Grandiose Bilder vom Jupiter

Grandiose NASA-Bilder – Atemberaubende Zeitraffer-Aufnahmen der NASA-Sonde JUNO zeigen den Sturzflug der Raumsonde vorbei an Jupiter. Der Blick auf die bizarren Wolkenmuster rund um den Nordpol des Riesenplaneten ist mit passend surrealistischer Musik unterlegt. Quellen: NASA / SwRI / MSSS / Gerald Eichstädt / Seán Doran

Mein Leben – Ich mache Radio

Seit meinem 14. Lebensjahr mache ich ich Radio.

Mein Leben wurde aber sehr geprägt durch den Sender Radio Luxemburg

Ich brauchte aber erst  mal ab 1955  etwas Zeit um das Radio bewust kennen zu lern.

Die frühsten Erinnerung habe ich mit drei Jahren. Ich bwohnte in er Saarbrückerstrßer 85.

Man zog mir immer eine kurze Lederhose an. Die ging nicht kaput. Die Wohnung war sehr roß ein Zimmer für mein Opa eine gr0ße Küche mit  zwei riesen Keramik Spülbecken. In der Küche süielte sich alles ab. Es wurde auf einem Kohleofen gehocht. Die Tolette war eine Etage tiefer.

40 Jahre später erinnerte ich an meine Kindheit als ich das gleiche in der sich auflösende DDR sah.

Zurück in meiner Vorschulkindheit

In der Küche wurde Fernsehen geschaut. Es wurden einfach die Küchenstühle aufgestellt und der Kasten eingeschaltet. Es dauerte fast 2m bis er an war. Für heutige Verhälniss sehr unscharf. Es gab nur ein Programm auf Kanal 9 vom Sender Langenberg. Man empfang mit einer Zimmerantenne.

 

 

Was man immer schaute war die Tageschau

 

 

 

1967 gab es dann Farbfernsehen. Die Geräte waren viel zu teurer und ich schaute es im Schaufenster.

Mein OPa war wohl auch so ein Rundfunkbastler im 3 Reich. Ich wuste aber zur der Zeit nicht das ich wohl durch meinem Opa vorbelastet war.

Radio Luxembourg strahlte sein englischsprachiges Programm ab dem 15. Januar 1951 vom Sender Junglinster aus. Ab 1953 wurden auch niederländische Sendungen über die Mittelwelle ausgestrahlt. Um jedoch den Empfang zu verbessern sowie ein deutschsprachiges Programm senden zu können, war eine Erweiterung des Sendeanlage nötig. So wurde 1955 auf dem Schwaarzenhiwwel, ca. 1,5 Kilometer südöstlich des Ortes Marnach eine neue Sendeanlage gebaut. Diese ging am 14. Dezember 1956 mit 200 Kilowatt Leistung und zwei Sendemasten in Betrieb und ersetzte den Sender in Junglinster. Die Zuführung des Programms zum Sender Marnach erfolgte mittels einer direkten Kabelverbindung zu den Studios in der Villa Louvigny.

Im Verlauf des Jahres 1956 wurde ein weiterer Mittelwellensender mit einer Leistung von 150 Kilowatt von Junglinster nach Marnach verlagert und die Sendeleistung auf 350 Kilowatt erhöht.

Am 15. Juli 1957 nahm das deutschsprachige Programm von Radio Luxemburg über den Sender Marnach seinen Betrieb auf. Die Sendezeit war zuerst täglich von 14 bis 15 Uhr, ab Ende 1957 dann von 15 bis 18 Uhr. Im April 1958 wurde das Programm schließlich ganztags ausgestrahlt, mit Ausnahme der Abendstunden, in denen weiterhin das englischsprachige Programm verbreitet wurde.

Von November 1962 bis zur Inbetriebnahme der neuen Sendeanlage in Hosingen waren in Marnach auch UKW-Sender anfangs für die UKW-Frequenz 97,0 MHz installiert. Im Mai 1967 kam ein weiterer UKW-Sender auf der Frequenz 88,9 MHz hinzu. Am 17. Januar 1969 stürzte der 1960 errichtete und 220 Meter hohe UKW-Sendemast um und beschädigte das Sendergebäude. Bis zur Inbetriebnahme des neuen Senders in Hosingen wurde für die UKW-Ausstrahlungen eine provisorische Sendeantenne benutzt.

Im Jahr 1963 wurde ein weiterer Mast zu der Tagantenne hinzugefügt, um die Richtwirkung der Tagausstrahlungen nach Deutschland (90°) und die Nachtausstrahlungen nach Großbritannien (314°) zu verbessern. Durch unterschiedliche Anspeisung der Masten konnte eine umschaltbare Richtstrahlung erzielt werden.

Im Sommer 1964 folgten Gebäudeerweiterungen und im September 1965 die Inbetriebnahme eines weiteren 300 Kilowatt Senders, womit die Sendeleistung auf 600 Kilowatt erhöht werden konnte. Im November 1967 wurde ein weiterer Mittelwellensender installiert, welcher drei alte Sender von 1952 und 1955 ersetzte. Im Oktober 1968 konnte durch Inbetriebnahme eines weiteren 600 Kilowatt starken Senders die Sendeleistung auf 1.200 Kilowatt erhöht werden. Durch die hohe Sendeleistung war ein Empfang von Großbritannien über Skandinavien bis hin nach Osteuropa möglich.

Am 14. Januar 1970 wurde der 60 Meter hohe Sendemast der Nachtantenne in Betrieb genommen, welcher die Richtstrahlung nach Großbritannien verbessern sollte. Der dazugehörige Reflektormast wurde am 3. Dezember 1976 in Betrieb genommen.

Mitte der 70er Jahre kamen weitere zwei Masten zur Hauptantenne hinzu, die die Richtstrahlung nach Deutschland (90°) verbessern sollten. Diese Masten wurden jedoch schon 1979 wieder abgebaut, da die Antenne nicht den gewünschten Anforderungen entsprach.

Im Zuge des Genfer Wellenplans wurde die Frequenz im Jahr 1978 von 1439 kHz auf 1440 kHz geändert.

