsatz generiert – und die Bundesagentur für Arbeit auf Kosten der Betroffenen zig Millionen € spart.
Solange es nämlich keine vollstreckbaren / abschließenden Urteile durch – von der BA veranlassten Verfahrensverschleppungen und Berufungsverfahren gibt, sind die Mieter gezwungen ggf. aus dem viel zu niedrigen Regelsatz auch noch eigene Mietanteile zu zahlen.

Diese Praxis des Staates ist ein klarer Rechtsbruch gegen das Sozialstaatsprinzip und muss sofort beendet werden!

Jeder betroffene Mieter sollte deshalb sofort einen Überprüfungsantrag stellen und mit Hilfe eines Anwaltes, die vollständigen Mietzahlungen durch das Jobcenter, einklagen! Im Falle eines Obsiegen sind dann vom Jobcenter, zumindest für das Jahr 2017 / 2018, die aufgelaufenen Eigenanteile zu erstatten!

„Nur wer sich wehrt, wird gehört“!

Perry Feth
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Wotan

Das ist Wotan

Er hat große Ohren und kurze Beine. Das Gebiß ist sehr groß und was er festhalten will lässt er nicht mehr los. Das ist extrem. Obwohl er keine Eier mehr hat muß er alles markieren

Wotan ist 5 Jahre alt und der Mann im Haus. Wenn er was will dann will er das auch. Er mag keine Veränderungen und kann auch manchmal änstlich sein. Wenn er etwas unheimlich findet muß man erst mal vorgehen. Er meint dann geh mal schauen , ich pass hier auf. Aber wenn seine Schwester Cindy in der Nähe ist dann ist er der Draufgänger. Er bellt andere Hunde an und imponiert. Er sagt das ist mein Mädchen und ich werde böse wenn du ihr zu Nahe kommst.

Wotan hat viele andere interessante Seiten.

Er mag gerne das Lied Winni Wanna aber nur von den Wildecker Herzbuden.

Er sieh gerne Naturfilme mit kleinen Tieren . Erdhörnchen und  Mäuse mag er besonders gerne. Er schaut gerne Tennis warscheinlich wegen dem Ball. Markus Lanz kann er nicht austehen. Auch Heintje Filme sind ganz schlimm .

Er versucht umzuschalten oder legt sich in das Sichfeld das man als Mensch nichts mehr sieht. Weil er keine Veränderungen mag war der Frenseher im Schlafzimmer eine Katastrofhe. Aber dann kam seine Sendungen Susi und Strochi oder die 101 Dalmatino. Ja da war er aber erstaunt und der Fernseher konnte bleiben. Im Sommer wird es sehr früh hell und wenn es hell wird tob das Leben. Deswegen muß die Rolade immer ganz nach unten. Der Ventilator muß beim Schlafen an sein. Auch im Fernsehzimmer darf man bloß den Ventilator nicht ein wenig verücken. Er merkt sofort das sich etwas verändert hat.

Abends und morgens kann man ihm Geschichten erzählen. Man sollte aber darauf achten das das Wort Wotan ab und an darin vorkommt. Wenn man aufhören soll dann  legt er seine Pfote auf den Mund des Erzählers. Wenn man ihn fragt wer ihn gerärgert hat und den richtigen Namen sagt fängt er an zu erzählen. Wenn es ganz schlimm war muß er einen Gegenstand ein Kissen eine Decke von demjenigen schütteln. Man muß auch darauf regieren wenn er redet aber ihn nicht zu lange unterbrechen sonst kommt die Pfote. Er mag Abenteuer. Das Wort ist so Wichtig dann muß es sofort auf eine große Hundewiese. Wenn man alleine Weggeht muß man sagen man geht einkaufen. Wenn man dann wirklich einkaufen war werden erst mal alle Tascheninhalte untersucht.

DMR – Relais Gelsenkirchen Scholven

TESTLAUF DB0OHL DMR-RELAIS TESTLAUF

Am heutigen Samstag (30.06.2018) hat Dave, das zukünftige DMR-Relais, am geplanten Standort (Oberscholvener Halde JO31MO) aufgebaut und zum Test freigeschaltet. Der TESTAUFBAU ist noch provisorisch. Nach erfolgreichem Test, wird das DMR-Relais in ein 19 “ Zoll-Gehäuse eingebaut. Ebenso haben wir, für zukünftige Erweiterungen, ein 19 “ Servergestell mit 38 HE aufgestellt.

Technische Daten veröffentlichen wir, wenn der Repeater, seinen Regelbetrieb aufgenommen hat. Das DMR-Relais DB0OHL ist im Brandmeisternetz auf der Frequenz 439.9375 / 430.5375 MHz. Shift: -9,400 MHz.

Bitte sendet uns Empfangsberichte per EMail oder Kontaktformular. Wir möchten gerne wissen wo und wie wir gehört werden. Dave DG2YHR und Stefan DO2STH bedanken sich schon im voraus. 

EMail: test_dmr(at)db0ohl.de  Betreff: TEST DMR  DB0OHL

Herbert, DB9IF 

 

Einigung – Aha wie lange ?

Der Seehofer – mh ich sage dazu nix

Die Vereinbarung im Wortlaut

Wir vereinbaren zur besseren Ordnung, Steuerung und Begrenzung der Sekundärmigration:

  • 1. Wir vereinbaren an der deutsch-österreichischen Grenze ein neues Grenzregime, das sicherstellt, dass wir Asylbewerber, für deren Asylverfahren andere EU-Länder zuständig sind, an der Einreise hindern.
  • 2. Wir richten dafür Transitzentren ein, aus denen die Asylbewerber direkt in die zuständigen Länder zurückgewiesen werden (Zurückweisung auf Grundlage einer Fiktion der Nichteinreise). Dafür wollen wir nicht unabgestimmt handeln, sondern mit den betroffenen Ländern Verwaltungsabkommen abschließen oder das Benehmen herstellen.
  • 3. In den Fällen, in denen sich Länder Verwaltungsabkommen über die direkte Zurückweisung verweigern, findet die Zurückweisung an der deutsch-österreichischen Grenze auf Grundlage einer Vereinbarung mit der Republik Österreich statt.  

Ich hoffe – mein letzter Beitrag

Aha wie war das ; man macht einen großen Kreis . das erklärt man nicht zu Deutschland. Und da kommen die nicht geklärten Flüchtlinge rein! Also reisen sie nicht in Deutschland ein.

Tolle Idee

Das macht ja Sin am Fluhafen. Man reist nicht ein bei einer Zwischenlandung. Und man kann einreisende Festhalten wenn sie nicht einreisen dürfen.

Nun kann man das auch an der Grenze machen. Doll ist aber eine alte Sache die schon mal vorgeschlagen wurde und die SPD war dagegen.

Ich denke das war nicht das letzte Kaos mit Seehofer. Eine Woche Regierungsstillstand und Kopfschütteln in Europa. Wie soll den Die Bundeskanzlerin mir einem sehr wichtigen Amt dem Innenminister weiter zusammenarbeiten. Diese Regierung hät niemals 4 Jahre durch

Ja wer wählte denn die Kanzlerin

Mano Seehofer, du hast dich nicht im Griff und bist dazu auch noch Dumm

Was hast du gesagt “ Ich lass mich doch nicht von einer Kanzlerin rauswerfen, sie wäre es gar nicht wenn ich nicht gewollt hätte „

Ich habe manchmal den Eindruck das fast alle Spitzenpolitikerinnen der CSU Dumm sind.

 

Lieber Herr Seehofer: “ lese mal den Zettel laut vor „

 

Die Bundes-Kanzlerin bestimmt,
welche Politik in Deutschland gemacht wird.
Die Bundes-Kanzlerin sucht aus,
wer Ministerin oder Minister wird.

Die Bundes-Kanzlerin und die Ministerinnen und Minister
sind die Bundes-Regierung.
Die Bundes-Kanzlerin ist
die Chefin der Bundes-Regierung.
Wer wählt die Bundes-Kanzlerin?

Alle 4 Jahre ist Bundestags-Wahl.

Der Bundestag besteht mindestens aus 598 Leuten.
Diese Leute heißen Abgeordnete.
Die Abgeordneten gehören zu verschiedenen Parteien.
Zum Beispiel:

• CDU/CSU
• SPD
• FDP
• Bündnis 90/Die Grünen oder
• Die Linke

Die Bürgerinnen und Bürger wählen
bei der Bundestags-Wahl:
Welche Parteien und Abgeordnete
sollen in den Bundestag?
Die Abgeordneten wählen dann
die Bundes-Kanzlerin.

Das heißt:
Die Bürgerinnen und Bürger wählen
nicht direkt die Bundes-Kanzlerin.  

 

Ich habe es extra was größer geschrieben. Wir beide sind ja auch schon was älter da kann man ja was überlesen

 

Ah lese mal den dritten Satz

Die Bundes-Kanzlerin sucht aus,
wer Ministerin oder Minister wird.

Der ist auch wichtig !

Die Bundes-Kanzlerin ist
die Chefin der Bundes-Regierung.

Und wer wählt nun die Bundeskanzlerin

Der Bundestag mit den Abgeordneten

Und wer hat die gewählt?

Die Wähler

Wenn ich genauso denken würde wie du !

Wer hat sie dann Gewählt

ICH ! ICH! ICH! ICH!

Ok vieleich! hast du sie ja gewählt

Nun der Kompromis

Wir haben sie gewählt !

Nun Seehofer merkt dir mal so etwas

Ach Seehofer du die Kanzlerin hat dich gewählt zum Innenminister

Haste das nun verstanden !!!

So nun trinken wir erst mal ein Maß Bier und dann ließt du das noch mal vor

Kozifixnochmal

 

 

Die Spinnen – Die Bayern

Ich war gestern bis kurz nach 23 Uhr auf und wollte es wissen was nun mit unserer Regierung passiert. Stundenlange Sitzungen . Und kein Ergebnis . Zumindestens bin ich darüber eingeschlafen.

Erst mal der aktuelle Stand

 Ich bin nicht der Nachrichten Sender aber auf dieser Seite ist ein Ticker

 

Manchmal weis ich nicht was ich davon halte soll. Mir fehlen fast die Worte und das mit. Ich habe das Gefühl die CSU will mit allen mittel Retten was noch zu Retten ist in Bayern. Sie verlieren nach Umfragen die Absolute Mehrheit in der Landtagswahl in Bayern. Ist das der Grund warum Seehofer so ein Machtspiel macht?.

Meine Meinung Europa Muß sich bewegen, noch weiter wie bisher. Aber die Erpressung der CSU muß aufhören. Sie geht jetzt in die zweite Runde. Jetzt erpreßt er damit zurückzutreten. Ich fasse es nicht.

Immer nur Macht , Macht ; Macht .

Politik in der Demokratie ist ringen um Meinungen zu Überzeugen um sich zusammenzuraufen.  Aber doch nicht drohen !

Früher sagte man „Die spinnen die Römer“ Nun sind es die Bayern.

Meine lang ist her Partei die SPD sagt fast nix. 

Ich wurde sagen wenn man mich erpresst ! “ Dann geh doch , Es war schön dir “

Und denken würde ich ; Einfach mal die Klappe halten du Quäruland, so macht man keine Politik.

Aktuell – Bald sind Sprachen kein Hindernis mehr

Auf der Entwicklerkonferenz I/O sorge Google mit seinem Sprachassistenten Duplex für Aufregung. Das System konnte telefonisch einen Tisch im Restaurant bestellen, oder einen Friseurtermin ausmachen; sein Gesprächspartner bemerkte dabei nicht, dass er mit einem Roboter sprach. Dazu kamen jedoch auch viele kritische Stimmen auf, so dass sich Duplex in einer neuen Demonstration nun eindeutig als Software identifiziert, und ankündigt, dass das Gespräch aufgezeichnet wird. Die US-Journalisten, die den Dienst testen durften, zeigen sich durchwegs beeindruckt, auch wenn das System noch mit Rückfragen aus dem Konzept gebracht werden kann, und keinen Small Talk versteht.
spiegel.de, golem.de

Aktuell – Warum meine Aktivitäten auf Twitter und Facebook immer weniger werden

Nachdem die beiden Plattformen massiv unter Kritik geraten waren, als das Ausmaß des russischen Einflusses auf die US-Präsidentschaftswahl bekannt wurde, kündigten sie nun Maßnahmen für mehr Transparenz an. Bei Facebook sollen User künftig die Möglichkeit haben, alle Werbeanzeigen einzusehen, die eine Page schaltet. Dies gelte nicht nur für die Plattform selbst, sondern auch für die Tochter-Dienste Instagram und Messenger, wie Geschäftsführerin Sheryl Sandberg bestätigte. Zudem soll auch sichtbar sein, wann eine Seite angelegt wurde, und ob sie ihren Namen geändert hat. Gleichzeitig präsentierte Twitter ein sogenanntes Transparenzzentrum, das ebenfalls offenlegen soll, welcher Account welche Anzeigen schaltet.
handelsblatt.com

Warum verschiebt sich meine OP – Oder Kaos und Mißstände in der Uniklinik Düsseldorf

Ich bin ja mindestens schon 5 mal operiert worden in der Uni-Klinik Düsseldorf und es war nicht alles toll. Ich habe aber durch meine Art und mit der Hilfe meiner Frau und meiner Pfegerin da schon Wirbel gemacht.

Beim letzten Besuch war aber ein Oberartzt völlig aus dem Häuschen. Er hatte einem Mundschutz an und hat völlig überreagiert da  er Angst hatte ich hätte diese Bakterien die in den Kliniken wegen mangelder Hygene träniert  wurden mit aber auch jedem Antibiotka klar zu kommen. 

Ich habe dieses nicht verstanden weil eine Schwester die ich auch gut kenne fragte mich ob ich SAS habe weil sie sollte alle Stuhle abwischen wo ich gesessen hab. Ich habe das auch nicht verstanden weil alle anderen Oberärzte und und der Professor ganz ungeschütz  zu mir kamen.

14 Tage später war dann eine Aktion ein Stand der die Besucher aufklärte die Desinfizierspänder zu benutzen. Ich denke da ist doch was im Busch.

Auf im Rundfunk WDR 5 gab es diese Sendung

 

Eigene Erfahrungen

Ich selber habe es erlebt wie jemanden in meinem Zimmer wegen zu wenigen Betreuung so erstickt ist das es so große Schäden gab das sein Gehirn nur Matsche war und er daran gestorben ist. Ich selber konnte nicht sprechen und wurde mitten in der Nacht versucht aus dem Zimmer zu gehen.  Ich habe micht geweigert und habe nur die Decke über den Kopf gezogen.

Einige Tage Später hat mich eine Angehörige angesprochen und mir Mitgeteilt das ihr Bruder stirbt da es fast keine Hinaktivitäten gäbe. Es war an komisches Gefühl für mich und es wurde alles vertuscht. Ich machte mir Vorwürfe. Wir beide konnten nicht sprechen weil wir einen Lüftröhren zugang am Brustbein hatten.

Und dann kamder Bericht im dritten Programm in NRW im WDR Fernsehen in auf deren Webseite

Ich habe einige Berichte zusammengefasst

Multiresistente Keime in Uniklinik Düsseldorf: Pfleger packt über Hygiene-Situation aus
06.06.2018 | 11:39
Elf Menschen sollen an multiresistenten Keimen gestorben sein

Hygiene-Skandal an der Düsseldorfer Uniklinik: Elf Menschen sollen dort in den vergangenen Monaten gestorben sein, weil sich ein gefährlicher Keim ausgebreitet hat. Ein Pfleger berichtet nun, wie es dazu kommen konnte: Es gibt zu wenig Personal für zu viele Patienten und keine Zeit für regelmäßige Händedesinfektion. Kein Wunder also, dass so etwas passiert.
22 Patienten in der Düsseldorfer Uniklinik angesteckt

Nach WDR-Informationen, die sich auf eine schriftliche Stellungnahme der Klinikleitung beziehen, haben sich 22 Patienten in der Düsseldorfer Uniklinik mit multiresistenten Keimen angesteckt, davon seien elf Patienten gestorben. Daraufhin schaltete sich auch NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann von der CDU ein. Er wies das Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf an, die Hygienemaßnahmen zu überprüfen.