1981 wurde der 300 Kilowatt starke Mittelwellensender aus dem Jahr 1967 abgebaut und durch einen neuen 300 Kilowatt starken Mittelwellensender ersetzt. Im folgenden Jahr wurde auch der 600 Kilowatt starke Mittelwellensender aus dem Jahr 1965 durch einen neuen gleich starken Mittelwellensender mit der Bezeichnung Telefunken S4006 ersetzt.

Für die Stromversorgung der Sender bei Stromausfall standen zwei Generatoren zur Verfügung.

Bis zum 30. Dezember 1991 wurde der am 31. Dezember 1992 schließlich ganz eingestellte englischsprachige Dienst von Radio Luxemburg vom Sender Marnach aus ausgestrahlt. Seitdem wurde über den Sender das deutschsprachige Programm RTL Radio ausgestrahlt. Später kamen auch andere Programmveranstalter hinzu, darunter auch seit 1. Januar 2002 Radio China International, das am Abend einige Stunden Sendezeit gemietet hat.[3] Von Januar 2001 bis April 2003 sendete auch das deutschsprachige Programm Megaradio von diesem Sender aus. In dieser Zeit wurden die Programme von Megaradio und von RTL Radio mit 300 Kilowatt Sendeleistung ausgestrahlt, während für die religiösen Programmanbieter 1.200 Kilowatt Sendeleistung genutzt wurde. Ab dem 8. September 2003 wurde die Sendeleistung aufgrund eines Relaunchs der Morgensendung von RTL Radio von 5:30 Uhr bis 10 Uhr auf 1.200 Kilowatt erhöht. Diese morgendliche Leistungserhöhung wurde 2005 jedoch wieder rückgängig gemacht.

Im Jahr 2005 wurde ein neuer Mittelwellensender des Typs TRAM/P 600 von der Firma Transradio Sendersysteme Berlin (vormals Telefunken Sendersysteme) installiert, der bereits am 20. Dezember 2004 an der Sendestation in Marnach eintraf.[1] Der Sender ermöglichte eine Ausgangsleistung von 600 Kilowatt in der analogen Amplitudenmodulation und 280 Kilowatt in der digitalen Digital Radio Mondiale. Meist wurde die Sendeanlage digital tagsüber mit 240 Kilowatt bzw. nachts mit 120 Kilowatt betrieben. Die Richtstrahlung war dabei tagsüber in Richtung Deutschland (45°) und nachts in Richtung Großbritannien (320°). Die drei alten Sender (zwei Telefunken S4006 als Hauptsender und ein Telefunken S1445/2 als Reservesender mit jeweils 600 Kilowatt Leistung) blieben jedoch weiterhin erhalten. Da die Antenne nur eine maximale HF-Leistung von 1.200 Kilowatt zulässt, wäre kein Zusammenschalten der alten Sender mit dem neu installierten zu 2.000 Kilowatt möglich.

Am 1. Januar 2005 startete RTL Radio mithilfe dieses neu installierten Senders nach im Dezember 2004 erfolgten Tests in der Zeit zwischen 1:05 Uhr bis 4:50 Uhr sowie zwischen 9 Uhr und 18 Uhr Ausstrahlungen in DRM vom Sender Marnach aus. Diese Sendungen wurden Anfang 2011 jedoch wieder eingestellt.

Seit dem Ende der DRM-Sendungen war der Sender in der Zeit zwischen 9 Uhr und 18 Uhr außer Betrieb. Anfang Dezember 2011 wurde der Sendebetrieb in dieser Zeit allerdings wieder mit analogen Sendungen aufgenommen.[5]

Mit Stand Oktober 2015 wurden vom Sender Marnach von 5 bis 8 Uhr (darin mehrere Sendungen von verschiedenen Missionswerken) sowie von 17:55 bis 19:30 Uhr RTL – Deutschlands Hit-Radio, von 19:30 bis 20 Uhr (mittwochs bereits ab 19:25 Uhr) religiöse Sendungen von verschiedenen Missionswerken (unter anderem von 1958 bis Anfang 2015 das Missionswerk Werner Heukelbach sowie zuletzt seit 1959 das Schweizer Missionswerk Freundesdienst und seit längerer Zeit auch das das Missionswerk Lutherische Stunde) und von 8 bis 13 sowie von 20 Uhr bis 1 Uhr Radio China International in deutscher Sprache in analoger Modulation ausgestrahlt. In der restlichen Zeit war der Sender Off-Air. Zur täglichen Abschaltung des Senders um 1 Uhr wurde nach dem Ende der Sendungen von Radio China International die luxemburgische Nationalhymne gespielt. Nach dem Einschalten des Senders einige Minuten vor 5 Uhr wurde das Pausenzeichen von RTL Radio gespielt; manchmal auch ein 1000 Hz Testton, bis um punkt 5 Uhr in das laufende Programm von RTL eingeblendet wurde. Die Sendungen von RTL – Deutschlands Hit-Radio und von den religiösen Programmanbietern wurden meist mit 300 Kilowatt Leistung ausgestrahlt, während die Sendungen von Radio China International mit 600 Kilowatt Leistung ausgestrahlt wurden.

Einem Bericht des Tageblatts von Ende 2014 zufolge sah der Senderbetreiber BCE eine Abschaltung der Sendeanlage zum Jahresende 2015 als „sehr wahrscheinlich“ an.

Im März 2015 wurde bekannt, dass BCE das 5 Hektar große Sendergelände an das Großherzogtum Luxemburg verkauft hat, das die Sendeanlage nach der zum Jahresende 2015 erfolgten Stilllegung bis spätestens April 2016 abreißen möchte um darauf ein Wirtschaftszentrum für Unternehmen im Telekommunikations- und im audiovisuellen Medienbereich zu errichten. BCE plante nach Angaben dessen technischen Direktors Eugène Muller auf die Mittelwellenfrequenz 1422 kHz vom Sender Heusweiler zu wechseln, da der Mittelwellenbetrieb vor allem aufgrund der Übertragung von Radio China International und den Missionswerken hochprofitabel war. Trotz konkreter Verhandlungen mit dem Saarländischen Rundfunk sind die Pläne gescheitert, weil der entsprechende Markt in kurzer Zeit zu stark geschrumpft war. Der 60 Meter hohe Sendemast der bereits seit September 2013 nicht mehr genutzten England-Antenne wurde Ende 2014 abgebaut.

Im Dezember 2015 wurde beschlossen, das eigentlich für diesen Standort geplante Wirtschaftszentrum stattdessen im benachbarten Ortsteil Fischbach zu bauen und auf dem heutigen Sendergelände ein Wohnheim für 300 Flüchtlinge zu errichten.

In der Nacht zum 31. Dezember 2015 von 1 bis 3 Uhr sowie am Mittag von 13 bis 15 Uhr wurde nochmals die letzte Sendung des englischsprachigen Radio Luxembourg vom 31. Dezember 1991 übertragen; am 1. Januar 2016 um 1 Uhr sollte der Sender nach Beendigung der Sendung von Radio China International mit der luxemburgischen Nationalhymne dann endgültig abgeschaltet werden. Aus rechtlichen Gründen sah sich BCE jedoch kurzfristig gezwungen, das laufende Programm von Radio China International bereits um 23:57 Uhr abzubrechen und nach dem Ausspielen der luxemburgischen Nationalhymne den Sender um 23:59 Uhr endgültig abzuschalten.

Die drei 105 Meter hohen Sendemasten wurden am 11. Februar 2016 durch Kappen der Ankerseile demontiert. Der 65 Meter hohe Reflektorturm der ehemaligen England-Antenne folgte dann schließlich auch im März 2016.

 

Diese Dinge habe ich am Radio miterlebt. Die Informationen habe ich Wikipedia entnommen

 

Radio Luxemburg hat in der zeiten Hälfte der 60er Jahre und die gesammten 70er Jahe mich geprägt

Man hat gezielt ins Ruhrgebiet gesendet auf der Mittelwelle 1439khz

Das deutsche Programm hörte man morgens am besten. Von 9 Uhr bis Mittag kam immer das nierderländische Programm. Am Mittag war der Empfang nicht so gut. Erst am Nachmittag ging es gut. Ab 18 Uhr sendete man nur auf UKW. Dann kam irgendwann das englische Programm.

Meine Mutter hörte es jeden Tag. Ich kann mich noch genau daran erinnern als mann morgens sagt das man nun mit , ich glaube mit 1200 KWatt sendete. Ab da war der Empfang echt gut.

An diesem Rörenradio war nur so ein kleiner Draht der teilweite  auf zu einer Spule aufgewickelt war. Ich kann mich genau daran erinnern. Dieser Kasten hat mich sehr interessiert. Die Moderation war so frisch . Der fröhliche Wecker. Die Nachrichten mit der Persilwerbung. Es gab keine Regeln wie Heute.

Es gab auch keine Konkurenz. Hier im Ruhrgebiet hörte man die  Mittelwelle vom NWDR. Das war ein war ein Sender der in Niedersachsen und NRW zusammen betrieben wurde. Dieser Sender ist entstanden aus dem Besetungsgebiet der Engländer. Das Programm war trocken und die Musik sehr langweilig. Wenn es mal spannender wurde dann kam Tanzmusik.

Ich kann mich als kleines Kind sogar daran erinnern das ich auf den Berg in Langenberg war.

Hier wurde das MW Programm gesendet. Im Kopf habe ich immer so einen Holzmast. Es war nicht ein einzelner Mast sondern ein Holzgerüst. Es war wohl so imposand das ich es noch im Kopf hatte. Meine Mutte sagte da senden die Engländer mit. Ob da mein Opa auch dabei war?

Er lebte eine ganze weile bei uns, Ich kenne nur viele Geschichten vom Ihm. Er gehörte zu den frühen Radiobastlern und er ist sehr oft zum Langenberger Sender gefahren. Auch habe ich mal Aufzeichnungen gefunden über die ersten Sendungen aus Luxemburg. Luxemburg wurde zum Ende der Krieges sehr schnell erobert und der Sender würde speziell für das Reihnland benutzt. Dann gab es später die ersten deutsch Testsendungen  nach dem.

Auf dieder Seite gibt es Hörbeispiele

http://www.radiotreff.de/rtl/

Ich habe einige Videos darüber gefunden

1. Teil die Geschichte von Radio Luxenburg

 

 

2. Teil die Geschichte von Radio Luxenburg

 

 

 

In den 60gern war Radio ein Gerät was nur MW und KW konnte und ein nierenförmiger Kasten mit einer runden Skala. Auf einer Liegewiese in Essen Werden dudelte aus allen Geräte auf 1439khz Radio Luxenburg. Es waren zu der Zeit die ersten Kofferradios mit Batterien deren Qualität mit der Angabe vieviel Transistoren sie enthalten gewertet wurde.

Zu Hause gab es ein Rohrenradio. Ein Magisches Auge zur Abstimmung. Aber man hörete sowieso nur Radio Luxemburg


 

 

 

Abends gab es dann das englische Programm. Durch die später starke Senderichtantenne im Norden Luxemburg war der Empfang in England und in ganz Nordeuropa sehr gut.

 

Es war der einzigste Sender der in Europa so schwungvoll war
Eine orginale Aufname vom März 1991 auf Mittelwelle


 

1991 volle Analogtecknik aber der Moderationsstiel kam nicht durch Zufall

 

Dann Anfang der 70er wurde ich insperiert durch Radio Nordsee und Radio Caroline. Dadurch wurde das spiesige Programm der BBC von einem Tag zum anderen Hörerlos. Alles was dann geschah war vom Ursprung ein Auslöser der Sender ausserhalb der Hoheitsgebiete der einzelnen Länder.Da ich in Essen wohnte konnte ich das National Programm von den Niederlanden hören. Man hatte extra eine UKW Kette von 9 – 18 Uhr aufgebaut. Sie sollte zur Konkurenz von Radio Veronica und Radio Nordsee sein.