Ein Grund liegt wie so oft beim Personalmangel, gibt Martin Körbel-Landwehr, Personalratschef der Uniklinik, zu: „Es ist so, dass Pflegekräfte zu zweit für 30 bis 38 Patienten zuständig sind und dann natürlich nicht alle Aufgaben zeit- und regelgerecht ausführen könnten – selbst wenn sie es wollten.“ Zudem seien die Eingangstests für Patienten zu lückenhaft, sodass die multiresistenten Keime so in die Klinik einschleppt werden.
„Richtlinien werden nicht konsequent eingehalten“

Ein Pfleger teilte uns anonym mit, wie es im Alltag zu den Zuständen in Krankenhäusern und Kliniken überhaupt kommen kann. Auch er beichtet: „So wie es gefordert ist nach den Richtlinien, werden sie (die Hygienestandards, Anm. d. Red.) nicht konsequent eingehalten.“

(Quelle: rtl.de)

Missstände an der Uniklinik Düsseldorf

Von Miltiadis Oulios

Gehetzte Krankenpfleger, allein gelassene Patienten: Eine Krankenpflegerin, die nicht erkannt werden möchte, berichtet dem WDR, wie massiv sich der „Pflegenotstand“ an der Uniklinik Düsseldorf auswirkt – und wie massiv die Missstände sind.
Intensivstation, Bett medizinische Geräte

Intensivstation der Uniklinik Düsseldorf

„Wenn wir voll sind und dann noch eine Aufnahme kommen soll, muss ein Patient verlegt werden. Egal in welchem Zustand. Dann wird geschaut, wer ist der fitteste Patient von allen. Und dann wird der Patient, obwohl er eigentlich noch überwachungspflichtig ist, teilweise auf die Normalstation verlegt. Das hat schon oft dazu geführt, dass Patienten dann in Folge der wesentlich schlechteren Betreuung auf der Normalstation gestorben sind.“

 

Die Krankenpflegerin berichtet, dass Patienten auf der Normalstation nicht adäquat überwacht werden könnten. Eine Pflegekraft sei schließlich für 30 bis 40 Patienten pro Station gleichzeitig zuständig. Auch die Hygiene könne nicht immer eingehalten werden. „Wir hatten letztens einen Ausbruch von einem multiresistenten Keim, wo dann eine ganze Intensivstation gesperrt war, wo dann alle Patienten diesen Keim hatten. Das war kein Zufall, das ist aufgrund von Hygienefehlern passiert.“
Elf Todesfälle eingeräumt
Petrischale mit multiresistenten Keimen

Patienten haben sich mit Keimen angesteckt

Nach WDR-Informationen sind im vergangenen Herbst zwei Patienten in die Klinik geliefert worden, die einen gefährlichen Erreger in sich trugen. Ein Erreger, der gegen vier Antibiotika-Gruppen resistent ist. In den folgenden Monaten steckten sich weitere Patienten mit diesem multiresistenten Keim an.

Die Klinikleitung räumte gegenüber dem WDR in einer schriftlichen Stellungnahme ein, dass 22 schwerstkranke Patienten angesteckt hätten. „Elf Patienten, bei denen der Keim festgestellt wurde, sind verstorben, davon acht mit einer nachgewiesenen Infektion. Welchen Einfluss die Infektion auf den einzelnen Krankheitsverlauf bei den extrem schweren Grunderkrankungen hatte, ist nicht eindeutig feststellbar.“
Patienten werden zu früh verlegt
Ein Mann desinfiziert seine Hände an einem Spender im Krankenhaus

Klinikleitung weist Mängel bei Hygiene zurück

Die Vorwürfe, Patienten würden aus Kostengründen zu früh aus der Intensivstation entlassen, weist der Vorstand der Klinik zurück. Ebenso, dass Hygienevorschriften nicht eingehalten werden, weil Pflegekräfte überlastet seien. Die Klinik überprüfe die Einhaltung der Vorschriften.

Doch Patienten erleben das häufig anders – wie die 76-jährige Monika. Sie litt an Bauchspeicheldrüsenkrebs und wurde operiert. Danach lag sie zwei Monate lang in der Uniklinik. Ihre Wunde hatte sich entzündet. Die Düsseldorferin glaubt: Ihre Operationswunde hätte sich nicht entzündet, wenn im Krankenhaus besser auf Desinfektion geachtet würde.

Unbefristeter Streik an der Uniklinik Düsseldorf

An der Uniklinik beginnt in der kommenden Woche ein unbefristeter Streik. Die Verdi-Mitglieder stimmten bei einer einwöchigen Urabstimmung zu 96 Prozent für den Ausstand, wie die Gewerkschaft am Freitag mitteilte. Damit soll ein Entlastungs-Tarifvertrag durchgesetzt werden.

„Wir informieren gerade den Arbeitgeber und bieten Verhandlungen über eine Notdienstvereinbarung an“, sagte Gewerkschaftssekretär Niko Köbe. Voraussichtlich am Dienstag könne dann der Warnstreik beginnen. Man rechne mit einer ähnlich hohen Beteiligung wie in den vergangenen Wochen.

Der Leiter des Bereichs Gesundheitswesen bei Verdi NRW, Wolfgang Cremer, sprach von einem deutlichen Signal an die Arbeitgeber. Es sei nun am Krankenhaus-Vorstand, eine weitere Eskalation zu verhindern. „Wenn wir überzeugende und glaubhafte Verhandlungsangebote bekommen, werden wir angemessen und verantwortlich darauf reagieren.“

Der Kaufmännische Direktor des Universitätsklinikums, Ekkehard Zimmer, nannte die Streikankündigung „absolut unangemessen und vollkommen sinnlos“. Bei Verdi seien nur etwa 300 der rund 8000 Beschäftigten organisiert. Daher habe nur eine kleine Minderheit über den Streik entschieden.

Jede dritte OP an der Uniklinik wegen Streik verschoben

Stand 29. Juni 2018

An der Uniklinik beginnt in der kommenden Woche ein unbefristeter Streik. Die Verdi-Mitglieder stimmten bei einer einwöchigen Urabstimmung zu 96 Prozent für den Ausstand, wie die Gewerkschaft am Freitag mitteilte. Damit soll ein Entlastungs-Tarifvertrag durchgesetzt werden.

„Wir informieren gerade den Arbeitgeber und bieten Verhandlungen über eine Notdienstvereinbarung an“, sagte Gewerkschaftssekretär Niko Köbe. Voraussichtlich am Dienstag könne dann der Warnstreik beginnen. Man rechne mit einer ähnlich hohen Beteiligung wie in den vergangenen Wochen.

Der Leiter des Bereichs Gesundheitswesen bei Verdi NRW, Wolfgang Cremer, sprach von einem deutlichen Signal an die Arbeitgeber. Es sei nun am Krankenhaus-Vorstand, eine weitere Eskalation zu verhindern. „Wenn wir überzeugende und glaubhafte Verhandlungsangebote bekommen, werden wir angemessen und verantwortlich darauf reagieren.“

Der Kaufmännische Direktor des Universitätsklinikums, Ekkehard Zimmer, nannte die Streikankündigung „absolut unangemessen und vollkommen sinnlos“. Bei Verdi seien nur etwa 300 der rund 8000 Beschäftigten organisiert. Daher habe nur eine kleine Minderheit über den Streik entschieden.

Meine Meinung

Ich finde es gut wenn nun richtig gestreikt wird. Auch wenn meine Op dadurch schon zweimal verschoben wurde. Meine OP ist ein Aufbau des Kiefers und der Mundgesichtshälfte von Innen und Außen. Das kann warten.

 

 

 

DL6MQ – der Mäusequaler

Ich hörte ihn immer im letzten Jahrhundert den Mäusequaler DL6MQ oder dl6MäuseQualer.

Er war sehr zurückhaltend und ein Besuch war sehr schwierig. Einmal habe ich es dann wirklich geschaft. Ein interessanter aber auch schwieriger Mensch. Seine Meinung und seine Aktivitäten waren sehr umstritten.