Radio Veronika sendete im oberen Mittelwellenbereich und war deswegen in Essen nicht zu hören.Aber schon bei den vielen Campingausflügen in Holland  erzählte man mir von einem Piratensender.Mich begeisterte das Senden auf hoher See und die lockere Moderation

 




 

 

 

 

Meiner ersten Sendeaktivitäten

Früher war es alles sehr schwierig. Ein Mono Tonbandgerät und ein Plattenspieler. Dann ein passive Mischpult. Dann kam der Kasettenrekorder. Es dauerte etwas bis sich nachdem ich schon zwei Jagre im MP3 aufgenommen hatte die Bekannte von MP3 gesprochen haben.

Da werde ich aber mal extra berichten

 

Das Internetradio

Die Entwicklungen wurden immer schnell. Seit der Jahrtausendwende machte ich Musik im Internet über verschieden Streamingplatformen. Es war nicht einfach da dir Bandbreiten bei 24 bis 64kbs lagen. Seit über 10 Jahren habe ich ein 24h Programm.

Was dabei rausgekommenm ist seht Ihr auf www.laserstarradio.de

Hier habe ich nun auch eigene Player eingebaut.

Auch hier wird es einige Informationen geben.

 

Meine Fernsehempfangstest in Dinslaken

 

 

Radio Luxenburg sendete auf Kanal 7 und war nur an meinem Standort in Dinslaken zu sehen.

Zwei Kanal 7 Antennen waren zusammengeschaltet an einen 10 m Hohen Mast der auf einer Firma stand. Ich konnte es  fast rauschfrei in Farbe sehen. Der Vorteil war das es immer übers Rheinland nach südenm ging und es immer einen kleine Brechung an der flimmernden Luft hab. Flatternde Störung an Flugzeugen gab es sehr häufig weil der Düsseldorfer Flughafen in der Funkstrecke lang. Es gab dann oft ein völlig rauschfreies Bild in es flatterterte ganz schnell.

Zu diesem Zeitpunkt gab es das Program nur im Bereich Saarbrücken und in Luxemburg Umgebung.Man kann mit Antennen und rauscharmen Verstärkern direkt an der Antenne eine Menge Signale sehen. Es machen eher für diesen weiten Empfang die Gleichkanalbelegungen Probleme. Und leichten Übereichweiten war das Bild Sat fett zu sehen aber mir erheblichen Störungen durch Sender auf dem gleichen Kanal. RTL Fernsehen hat toll angefangen. Was daraus geworden ist finde ich schrecklich.

 

 

Ich will immer alles so perfekt machen. Das war ein großer Beitrag

Die nächsten werden nur ein jeweiliges Thema haben

 

 

Frohe Ostern

Auf ein Wort !

Nun ist schon wieder Ostern und das Wetter schon etwas besser. Nach Dauerdunkelheit und Kälte und Hochwasser hoppelnj die Hasen wieder. Es ist Ostern. Abgesehen das es ja das ganze Jahr schon bunte Ostereier gibt erinnert  es mich das es bald endlich wieder immer heller wird. Ich hatte euch versprochen das ich was aus meinem Leben erzähle. Der Erste Beitrag ist fast fertig und hoffe das ich ihn bals veröpffentlichen kann. Ich bin am Ball.

Nachdem wir nun endlich eine Regierung in Deutschland haben scheint es nicht besser zu werden. Die neuen Leute haben auch keine tollen zukunftweisende Ideen. Was wird da wieder für ein Quatsch ausgedacht über Harz 4. Wenn Ihr so weiter macht wählt euch bald keiner mehr. Das meine ich ganz besonders in Richtung SPD. Aber auch in der CDU sind ja auch genug Dumpfbacken.Die Gefgahr besteht nur das das dum gemachte Volk immer mehr ganz extrem rechts wählt. Und dann später wenn die Kacke am damfen ist war es keiner gewesen.

Last euch nicht verarschen, trotzdem Frohe Ostern

Geschichten aus meinem Leben – Einleitung

Wir haben das Jahr 2018 und ich bin 62 Jahre alt.

Erst wollte ich ein Buch schreiben über mein Leben. So von Anfang an bis Ende.

Ihr denkt das ist langweilig ? Mein leben bisher war überhaubt nicht lanweilig.Viele Geschichten werdet Ihe nicht glauben oder für völlig übetrieben halten.

Es ist aber so geschehen.

Es werden alles Kurzgeschichten sein.

Einzelne Abschnitte die besonders aufregend waren oder mein Leben in die andere Richtung gelenkt haben.

Manchmal denkt man ja .. wie wäre es anders gelaufen wenn man es damals anders gemacht hätte. Manche nennen es Schicksal. Andere denken man wird von einer anderen Macht gelenkt.

Meine Kurzeschichten werden von Zeit zu Zeit unter der Rubrik 

Geschichten aus meinem Leben

zu finden sein

Unverhüllt und ganz privat und direkt.

Der Sonnenscorpion Derlef Meis

Musik Rotation

Musik- Rotation hört sich an wie man hört immer die gleiche Musik. Ja auch das kann sein. Besonders bei den gängigen privaten Radios auf UKW ist das immer wieder zu hören. Das abdudeln vomMainstream. Die gängigen aktuellen Songs mut eine Mischung immer gleicher Songs. Bei vielen Webradio ist das anders. Damit meine ich nicht die Club Radios. Diese Radios nenne ich so weil sie meinst immer die gleiche Webseite haben und den AutoDJ spielen. Abens höert man die blödestens Unterhalter die ins Mikrofon sprechen. Die Musik passt nicht zusammen und du Ansagen beschränken sich auf .. das war ihr hört …..  Man ist unter sich .. Meist maximal 25 Leute , und das ist schon viel , sind dabei.  Sie beweihräuchern sich mit .. das war ein guter Set.

 

Zurück zur richtige Musikmischung.

Zur Rotation gehört eine Grundmischung. dann zu bestimmten Zeiten immer wechselnde Musikstücke. Am besten täglich geändert. Wie geht es bei einem Beispiel dem Sendender Laser*Star Radio.  

Die Grundmischung ist bekannte und bewärte Popmusik aus den vergangenen 10 Jahren.

Wobei die Morgensendung von 5-10 sehr flott ist. Von 10 bis 12 gibt es megr 80er und 90er Hits. Am späten Abend mehr Dance Musik

Die wird aber durch aktuelle Einspielungen  erweitert.

Bei Laser*Star Radio im Top 100 Germany Sender sind das die Zeiten 02   015 030   045

Das sind immer inerhalb einer Stunde für 9 Uhr 9:02  9:15 9:30 9:45

Da wird nicht immer das gleiche gespielt sondern aus einer Datenbank 5 bis 20 Songs die jeden Tag geändert werden.

Kurz nach der vollen Stunde kommt etwas flotte.   das wird weitergeführt mit anderen Songs un 15 Min nach und un der MItte der Stunde.  Dazwischen gibt es aktuelle Charts aus Top 100 Germany. Jede Stunde gibt es den Oldie der Stunde.In der 45. Minute werden meist Songs aus aktuellen CD`s gespielt die gerade bei uns eingetroffen. Das kann Dance Trance Elektro sein aus aller Welt. Ihr glaubt nicht was jeden Tag auf den Musikmarkt kommt.

Ich muss mir vieles anhören. Manchmal dur Zufall höre ich in eine CD rein und gebe es in die Rotation. Wenn das geschehen ist steht sie den Hörern direkt zur Verfügung.

Zusätzich gibt es Songs die nur Morgens Mittag und Nachmittags kommen.

 

Insgesammt stehen uns 3000 Songs in der Rotation zur Verfügung.

Da aber die speziellen Datenbanken eine Lifetime haben werden sie täglich und einige wöchendlich gefüllt. So kommen wir auf eine Grundrotation auf 1000 Songs und 2000 Songs die wöchendlich und oft auch täglich neu gefüllt werden.

Das macht viel Arbeit.

Zur vollen Stunde gibt es den Wetterbericht der nachmittags aktualisiert wird. Am wochenende gibt es Nachrichten.  

Damit das bezahlt werden kann sind in einer Stunde zei Werdeblocks von je 2 Minuten zu hören. Da wir International zu hören sind ist die Wergung in anderen Ländern unterschiedlich.

Verschiedene Werbeblocks gibt es jeweils in Deutschland , Belgien, Niederlande , Frankreich und und den USA.

In anderen Ländern hört man nur einen Platzhalter.

Die total internationale Liezens wurde eingeschränkt. Nicht alle Länder haben Verträge mit der belgischen Verwertergesellschaft.

In Europa sind wir überall zu hören. In den USA geht es nur mit den orginal Radionomy Player

In einigen Fällen empfielt sich ein VPN Dienst. Hier kann man sich Aktuell im Internet in einem anderen Land anmelden. Damit umgeht man Einschränkungen des jeweilen Landes in dem man wohnt.

 

Mich würde es freuen wenn Ihr mal reinhört auf Laser*Star Radio

Endlich Rente

Gestern Abend haben wir alle richtig bgefeiert. Meine Frau ist in Rente gegangen. Es gab eine Einladung zum chinesisch essen. Ulla mit Funklizens DG5EAH hat 45 Jahre gearbeitet. Das ist schon eine Menge. Die letzten 9 Jahre war sie über Randfstadt bei Bonita vermittelt. Die Verabschiedung schon bei Bonita war sehr überaschent, Es gab Blumensträuße und Geschenke . Heute muste sie noch mal zu Randstadt und wurde verabschiedet. Blumenstrauß  mit einem schönen Brief.

Sie hat es geschaft

Ich seber habe es ja nur 39 Jahre geschaft zu arbeiten. Bei mir war es aber auch alles anders. Ein richtiger Kampf dann Arbeislosengels 1. 2008 dann einen Kleingehirninfakt.. Danach Krankengeld. Nach der Reha als nicht geheit entlasssen. 2012 kam dann der erste Krebs.Dann Tagesklinik. Das was ich erlebt habe haut jeden um. 2013 habe ich die Rente eingereicht.

Mein Plan ab 2008 rückwirkend Rente. Mein Anwalt hat gemeint das gibt es nicht. Da ich aber immer Sekt statt Seltas nehme hat es auch geklappt. Ein harter Kampf. Im Gerichtsal hatte ich schon den nächgsten Tumor im Gesicht. Ich habe voll gewonnen.

Alles wurde zurückgerechnet. Es war alles nur ein Spiel Arbeitslosengeld 1 , dann Arbeitslosengeld 2 mit Übergangsgeld und dann nichts. Der Finanzielle Absturz. Man darf niemals im Übergangsgeld arbeiten gehen. Das habe ich schmerzlich erlebt.

Zum Erhalt des Hauses eine WG gegründet. Mehrere Mieter gehabt. 80% der Mieter sind voll Scheiße. Einen muste ich von jetzt auf gleich entfernen. Aber das ist eine andere Geschichte.

An dem letzten Tumor habe ich fast mein Leben verloren. Es hört sich so einfach an. Es war die Hölle.

Aber ich Gewinne immer. Aber man muß kämpen. Das ist mir nicht leicht gefallen.

Ich lebe finanziell gut und Ulla geht es auch gut.

Wir haben nur noch ein Auto.

Man kann sich vieles wünschen , aber planen kann man sein Leben nicht.

Nun sind wir Ulla und Ich Rentner. Rente ist toll. Man kann nicht gekündigt werden.

Ein festes Gehalt das erst endet wenn man Tod ist.

Zwei Mieter haben wir noch. Ich schmeiß keinen raus. Außer er bedroht mich mit einer geladenen Waffe an Kopf.

Das war eine Show, aber das ist eine andere Geschichte

 

Ulla und Ich renten nun durchs Leben.

Mit Elise meiner Pflegerin surfen wir nun durch die Welt

Tolles Wetter – Die aktiven Tage beginnen

Das Wetter in diesen Tagen ist richtig toll. Blauer Himmel die Sonne beheitzt meine Kolektoren für warmes Wasser und die Heizung brraucht kein Gas. Auch schon über 3KW/h liefere ich mir in mein Netz durch Sonnenenergie.
Das Wasser aus dem Kran ist über 80 Grad. Das sind preiswerte Tage. Es tut auch gut für den Körper. Die letzten Wochen waren ja sowas von dunkel. Ich war auch sehr aktiv. So habe ich eine interessande Seite für difitalfunk eröffnet.
www.dmr-ruhrgebiet.de . Obwohl die Seite noch nicht lange im Netz ist sind schon täglich 30 Zugriffe und mehr pro Tag.
Auch die Seite www.100liebeslieder.de startet morgen mit Musik für verliebte. Es ist ja heute Valentinstag und die Domaine ist ja noch mein Eigentum.
Auch hier war ich ja eher sehr inaktiv.
Als Rentner hat man weniger Zeit.