Es waren für mich die ersten Jahre im Amateurfunk. Es gab die C Liezens. Ich machte sie bei der Oberpostdirektion in Düsseldorf. Mit dieser Liezens durfte man nur auf UKW senden. Dafür brauchte man in dieder Zeit keine Telegaphie lernen. Das 2m Band war richtig voll. Inb Ess dortmund und in Duisburg standen drei 2m Relais die im ganzen Ruhrgebiet zu hören waren. Das Relais Nordhelle  und das Relais in Hagen war weit zu hören. Auf den OV Direktkanälen waren viele zu hören. Man fand keine freie Direktfrequenz und DL6MQ  sendete  im Eingabebereich genau  so zischen den Kanälen das er dsie Relais nicht störte. Aber das regte viele Funkamateure auf. Hier gab es auch fast die ganze Nacht Diskusionen und heiße Gespräche. Ich war Jung und auch irgenwie rebellisch und fand es irgendwie interessant.

Nach meinen Krankheiten erinnere ich mich sehr an diese alte Zeit und fand Heute das er schon lange eine eigene Seite hat dl6mq.de 

Ich habe angerufen aber konnte nur auf den Anrufbeantworter reden.

Die Seite ist auch schon lange nicht mehr mit neuen Inhalten weitergefüht worden. Interessantew Bilder von Ihm aber auch viele Dinge aus seiner Vergangenheit sind da weiter aufgewärmt. Auch für mich schwer zu lesen.

Da er schon damals älter war denke ich das er mindestens 10 Jahre älter ist

Radio Satzentrale

Ein sehr interessantes Radioprogramm für Funkamateure und Technikinteressierte. Musik und regelmässige Sendungen die mit viel Aufwand produziert werden.

Ich mache für andere Radio Proigramme sonst keine Werbung aber  dieser Sender ist ein interesanter Sender

Hier die Webseite www.satzentrale.de

Kulturen treffen aufeinander

Was in Juni in meiner Heimatstadt Essen an der Ubahnstation am Hauptbahnhof passiert ist unglaublich. Die Zustände in den Großstätten sollen echt schlimm sein . Ich sehe hier an Niederhein  so etwas nicht

https://www.facebook.com/100008510523701/videos/1846413662318967/?t=21

Aber was machen wir mit dieser Situation.

Auch in mir kommt direkt es hoch. Die haben kein Respekt, Festnehmen ausweisen. Alle in ein Militärflugzeug

 und mit dem Fallschirm über Ihr Land abwerfen.

Aber dann kommt wieder mein Verstand

Angst und schnelle Aktionen gegen alle Flüchtlinge  rate ich nicht.

Der Müll im Meer

Umweltverschmutzung in der Karibik

„Das muss aufhören“: Die Fotografin Caroline Power kämpft gegen die Verschmutzung der Weltmeere. Mit diesen eindrücklichen Bildern macht sie auf den Grad der Verschmutzung aufmerksam.

Gepostet von Zeit im Bild am Dienstag, 14. November 2017

Ich bin Sicher das unsere Zivilisation verschwinden wird.

Wir werden an unserem Müll ersticken und Plastik und Scheisse fressen bis wir völlig degenerriert in viertuellen Welten verkümmert in einer 10qm Wohnung

3000 Jahre nach uns sprechen die neuen Herscher der Welt von uns wie wir über die Agypter

Alle spielen Verrückt

Die Angst greift um sich.

Aber Angst ist ein schlechter Ratgeber !

Ich bin kein Freund von der CDU und Merkel ist schon zu lange an der Macht. Aber sie hat den Flüchtlingsstrom um 95% verinngert. Das erkennt keiner. Aber was die CSU da macht ist einfach schlimm. Sie machen das warscheinlich weil sie Wahlen in Bayern haben und sie die absolute Mehrheit verlieren.

Aber das muß nicht sein. Frau Merkel reißt sich den Arsch auf in Brüssel. Seehofer muß weg ! die CSU muß weg. Die Merkel kann noch nicht gehen weil sonst rutschen wir ganz weit nach rechts.

Die SPD erkennt nicht ihre Fehler  und rutsch weiter ab in der Gunst der Wähler.  Das Volk ist zu dumm und agiert aus Angst. Ich ahne schlimmes.

DAB + in Nordhessen

Am 29. Juni 2018 startet das DAB+-Netz für Nord-, Ost- und Mittelhessen. Die Hessen Digital Radio GmbH nimmt dafür die Standorte Biedenkopf, Habichtswald und Hoher Meißner in Betrieb. Im August folgt mit Fulda der vierte Sender. Dann können über zwei Millionen Einwohner im neuen Empfangsgebiet im Raum Gießen/Marburg, Kassel/Eschwege und später Alsfeld/Fulda den privaten Multiplex auf Kanal 6A empfangen.

Laut Hessen Digital Radio sind zum Start acht Programme dabei: FFH wird mit HIT RADIO FFH, harmony.fm, planet radio und den Webchannels FFH ROCK und planetBlackBeats fünf Sendeplätze belegen. Dazu kommen die nichtkommerziellen Lokalsender Freies Radio Kassel (FRK) und Rundfunk Meißner aus Eschwege (RFM). Ebenfalls über DAB+ startet die ROCK ANTENNE. Der bayerische Privatsender hat parallel bereits heute einen Sendeplatz im DAB+-Mux für das Rhein-Main-Gebiet und Südhessen belegt und ist damit ab morgen in ganz Hessen via DAB+ zu hören.

FFH-Geschäftsführer und Programmdirektor Hans-Dieter Hillmoth: „Der Hörer soll frei entscheiden können, wie er uns hört. Unsere Nutzer sollen den komfortabelsten Empfang unserer Radio-Programme und immer innovative, neue Hörerlebnisse bekommen – deshalb sind FFH, planet und harmony über DAB+ zu hören – und das in ganz Hessen.“ FFH betont aber in der Pressemitteilung erneut: “Privatsender wie die Radio/Tele FFH und die deutsche Werbewirtschaft setzen für die Zukunft vor allem auf die Radio-Übertragung im Internet, um beispielsweise passgenau Werbung für bestimmt Zielgruppen ausspielen zu können.” Weiter heißt es: “Für DAB+ investieren die FFH-Gesellschafter jährlich einen hohen sechsstelligen Betrag zusätzlich. Nach wie vor wird Radio aber von über 70 Prozent der Nutzer über UKW empfangen. Der Marktanteil von DAB+ liegt bei etwa 7 Prozent. Während die ARD-Radiosender ihren DAB+-Betrieb komplett aus der Rundfunkgebühr (,Haushaltsabgabe’) finanziert bekommen, müssen die Privaten ohne Refinanzierungs-Möglichkeit selbst tief in die Tasche greifen.”

MW Sender für Zuhause

Das alte Röhrenradio hört auf Mittelwelletagüber nichts mehr. Es gibt eine Möglichkeit eine kleinen Testsender zu instalieren um dort nur im Raum zu senden. Dieser kleine Steuersender ist so gut das man damit auch die Leistung verstärken kann.  Man findet das kleine Teil unter 

PWM with DDS Class D AM Transmitter

Hier einige Videos

 

Hier noch ein Video mit wewiteren Teilen und die Sendeleistung zur Verstärkung

Das Video zeigt einen 1KW Mittelwellensender im Gehäuse. Das Video hat leider eine etwas schlechte Qualität


 

15 Jahre Secondlife

Was ist neu in SL ?

Seitdem Secondlife nun 15 Jahre  lebt hat man nun als Premium Mitglied die Möglichkeit statt früher 512qm nun 1024 qm Land auf Mainland zu erwerben ohne Monatlich dafür eine Gebühr zu bezahlen.

Ich bin als Stefan55 Kayo schon 10 Jahre in Secondlife

Nur der Premiumzugang wir monatlich , vierteljährlich oder Jählich verlangt.

Hier die Preise

Premium – Annual Membership                USD 72.00 per year
Premium – Quarterly Membership           USD 22.50 per quarter
Premium – Monthly Membership              USD 9.50 per month

Basic Membership                                         Free *

Der günstigste Preis ist 72USD 

2018-06-29 11:09 local time

72 USD =61,7698EUR

US-Dollar1 USD = 0,857914 EUR
 
Euro1 EUR = 1,16562 USD
 
Währungen schwangen und können nur im Wahrungsrechner gernau ermittelt werde

 

Hier ein Webevideo

30K Insel in Secondlife

Ich habe leider sehr wenig Zeit mich um meine extrem leistungsstake Insel zu kümmern. Mit Eliser Apfelbaum und mir Stefan55 Kayo , das sind unsere Avatarnamen geben wir erst mal die Insel auf.