Der erfolgreiche Start – Landung der Booster – Ein Auto fliegt im ALL

Diese Nachricht werden vermutlich alle mitbekommen haben: Am 6. Februar 2018 hat Space X das erste Mal eine Falcon Heavy Rakete gestartet. Sie kann 63.800 Kilogramm Nutzlast in eine niedrige Erdumlaufbahn befördern und ist damit derzeit die stärkste Trägerrakete der Welt (allerdings nicht die stärkste Trägerrakete aller Zeiten). Der Start verlief weitestgehend erfolgreich; die Nutzlast wurde ins All befördert, die beiden Booster der Rakete sind sicher wieder auf der Erde in Cape Canaveral gelandet – nur die Erststufe, die ebenfalls wieder sicher gelandet und recycelt hätte werden sollen, hat eine Bruchlandung im Meer hingelegt.
Der Start vor ein paar Tagen war ein erster Test. Es ging darum, zu zeigen, dass die Rakete wirklich funktioniert. Und natürlich muss man dabei irgendwas ins All schicken. Aber muss das gerade ein Tesla Roadster sein? Es ist klar, warum Elon Musk das getan hat. Es handelt sich dabei um wirklich großartige PR für sich und seine Firmen. Gestern und heute habe ich Bilder des Autos im All auf Facebook, bei Twitter, in den Online-Zeitungen im Internet, im Fernsehen und überall sonst gesehen, wo man solche Sachen gehen kann. Das Internet und der Rest der Medien waren voll mit dem Auto und die Leute begeistert. Immerhin hat man ja nicht nur einfach ein Auto ins All geschickt. Sondern auch noch einen Dummy-Fahrer (natürlich ein “Starman” und keine “Starwomen”) hineingesetzt, “Don’t Panic” aufs Armaturenbrett geschrieben und Life on Mars von David Bowie im Autoradio gespielt (angeblich; im Weltraum hört das ja sowieso niemand). Live-Bilder vom kosmischen Autofahrer gibt es auf YouTube. Man hat also alle Knöpfe gedrückt um die popkulturellen Reflexe der Internet-Generation zu triggern.

Hier kann man nun live das Auto im All fliegen sehen
Verückte Welt

Das Jahr 2018 im Januar Hochwasser und Stürme

Der Januar ist fast vorbei und erst jetzt melde ich mich wieder. Ich bin ganz locker ins Jahr hereingekommen. In diesem Jahr wird viel mit mir gemacht. So wird in der Kiefern und Gesichschirogie eine sehr umfangreiche OP geplant. Wenn alles Gut geht habe ich wieder einen ganzen Unterkiefer und eine Haut aussen und Innen. Wenn alles Kalppt wird auch mein Mundboden repariert. Die Zunge die angenäht zum Teil den Mundboden ersetzt wird wieder voll einsatzfähig sein. Das Material Kommt aus meinem Bein. Die OP wird 6 Stunden dauern.
Aber das ist Zukunft. Zur Zeit mache ich sehr viel DMR. Das ist eon digitaler Funkbetrieb auf dem 70cm Amateurband. In Auto und zu Hause habe ich ein HYTERRA 785GH. Es ist einfach Spitze. Zur Zeit haben wir viel Hochwasser im Rhein. Dann gab es einen heftigen Sturm der einige sehr große und gesunde Bäume einfach am unterren Ende abgeschert wurde. Meine Antennen haben alles überlebt. Eine neue Seite für die Betriebsart DMR im Ruhrgebiet have ich eröffnet. https://dmr-ruhrgebiet.de/
Aber hier war ich auch im Januar etwas faul. Das war aber auch ein dunkeler Januar. Ewig bedeckter Himmel. Bis jetzt gab es nur 2 Tage wo ich 4KW/h Strom produziert habe. Aber die Tage werden ja immer länger. Oder besser gesagt die hellen Tagesstunden werden mehr. Heute habe ich mich mal um meine Zukunft meine Kurzwellengerätes gekümmert. So gibt es mitlerweile sehr viele digitale Betriebsarten auf KW. Hier kann man sehr einfach verbindungen it 10 Watt Leistung 8000km weit funken. Meine ersten Erfahrungen habe ich vor 15 Jahren mit PSK31 gemacht. Das hat sich extrem weiterentwickelt. Darüber werde ich erst mal später berichten. Ach eine neue Webcam have ich mir geleistet . Endlich HD und viele Bilder in der Secunde. Tests habe ich auf Facebook und der Plattform YOUNOW gemacht. Da sind viele verückte. Es gibt mitlrweile viele Videostreams mit gutem Ton und Chatbereich im Netz.
Noch was in Sachen Rente. Ulla arbeitet nicht mehr und bekommt ab März Ihre Rente. Zur Zeit ist jeder Tag gleich. Nur den Sonntag kann ich mir noch merken. Weil da esse ich immer ein Ei zum Frühstück. Ich habe immer mehr Energie und war am letzten Freitag nach über 15 Jahen beim L30 Dinslaken OV Abend. Einige hatte ich ja schon eher gesehen. Ganz viel Spaß hatte ich Michael. Den habe ich schon ewig nicht mehr gesehen. Auch er schaut öfter hier in meinem BLOG herein . Die Jahre und das älter werden ist auch bei anderen nicht spurlos vorbeigegangen.
So das war es nach langer Zeit mal wieder von mir

Der Winter hat begonnen

Voerde: Live-Bild vom Voerder Marktplatz
 
Es war zu erwarten. Nach der milden Luft kan nach heftigen Wind die Kalte Luft. Seit Heute Abend schneit es kräftig in Voerde. Morgen Früh erwartet uns ein schöner Anblick.

Die Nachbarn schmeissen schon mit Schneebälle. Unseren Hunden Cindy und Wotan ist es egal. Die Heitzung geht und zur Not kann man auch den Kamin anmachen. Ich bin gespannt wie lange der Schnee hier in der milden Region liegen bleibt

Der Schnee ist da

Detlef Meis – Stefan Kramer

Jeder weiß ja schon eine lange Zeit das der damalige Stationssprecher von Laser*Star Radio Detlef Meis ist. Durch eine Tumoroperation und Chemo und Bestralung  hat sich seine Stimme sehr verschlechtert. Ich habe aber jetzt erfahren das im nächsten Jahr der Aufbau beginnt. Es wird aus dem Bain Gewebe Aussenhaus und Knochen entnommen. Aus diesem Knochen wird der habe Unterkiefer rekonstuiert. Die Aussenhaut wird seine äußere Erscheinung verändern. Das Innengewebe wir auch einen Teil des Mundbodens ersetzen. Dadurch kann die Zunge  gelöst werden. Sie ist dann wieder voll beweglich. Wenn alles verheilt ist und der Knochen gut eingewachsen ist werden Stifte in den Kiefer gesetzt die später die Zähne audnehmen.

Es wird eine große OP. Aber durch das lösen der Zunge kann ich dann besser sprechen.

Im neuen Jahr wird viel passieren.

 

Leider kein neuer Auftritt in Secondlife

Ich bin mit meinem Avatar Stefan55 Kayo schon 10 Jahre in Secondlife. Ich habe dort viel erlebt. Viel Geld ausgegeben und auch viel verdient. Ich hatte vor ab Winter mit viel Land das schon gekauft worden ist wieder neu zu beginnen. Ich bin nun Rentner. Rentner haben weniger Zeit. Erst dachte ich das ist so eine Geschichte. Aber es stimmt.

Ich wollte Nur am Wochenende in SL wieder aktiv sein. Ich bin nun noch mal in mich gegangen und habe mich jetzt doch dazu entschieden die Zeit und das Geld lieber in den Ausbau meines Webradios zu investieren. Ich weiss das sich einige schon gefreut haben. Man kann aber nicht alles machen. Der Tag hat nur 24 Stunden und auch für mich 7 Tage.

 

Ich weiss nicht wie ich das früher als arbeitender Mensch das geschaft habe. Aber da war ich auch jünger

Mein Gaumenschmaus – Dr. Oetker Mousse Weißwein (100 g)

Es kann sein das es nicht bei jeden so wirkt.

Es geht um die Sinnlichkeit des Geschmackes.

Geschmacksnerven sind sehr empfindlich.

Wir Menschen sind sehr auf Optik ausgerichtet.

Aber jetzt möchte ich euch etwas vorstellen das eine Explosion des Gaumens auslöst. Da ich sonst alles eher schnell herunterschlucke , empfehle ich diese Köstlichkeit im Mund zergehen zu lassen.

Dr. Oetker Mousse Weißwein (100 g) gibt es auch in der Rotweineraiante. Das ist Geschmacksache. Die Wirkung ist die gleiche.

Wenn man den ersten Löffel eintaucht und zum Mund führt, es  langsam auf der Zunge zergehen läßt. Dann entfaltet sich nach ein par Minuten eine Wolke des Genusses . Zuerst meht man nichts. Am besten man schließt die Augen dabei. Wenn man den Bescher fast auf hat , und man nie Alkohol trinkt, wird man die Wirkung des Weines mehrken. Der Alkoholgehalt wird nicht angegeben. Nur das sich 29% Wein vom gesammten Inhalt befindet.

Mir schmeckt der Weiße  mit Weißwein am besten. Es gibt es aber auch in Rot als Weißwein.

 

 

Angst ist ein schlechter Ratgeber

Angst !!!

Jeder hat Angst … vor irgend etwas ?. Angst ist in einen gewissen Maße wichtig.

Wenn Angst aber zum Mittel genutzt wird um die Gesellschaft oder sein Leben zu verändern,. Was dann?

Terror will bewust Ängste auslösen. Dabei sterben durch Terror sehr wenig Menschen in Europa. Diese Angst wird aber bewust von beiden Seiten gut plaziert.

Die die Terror planen wollen uns destabiliesieren ! Die die ständig darüber reden wollen oft eswas verändern. Unter den Vorwand der Sicherheit werden Gesetzte und Verordnungen geändert. Man wird mehr überwacht. Die Freiheit wird eingeschränkt. Wir sind aus Angst bereit uns überall beobachten zu lassen. Es diehnt ja der Sicherheit. Der Staat versucht Sicherheit gut u verkaufen. Man ist nicht sicher. Die Warscheinlichkeit an Grippe zu sterben ist viel größer. Jeder driite Mann bekommt Krebs. Heute muss man am besten seine Kinder überwachen. Man muss bein Fahrad fahren einen Helm tragen.

Wie habe ich das überlebt !. Es gab extrem dicke Luft im Ruhrgebiet. Feinstaub war nicht bekannt. Es gab Smoke alarm. Fahrverbote und die Augen branten. Einen Helm muste man nicht mal beim Motorrad fahren tragen. Ich habe bei den Fahten als Kind auf den Tank des Motorrades meinesVaters gesessen. Im VW Käfer habe ich hinten gesessen. Anschnallen kannte man nicht. Ich wurde nicht Überwacht. Ich war viel in der Natur und habe auch viel Blödsin gemacht. Meine Eltern sahen mich erst wieder nach den Mahlzeiten. Auch aus meiner Klasse ist keiner wegen nicht Anschnallen oder Helm gestorben.

Ok manche sagen ers fahren auch mehr Autos. Warum, haben wir Heute nur so viel Angst.

Auf der Straße des Lebens fhrt der Tot und die Krankheit immer mit. Das ist normal. Heute muß alles soooo Sicher !!!! sein. Es hat sich so viel verbesseret. Aber ich habe das Gefühl die Angst ist größer geworden.

Bei allem was uns Andere antun, immer daran denken .. was wollen Sie erreichen.

Man darf es Ihnen nicht geben.

Angst ist ein sehr schlechter Ratgeber.