 

Die Insel kostet im Monat 300€. Ich teile es mit meiner Pflegerin.

Ich werde im nächten Jahr wieder so eine Insel mieten. Dann habe ich auch meine nächste OP überstanden.

Ich hatte die Technik wohl schon in der Muttermilch bekommen

Einige erinnern sich bestimmt noch an die Zeit der Technik Bastel Kisten.

Nachdem ich nun die Fazination Radio mit dem frühen RTL Radio jeden morgen in der Küche gehört habe ging mein Interesse weiter. Man erzählte mir immer mein Opa war so ein verückter der viel gebastelt hat. Er hat im dritten Reich immer viel Auslandsender verbotener Weise gehört. Es wurden auch die alten MW Radios umgebaur um Kurzwelle zu hören. Wenn es Kaffekränchen gab, was in einem benachbarten Zimmer stattfand hat er immer in dem Raum wo das Radio Stand zwei drähte gezogen die dann zu einem Lautsprecher zu in einem anderen Zimmer ging. Der Lautsprecher konnte auch umgekert als Mikrofon genutzt werdem. Nun hörten die Damen des Kaffeekränzchen von seiner Frau über diesen Weg eine Übertragung zu dem Proramm was mein Opa machte. Mit einer Gitarre und mit einem guten geang hat er das Kaffekränzchen unterhalten. Mein Opa konnte sewhr gut Singen. Ich kannte Ihn nur als kleinen knubbeligen Mann mit einer Glatze die von einem Ring aus Haaren umradet wurde. Die Oma von meiner Mutter habe ich nicht bewust

Mittelwellen Sender in Europa – Ungarn

Die Mittelwelle sollte in ganz Europa abgeschaltet werden. In Deutschland sind alle MW Sebdeanlagen abgeschaltet und fast alle Sendeantennen  abgebaut. Das ist aber nicht überall so. So gibt es auch extrem starke Sende. Wir achauen nach Ungarn

Ungarn

Mittelwelle 540 kHz mit neuer Senderanlage

Am 1. Dezember 2017 wurde um 11.00 Uhr auf der Sendestation Solt, 80 km südlich von Budapest, die neue Senderanlage für die Mittelwelle 540 kHz in Betrieb genommen. Mit 1680 kW erzeugt sie die mit Abstand höchste Sendeleistung, die noch von einem Mittelwellensender in Europa abgestrahlt wird.

Sender Solt
Sender Solt (Foto unter Pseudonym „Bandino56“, Creative Commons)

Lieferant der Senderanlage ist die kanadische Firma Nautel. Sie realisierte eine Lösung mit fünf Exemplaren des stärksten Einzelsenders (400 kW) aus ihrem Programm und einer Parallelschalteinheit.

Diese Installation fand ihren Platz im bestehenden Sendersaal. Das machte größere Umbauten erforderlich, was 2016 zu längeren Unterbrechungen des Betriebs führte.

 
 
Neue Sendeanlage Solt
Die Konfiguration der neuen Senderanlage in Solt (Quelle: Nautel)

 

Mit Ausnahme der 500 kW starken, jetzt noch mit 300 kW auf 1188 kHz betriebenen Sendeanlage Marcali sind die anderen Mittelwellenstationen in Ungarn bereits im vergangenen Jahrzehnt mit neuen Tranistorsendern ausgestattet worden. Lieferant war seinerzeit die Berliner Firma Transradio.

 
Sender Siófok-Balatonszabadi
Transistorsender in der Station Siófok-Balatonszabadi | © Transradio
 

Zu den von Transradio in Ungarn installierten Sendern gehört neben den Geräten, die nach wie vor Programme von Magyar Rádió auf 873, 1116, 1188, 1251 und 1350 kHz übertragen (auf 1188 kHz am Zweitstandort Szolnok), auch Sendetechnik für die Frequenz 1341 kHz.

Sie war während der umfangreichen Abschaltungen des Senders Solt im August/September 2016 zusätzlich eingeschaltet worden, um die deutlich geringere Leistung des Ersatzbetriebs auf 540 kHz (mit größeren technischen Schwierigkeiten über alte Röhrensender in Budapest-Lakihegy und Balatonszabadi bei Siófok) zu kompensieren.

Die Sender der Frequenz 1341 kHz waren eigentlich für Magyar Katolikus Rádió bestimmt, das ab 2004 auf dieser Mittelwelle gesendet hatte. Wegen zu hoher Kosten gab Magyar Katolikus Rádió den Verbreitungsweg AM zum Beginn des Jahres 2011 auf, begleitet von deutlich artikuliertem Unmut seines Publikums.

 

15. Januar 2011, bis 24.00 Uhr: Die letzten Minuten von Magyar Katolikus Rádió auf Mittelwelle

Der Sender Solt hatte 1977 nach einer Bauzeit von drei Jahren den Betrieb der Frequenz 540 kHz von der Budapester Sendestation Lakihegy übernommen. Als Antenne aufgebaut wurde hier ein 304 Meter hoher Mast.

Die 2000 kW starke, aus zwei Blöcken bestehende Senderanlage kam von der Firma Maschinopriboj im damaligen Leningrad. Diese Anlage bleibt auch nach der Inbetriebnahme der neuen Transistortechnik als Reserve erhalten, zumal sie seit 2013 als Industriedenkmal eingestuft ist.

1985 war diese Senderanlage auf einen leistungsfähigeren Röhrentyp (GU-88P) umgerüstet worden. 1987 ergänzte die Schweizer Firma Asea Brown Boveri eine Schutzschaltung sowie eine dynamische Trägersteuerung zur Einsparung von Elektroenergie.

 

Autor: Kai Ludwig; Stand vom 02.12.2017

 

 

Weitere Bilder und Informationen über den Sender im Solt Ungarn

Wolfgang Lill

Wolfgang Lill
Redattore

D  Articoli: 650
Schemi: 398
Foto: 7848
28.May.17 07:17
 
Nr. ringraziamenti: 6

Rispondi  |  Devi effettuare l’accesso (Ospite)   1

Mittelwellensender Solt, Ungarn 

Am 25.5.2017 hatte ich Gelegenheit den AM- Groß- Sender zu besichtigen. 

Bei Dunavöldvár geht die Fahrt über die Donaubrücke nach Solt. 

Solt selbst ist ein kleiner beschaulicher Ort mit eigenem Postamt, einem Schloß und zwei Kirchen.

Seit über 40 Jahren befindet sich etwas ausserhalb des Ortes ein Großsender. Die Anlagen stehen auf eigenem Gelände von etwa 900 x 900 m Fläche.

Das Grundstück selbst ist rundherum mit hohem Metallzaun, der erst kürzlich mit NATO- Draht verstärkt wurde, sowie vier Wachtürmen gleicher Bauart abgesichert. Die Beleuchtung und Videoüberwachung ist ebenfalls aktiviert.

Diese Sicherheitsmaßnahmen sind auch verständlich, bei solch einem  Großsender dürfen Terroristen keine Chance haben !

Für mich öffnete sich das Tor und der Wachhabende begrüßte mich mit einem freundlichen                        jó napot (Guten Tag).

Die Gebäude und Anlagen sind über 40 Jahre alt, es wurden jedoch viele Instandhaltungs- und Modernisierungsarbeiten in letzter Zeit vorgenommen.

Am 16. Februar 1977 ging der Sender in Dauerbetrieb. Daran erinnert u.a. diese Gedenktafel.

Vom ersten Sendetag an wird das Programm von Kossuth Rádió ( MR1 ) der staatlichen ungarischen Hörfunkgesellschaft Magyar Rádió übertragen.

Lajos Kossuth (/ 1802 bis + 1894 ) ist ein ungarischer Nationalheld, er war 1848 /49 einer der Anführer der Unabhängigkeitserhebung gegen Österreich

Auch am Eingang des Verwaltungs- und Technikgebäudes befindet sich eine Erinnerung an den Professor und Hauptingenieur József Honfy . Er hat große Verdienste an dieser Sendeanlage.

Ich wusste nun nicht genau, was mich technisch erwartet, ist der Umbau durch die Firma Nautel schon fertig oder wie ist der Stand ? 

Geplant ist ja, die Umstellung auf  volltransistorisierte Sendeanlage mit 5 x 400 KW- Blöcken, die dann mit einer Parallelschalteinheit  zusammengeschaltet werden. 

 

Nautel; Werksgrafikdarstellung

Umso erfreuter war ich jedoch , das der „alte“Röhrensender aus den 70iger Jahren noch seine Arbeit verrichtet und auch nach dem Umbau nicht demontiert wird. Er steht seit 2013 als Industriedenkmal unter Denkmalschutz. 

Die Transistorsenderanlage soll parallel dazu aufgebaut werden, Platz ist genug vorhanden… so die Info vor Ort.

Im Jahre 2016 war der Sender von Juli bis September tageweise ausser Betrieb, da die Pläne für den Einbau der neuen Technik erstellt wurden.

Zum Bau und seinen Betrieb hatte ich bereits einen Artikel im RM veröffentlicht 

forum/mittelwellenrundfunk_in_ungarn

Also will ich mich heute auf einige Dinge beschränken, die erneuert, verbessert, geändert oder noch nicht ausreichend beschrieben wurden. ​

Im Foto eine GU88P Made in Russland

Der Sender ist jetzt wie folgt bestückt

GU-81M – Tonfrequenzverstärkerblock, Vorstufe und Treiberstufe

       GK-12A – Tonfrequenzverstärkerblock, Endstufe                                                                                  

       GU-61P – Hochfrequenztreiberstufe                                                                                            

       GU-88P (früher GU-65P) – Modulatorendstufe

Beide Röhrenendstufen , nennen wir sie A und B, werden zusammengeschalten und so ergibt sich die Endleistung von 2000 Kilowatt.

Damit ist der Sender in Solt der gegenwärtig leistungsstärkste Mittelwellensender der Welt !

Auf der Mittelwelle 540 KHz kann er landesweit gut empfangen werden und auch in den anliegenden Staaten,

Österreich, Slowakei, Ukaine, Rumänien, Serbien, Bosnien, Kroatien und Slowenien,

wo nicht wenige Ungarn leben.  

Nachts ist er europaweit sicher zu hören. Allerdings endet seine Ausstrahlung um 22,30 Uhr und beginnt wieder um 4,30 Uhr morgens          ( Wochenende um 5,00 Uhr) . Die Tageswelle konnte ich jedoch schon kurz hinter Prag ganz gut im Autoradio empfangen. 

So sind auch die Ungarn, die durch Europa fahren oder ausserhalb des Landes wohnen immer gut informiert.

Ich halte einen solchen AM- Großsender für zeitgemäß, denn gegenwärtig gibt es noch keine andere Technik, die mobile Hörer sicher und überall erreicht. Ich kann nur meine Hochachtung den Ungarn gegenüber zum Ausdruck bringen, der Betrieb dieses Großsenders ist nicht billig, aber man betreibt ihn um seine Bürger auch überall und ausserhalb der Grenzen zu informieren !

In den letzten, man kann sogar sagen, Jahrzehnten wurden häufig von den Herstellern  die AM- Teile nur noch als Alibi in das Autoradio eingebaut. Wie gut es aber klingen kann, ein Informationsprogramm, das konnte ich selbst vor Ort testen. 

Detektorempfänger mit Rahmenspule und Kristalldetektor. Eigenbau eines Mitarbeiters.

Nach wie vor ist der Sender technisch besetzt. Bei so einem AM- Großsender mit Röhren ist ein vollautomatischer Betrieb kaum möglich.

Schauen wir uns in der Zentrale ( genaue Bezeichnung; Bedienungskabine im Senderaum) etwas um :    

                                                                                     

Oben: der AM- Modulations- Monitor und andere notwendige Einschübe.

Unten: der Bedientisch 

 

Die Feuermeldeanlage ist eine äußerst wichtige Einrichtung ! Auch diese ist im Sichtfeld des Technikers.

Ein Hauptproblem ist die Funktion der Lüftung. 

Es geht wieder an die frische Luft

Hochspannungstransformatoren und Drosseln, übrigens ein interessanter Effekt, hier ist das Programm durch entstehende Resonanzen zu hören… und es klingt garnicht schlecht 

Nun will ich nochmal speziell auf den Sendemast und dessen Speiseleitung eingehen

Der Mast ist in der Stahlkonstruktion 298,4 m hoch. Dazu kommen noch Fundamente so daß die Gesamthöhe 303,6 m beträgt.

Hier im Bild verwendete Bauteile für den konstruktiven Zusammenbau.

Die Speiseleitung (Reusenleitung) ist quasikoaxial und ersetzt damit die Anpassung im sogenannten Antennenhaus.

Anspeisung der Reusenleitung

Die Gesamtlänge beträgt cirka 400 m vom Sender bis zum Mast.

Blitzschutz

Da wurde mir von Antenna Hugaria gerade noch ein altes Foto zugespielt, das sieht man nicht alle Tage !

Quelle ; Postmuseum Budapest

Interessant ist der komfortable Aufbau. Der Mast hat einen Fahrstuhl !

…und das Beste noch zum Schluß, leider habe ich jedoch eine halbe Sekunde zu früh das Foto ausgelöst, dann brannte das Gras lichterloh……

bitte  540 KHz einschalten  und mal schreiben,wo und wie Sie den Sender hören. 

Vielen Dank an Antenna Hungaria und insbesondere Frau Balla für die Unterstützung. Ohne ihre Hilfe wäre dieser Beitrag nicht möglich gewesen. 

 

Questo articolo è stato modificato il 05.Jun.17 09:46 da Wolfgang Lill .

  
 

LPAM 1 Watt Mw Sender in den Niederlanden

Mit der Abschaltung der nationalen Rundfunkstationen bei AM in den Niederlanden sind neue Stimmen erneut für kleine Initiativen für AM.
Es scheint sogar, dass diese Regierung Eventübertragungen über AM möglich machen will.
LPAM in den Niederlanden

Seit 2016 sind LPAM-Übertragungen in den Niederlanden möglich.
Es gibt zwei Arten von Lizenzen: die 1 Watt (PEP) bei 1485 Khz und die 100 Watt (PEP) Lizenzen bei 747, 828, 1035, 1251, 1395 kHz.
Die Berechtigung vom AT ist für alle Anwendungen erforderlich. Die neue Station muss auch bei Urheberrechtsorganisationen wie Buma / Stemra und SENA registriert sein

OP-Termin

Es steht die nächste Operation an !

Die Rekonstuktion des Unterkiefers der Aussenhaut und des Mundbodens.

Der Temin ist schon mehrfach verschoben worden. Aber vieleich klappt es im September.

Es wird sehr warscheinlich aus der Schulter zei Muskelfleichgewebe und ein Knochenteil herausgesägt und dann mit der Hilde einer Schiene an den noch vorhandenen Knochen stabiliesiert eingebaut. Das alles mir Schrauben von unten. Das  Innen . u. Außengewebe wie der Knochen werden mit versorgungs Aterien und Venen umgepflanst. Wenn die Schwellung abgeheilt ist  kann ich meine Zumge wieder voll bewegen. Obwohl ein Teil der Zunge bei der ersen OP und unten etwas Fleisch entfernt wurde  Ich hoffe  das es alles klappt und ich zum Winter wieder meine Stimme so wie früher zurückbekomme. Die OP wird mindestens 6 Stunden dauern und mehrer Teams arbeiten daran. Bestimmte Oberärzte sind dabei. Ich kenne alle schon. Ich bin da keine Nummer mehr und habe durch viele Opreationen und ständigen Besuchen und Gespächen so meine Faworieten.

Viel viel später werden dann in den eingeheilten Knochen Metalstützen eingearbeitet und die halten dann meine neuen Zähne. Da die vorhandenen Zähne nach zwei Jahren keinen richtigen Beißkontakt hatten haben sich die Zähne verstellt. Diese müssen dann alle überkront werden. Das kostet jeden Menge Geld aber das muß alles die Krankenkasse zahlen weil  ich ein Recht habe das alles wieder so hergestellt wird wie vor dem Krebs.

Ich denke das ist jetzt meine 8. OP.

 

Power99FM

Endlich habe ich eine Heimat für die Tests  des Senders Power99fm gefunden.

Die Seite www.power99fm.de habe ich registriert und bisher nur die wichtigsten Dinge wie Datenschutzewrklärunf und Impressum veröffentlicht. Die Testsendungen laufen ohne Jingelpaket. Hier gibt es bald eine Struktur und ein Programmablauf. Musik ist Dance Disco Trance und Elektro. Wobei die Sparten Trance und Elektro eher in den späten Aben fallen.

Hier schaue ich mir auch in zwei Monaten die Statistiken an.

 

Das Logo gefiel mir nur auf dem ersten Blick.

Der Sendename Power99FM muss bei der nächsten Version besser zu sehen sein

Schon mal reinhören ?    power99fm.de    oder laut.fm/power99fm

 

 

HamRadio

Hallo , Ich mal wiede. Früher war ich immer auf der Hamradio. Eine Messer in Friederichthafen. Nein der Ort ist nicht am Meer sondern am Bodensee. Das war eine geile Zeit. Mit anderen Funkamateuren sind wir in der Nach am Freitag durchgefahren und morgens früh angekommen. Dann Kampingsachen aufgebaut und dann die Antennen und schon war man mittendrin. Man lernte aus ganz Europa Funkamateure kennen. Die Vorträge auf der Messe waren immer sehr interessant. Auch gab es damals immer irgendlweche Neuigkeiten von Geräten die preiswert  angeboten wurden. Eine vielzahl von Funkamateuren lief dann mit solchen Geräten damit herum. Ein reger Austausch von Funkamateuren aus ganz Europa ergaben lange Nächte mit den Getränken aus anderen Region. Auch nach der Wiedervereinigung habe ich bekannte Funkamateure aus der damaligen DDR getroffen. Auf denm Rückweg haben wir dann auf einem riesigen Erdbeerfeld viele Flaschen Erbeerwein mitgenommen. Es gibt auch dort in dem tollen Klima viele Apfelbaumfelder. Und es gab auch daraus guten Schnaps. Meist wurde ein Urlaub angehänt und der Bodensee wurd von 2 Bundesländern Badenwürtenberg und Bayern und 3 Länder Deutschland Österreich und die Schweiz umzingelt. Es gab unglaublich viel zu sehen.

 

Gesundheitlich schaffe ich das nicht mehr. Aber ich habe einen kurzen Bericht

Mehr als 15.000 Besucher in Hamradio 2018
Die Messe HAM RADIO Friedrichshafen ist die internationale Amateurfunk-Ausstellung. Rund 200 Aussteller und Verbände aus über 30 Ländern präsentieren auf der HAM RADIO Messe Friedrichshafen den Funkamateuren und Elektronikbastlern aus aller Welt die technischen Neuerungen und geben einen kompletten Überblick auf dem Amateurfunk- und Elektroniksektor
In diesem Jahr besuchten 15.460 Personen die 3-tägige Veranstaltung HAMRADIO in Friedrichshafen. DARC schreibt dies auf seiner Website. Europas größte Messe für Funkamateure wurde dieses Jahr wieder mit Makers Faire kombiniert.

Die Anzahl der Besucher scheint sich zu verringern, wenn wir uns die vergangenen Jahre anschauen. Im Jahr 2017 besuchten 17.110 Personen die Messe. Ein Jahr zuvor (2016) gab es noch 17.000. Die Zeit der Veranstaltung wird zweifellos darauf zurückzuführen sein. Normalerweise fand die Veranstaltung immer am letzten Wochenende im Juni statt.

HAMRADIO wird nächstes Jahr vom 21. bis 23. Juni 2019 zum 44. Mal stattfinden.

Tags: Friedrichshafen, HAMRADIO

Wer will mal Radio hören

So wie früher Mittelwelle oder Kurzwelle hören. Das waren noch Zeiten

Heute ist über das Internet alles möglich wovon man damals nicht mal geträumt hätte

 

Wenn man sich so wie ich in meiner Jugend so sehr mit der Radioscala befasst hat kennt man jeden Sender den man an seinem Standort hören konnte. Vor dem Abschalten der Mittelwellensender in fast ganz Europa war besonders wärend des kalten Krieges hier extrem viele Sender nicht nur auf der Mittelwelle zu hören.

Niemasl hätte ich daran gedacht das man heute vom PC weltweit jede Menge Empfänger bediehnen kann und das hören was man an diesem Standort hören kann.

Funkamateure kennen meist den SDR Empfänger von der Uni Twente in den Niederlanden

Wer den Bericht weiterlesen will der geht auf diese Seite

 

Wlan im Einfamilien Haus und Garten

Wlan überall zu Hause ist nicht so einfach wie es einem von Produkten oft weiß gemacht wird. Für eine kleine Wohnung reicht es meist voll aus. Aber schon Betondecken und Wände dämpfen das Wlan Signal sehr stark. Es gibt 2 Frequenzbereiche. 2.4GHZ und 5Ghz. Das erste Band das auf 2,4Ghz arbeitet ist schon im bebauten 2 bis 5 Familien Reichenhäusern schon extrem voll mit Signalen deiner Nachbarn. Meisten Geräte wie Laptop und Sticks am TV haben nur das 2.4GHz Band. Die angegebenen Kanäle bieten kein wirkliche Trennung. Es ist hier ein durcheinander von Daten und Banbreiten. Man kann sich das Vorstellen wie Platt machen und Elbogen stoßen. Die mindest Bandbreite eines Senders ist 20Mhz besser noch 40Mhz. Eine Grafische Oberfläche zur Darstellung der Belegung des Frequenzbandes gibt es in der APP Fritz!box WLAN. Hier sieht man die Kanalbelegung von Kanal 1 bis 13 . Die Mittenfreqenz  von Kanal  ist  2,212GHZ. Wenn jemand auf Kanal 2 , 3 oder 5 sendet stört es schon dem Empfang von Kanal 1 . Es gibt leider nur 3 nicht überlappende Kanäle. Die Beste Trennung gäbe es mit den Känälen 1 , 6 und 12.  Will man mehr daen übertragen gehen nur bei 40Mhz Bandbreite zei Kanäle zu trennen. Man benutzt dann Kanal 1 und 12. Also bring Kanal 13 nichts. Viele Router suchen das Band ab und damit Wo die Nachbarn senden und enscheiden dann auf welchem Kanal sie senden. Wenn man nicht gerade weit weg von allen wohnt was seht selten ist sollte man lieber in dem Modus Schmalband 20Mhz gehen. Besser ist es das 5Ghz  Band zu benutzen  Das haben aber nur neuste Router. Dieser Bereich ist größer und hat die Kanäle 36 bis 140. Hier können 23 Kanäle ohne Überlappung nebeneinander arbeiten. In den Letzten Jahren hat sich aber auch hier das Band stark gefüllt. %Hz Wlan dar auch nicht auf dem Dach betrieben werden. und es gibt Frequenzbereiche die durch gute Router erst lange testen ob er nicht durch andere Sender wie Regebradar benutzt werden Bei 5Ghz ist die Streckendämpfung größer. Duch den höheren Frequentbreich der kleineren Wellenlänge stören im freihen Feld Blätter an den Bäumen und Wände.

Oft kommt man bei einem Einfamilienhaus mit Keller und ausbebauten Dachraum und dann ist da noch der Garten mit dem Wlanrouter nicht überall hin.

Hier gibt es die möglichkeit eines Repeater. Repeater heisst wiederholer. Dieser Repeater wird an einer Steckdose angebracht wo man gut das Signal noch gut empfängt und damit die Rechweite erweitert.

Aber der Duchsatz wird schlechter weil im Übergansbereich beide WLan Geräte nacheinander Senden. Dann kann es auch sein das man im Garten nur den Wlanrepeater hört und nicht mal ganz schwach den Wlan Router und dann sendet weil das System meint die Frequenz ist frei. Hier kommt es ständig zu Störungen. Ein Weiterer Nachteil ist Wenn man von einem Empfangsbreich in den anderen kommz wie der Garten gibt es keine automatische Übergabe sondern immer erst eine Trennung.

Das sieht bei der Fritzbox anders aus. Sie haben Mesh eingeführt. Bei Geräten die beide Frequenzbereiche auch beim Repeater haben und Mesh benutzen geht es sehr gut. Es ist ein dynamisches System das bei 2 Dipipeatern und einem Router immer den schnellsten Weg finden. Auch ein fliessender Übergang ist damit möglich. Der Betrieb bricht nicht zusammen wenn man einem Repeater ausschaltet. Solange sich alle irgendwie hören suchen sie sich schnell eine Verbindung. Der Duchsatz wird hier auch erhöt das man beider Bander  2,4Hgz und 5Ghz benutzz.

Besser aber erheblich aufwendiger ist es mit abgesetzten Einstiegspunkten die mit Ethernetkabel am outer verbunden werden. Sie brauchen keine Versorgungsgebieteüberschneidung und können auch auf völli verschiedenen Frequenzen betrieben werden. Hier ist der Duchsatz am besten.

Ich gehe immer vom extremen Betrieb aus. Drei Menschen schauen HD Fernsehen über Wlan und sind etweder an einem Ort oder auch im Haus in verschiedenen Bereichen.

Email und Wathsapp gehen ach bei der schlechtesen Lösung.

Interessand aber verboten sind 3 – 5 Watt Verstärker die angeboten werden.

Der längere Aufenthalt neben der Antenne bei der Leistung ist Gesundheitsgefährdent.

Es gibt auch abesetzte 5GHz 1 Watt Sender mit Richtantenne die schön weit gehen. Aber verboten.

Die Gruppe Freifunk die ein freihes Internet über Wlan an vielen Orten anbietet betreiben Netzwerke die ich toll finde betreiben ab und an 5Ghz Strecken mit einem Spiegel als Richtfunkstrecke. Ich betreibe auf 2,4Ghz auf Kanal 11 zwei Flächenantennen an einem Mast und versorge mit dem Vertärker im Sender minus der langen Kabeldämpfung plus Antennengewinn  die vorgeschriebene Strahlunsleistung die ganze Straße mit freiem Wlan

Zurück zu unserem privaten Netz 

Von einem kann ich abraten !!!

Abgesetzte Wlanrepeater die über das Stromnetz verbunden werden.

Wir haben im Haus drei Phasen. Wenn es richtig gehen soll muss ein Gerät in den Zähler eingebaut der das Signal auf alle drei Phasen duchlässt.

Ihnen muss aber bewust sein das Ihr  alle Signal weit abstrahlt.

Besonders die Billiggeräte aus China halten keine Grenzwerte ein..

Das Strohmnetz ist jetzt schon stark durch Signale gestört. Meist sind es auch getaktete Netzteile die ohne Entstörung jeden Menge Störsichnal abstrahlen. Sowohl im Netz als auch über die Luft.

Hierzu gehören besonders LED Lampen und gerade LED Leuchtbänder.

Man wird jetzt schon dieser Störung nicht mehr im Griff bekommen.

Ich als Funkamateur DF5JZ und viele andere wie CB Funker leiden unter einem großen Störpegel auf dem gesammten Frequenzbereich 2 bis 40Mhz.

Zurück zum Wlan. Man spart das Kabel wenn man Signale über das 230Volt Netz schickt aber man wird entäuscht sein wir schlecht wegen vieler Sörungen der Daenduchsatz ist

 

Da man hier 4 getrennte Zugänge haben muss, brauchen wir weitere Verteiler.

Hier gibt es die nächsten Tage mehr

 

Der Artikel ist noch in Arbeit

Wir  verraten euch wie man die Reichweite erhöhen kann

Neues aus Secondlife

Ich bin ja mit Unterbrechungen seit 10 Jahren in der Virtuellen Welt Secondlife.

Selber wollte ich kein Club aufmachen. Deshalb hatte ich jemanden gefunden der das auf meinem Land ( Mainland ) gemacht hat. Leider hat die Person sich sehr eigenartig herausgestellt. Ich hatte Ihr viel gesponsert ud Sie unterstützt. Sie ist von einem Tag auf den anderen erschwunden. Das scheint aber Ihre Macke zu sein. Wenn es an das Bezahlen geht verschwindet sie. Alle Geschädigten treffen sich nu oft in anderen Clubs.

Ich habe schon sehr viel in dieser Viertuellen Welt erlebt. Diese war wieder eine exterme Erfahrung. In dieser Welt sind sehr viele verlorene Seelen.

Icch verkaufe gerade das Mainland und habe die größte und leistungsstakste Sim in Secondlife gemietet. Sie hat das dreifache an Speicherkapazität und ist ein wenig größer.

Das Land ist bis auf das Haus voll begehbar.

Es besteht aus einem Gebierge einigen Hölen und einem großen Sand Standbereich mit vielen Palmen. Einen Bereich für eine Open – Disco ist auch vorhanden

Noch etwas zur Datenschutzerklärung

Wer selber eine Seite betreibt muß spätestens bis zum 25.Mail eine Datenschutzerklärung für die Benutzer zum Lesen einstellen. Datenschutz ist sehr wichtig. Man hat in Europa vor zwei  Jahren sich zusammengetan um eine gemeinsame Regelung zu bekommen. Ihrgendwie haben viele und auch ich erst vor 14 Tagen erfahren das es nun so weit ist.

Private Seiten die es am schwersten hatten so etwas zu erstellen wollen ihre Seite schließen.

Mir ging es genauso. Einige Anbieter sehen darin ein Geschäft. Nach dem Motto “ Wir machen für Geld Ihre Seite abmansicher“

Abmahnsicher ? ohweiha da war doch mal was .. iligales herunterlanden von Daten Filmen Musil über diese P2P Verbindungen.

Aber da arbeiten ja mitlerweile viele mit verschlüsselten getunnelten Verbindungen. VPN mach man da

Da kann man nun nicvht mehr millionen von Geld durch Abmanungen machen.

Nun aber die Datenschuzuerklärung. Ein Verstoß dagegen wird mit 50000€ bestraft.

Da ist es wieder das Geschäft der Abmanungen

Bei dem Betrag habe ich ich schon Bedenken bekommen,

Ich bin kein ängstlicher Mensch. Schöießlich habe ich 16 Jahren und der Kohlregierung gelitten. Eins habe ich aber gelernt durch Ihn. Aussitzen.

Aber hier musste ich was tun

Zum Glück habe ich ertas gefunden und meine Seiten sind erst mahl auf der sicheren Seite 

Meine Seiten

df5jz.de

detlef-meis.de

dmr-ruhrgebiet.de

laserstarradio.com

laserstarradio.eu

laserstarradio.de

top100germany.de

1000lovesongs.com

Alle Seiten werden nun wieder aktiv mit der Datenschutzerklärung

Das hat mich einen ganzen Nachmittag gekostet.

 

Vor Abmanungen bin ich bestimmt nie sicher.

Kennt Ihr G G G

Gesehen Gelacht Gelöscht.

 

Ich bevorzuge hier jetzt G A W

Gesehen Abwarten Warten.

 

Angst war noch nie eine guter Weg für ein Handeln

Das gilt für alles.

 

Mit Angst entlässt man Mitarbeiter, mit Angst macht man sie gefügig, mit Angst schaft man Gesetze die mehr Sicherheit versprechen.

 

So und so Weiter

Die neue Datenschutzverordnung der EU

Ich habe gedacht es waäre was gutes. Die neue Datenschutzverordnung tritt am 25.Mai in Kraft.
Ich als Webseitenbetreiber unterliege sehr größen Auflagen.
Nicht weil ich die ganze Zeit Daten gesammelt habe. Ihre oder deine Daten interessiern mich nicht. Ich will nur unabhängig von Facebook etwas machen mit dieser Seite.
Ich mußß ellenlan erklären welche Faten ich sammele. Ja zu Statistikzwecken kann ich sehen wie oft und lange die Seite esucht wird. Auch welchen Broser Ihr habt und welches Betriebssystem. Ich will das garnicht wissen aber der Wegseitenanbieter macht das. Auch Googel sucht sehr gerne auf der Suche nach Inhalten.
Aber was hat das mit mir zu tun?
Ich muss nun erklären was hier alles gesammelt wird. Die Strfen sind hoch. Bis zu 50000€ können das bekannte Abmahnungsyszem wieder in Rollen bringen. Da ich mehrere Seiten habe werde ich erst mal einige Seiten schliessen.
Am 25. Mai geht es dann los. Da ich mitte Juni einige Wochen im Krankenhaus bin kann ich mich erst nach der Genesung um einige Seitewn kümmern.

Ich denke das eine schnelle Lösung für mich und meine Seiten nicht möglich ist.

Ich halte euch auf dem Laufenden