Das Ende des Verbrennungmotors

Automatisierung und Digitalisierung treiben die Veränderungen. Der Verbrennungsmotor ist ein Auslaufmodell. Sehr wahrscheinlich zeichnet sich gerade global das Ende des Autozeitalters ab. Damit will ich nicht sagen, dass die Auto-Produktion in naher Zukunft komplett enden wird. Es sind aber ähnliche Prozesse im Gange wie damals, als die Dampfmaschine abgelöst wurde.

Nebel

Nun bin ich 62 Jahre alt. Was für ein alter. Heute war es extrem nebelig. Gegen Mittag hat sich aber wieder die Sonne eingestellt.. Feucht und kalte Luft geht so richtig unter die Haut. In der  Wohnung ist es mollig warm. Ich habe vor einem Jahr im Wohnzimmer die Themostate ausgestauscht. Die neuen Regler sind mit der FritzBox über Dect Sistem verbunden. Hier kann man alles sehr gut steuern Im Garten fallen die Blätter des Wallnusbaumes. Die Kivibäume lassten auch die Blätter fallen. Meinen 43Zoll Vernseher habe ich auch wieder. Hier kann ich nun in höchster Auflösung vier Webseiten aufd einen Bildschirm bringen. Die Zeit beginnt bald wo der Kamin angemacht wird. Die mollige Strahlungswärme wird das Herz erwärmen . Besonders nach Wheinachten , wenn es noch dunkeler ist  wird es grusselig.  Wennig Sonne , lange Nächte. Hier in meiner Ecke habe ich alles . 

 

Die Zeit der Scorpione

Heute haben nur wenige frei. Es ist der 1. November. Ein neuer Monat. Es beginnt die Zeit im Sternzeichen der Scorpiones. Ein sehr gewaltiges Sternzeichen.. Ich Detlef Meis bin vor 62 Jahren an diesem hochheiligen Feiertag mit einem Kaiseschnitt geholt worden. Ich hatte schwarze Locken bis zum Po. Von meiner Mutter kannte ich noch den Spruch: Der Artzt hat gesagt “ Gut das wir Ihn geholt haben, es war alles durcheinander“  Aber was heist das.. 

Keine Ahnung. Ich kann es nur erraten. Was ich heute weiss die Lebenskraft in mit ist sehr groß. Ich bin Linkshändler. Das heist meine beiden Gerhinhälfen sind nicht über Kreuz mit dem Körper verbunden. Einige Adern sind an anderer Stelle.  Ich habe eingenartige Fähigkeiten.Ich kann Menschen beeinflussen. Sie begeistern für etwas. Es gibt Menschen die sagen das sie das erlebt haben und dadurch beruflich oder im Hobby diesen Weg gegangen sind. Jeder verändert die Zukunft mit seinem Lebnen , mit seinem Handeln. Manxgmal verändert man die Zukunft ohne das man es weis. Ich habe die Zukunft von Menschen sehr bewust verändert. Ich habe aber auch meine Macht misbraucht. Scorpione sind extreme Sexwesen und haben darüber sehr viel Macht. Macht zu haben ist im Unterbewustsein ein Ziel. Wenn man die Fähigkeit hat viele Dinge zu bewegen , zu beeinflussen, ist das eine große Verantwortung. Der ist man im Laufe seinen Lebens nicht immer gewachsen.

Ich habe heute Geburtstag. Erstaunlicherweise habe ich es geschaft. 2008 hatte ich einen tötlichen Kleingehirninfakt. Vor 2 Jahren. einen riesen Tumor unter einem Backenzahn. Eine Woche später wäre ich qualvoll gestorben.  In einer 15h OB hat man in der Uniklinik mich gerettet. Alles war ein extremer Weg. Da ist mein Prostata Kreps ab 2013. auch nicht zu unterschätzen. 5 Jahre hat man mir gegeben zu Leben. Ich habe mich in diesem Jahr 2017 einer Intensiven Strahentherapie unterzogen. Die hat den Krebs extrem vernichtet. Oder wo ist er . Man rätzelt noch !. Man hatte sich schon gewundert das er nicht in den Knochen gestreut hat. Es tremer Einsatz von modernsten Techniken wurde erschaffen um in dieser Zeit zu helfen.

Das was mir diese Krankheit gebracht hat  ist das fehlen des Triebes Se3 zu haben . Es lebt sich ruhiger. Es ist schon erstaunlich was Hormone mit uns machen. Ich habe einige Viren überlebt. . Ich danke den Universum das es das Leben und mir diese enorme Kraft gegeben hat. Ich bin nur irgendwann etwas von Weg abgekommen. Ich hatte vergessen wie sehr ich mit dem Leben , dem Boden der Lust dem Lichjt mit allen anderen Lebewesen , auch Planzen und Tieren und Menschen verbunden bin. Ich war ganz unten und dachte es geht nicht tiefer. Aber es ging noch tiefer. Meine engsten Menschen meine Frau Ursula  meine Pfegerin  Elise danke ich. Aber auch viele andere Menschen haben mich sehr geprägt und wir haben und gegenseitig beeinflußt. Ich kann leider nicht alle öffendlich aufzähglen. 

Meine Feinden sage ich , ich bin nicht schwach sie sollen sich besinnen das Hass eine sehr schlechte Energie ist 

Nujn bin 62 Jahre , was für eine Zahl. Allle die mit mir im stillen feiern sage ich danke . Alle die den Mut haben rufen mich auf meiner Hotline 02855989211 an. Die die Faxen voll haben hier meine Faxnummer 02855989215. Und alle die vorm Komputer sitzen ich@detlef-meis.de .

Meine Freunde im Amateurfunk in FM Relais Wesel.

Alle Digitalen in DMR TG NRW oder im Brandmeister Netz auf TG262.

So feiert im stillen oder ärgert euch nicht .. Ich werde noch nicht gehen !!!! Denn Ich werde noch 80

Bis Dan 73 de DF5JZ Detlef Meis

 

Walking Dead – meine Serie

Der Serien-Hit „The Walking Dead“ ist für RTL II ein schöner Quoten-Erfolg, doch so viele Zuschauer wie noch vor ein paar Jahren schalten inzwischen nicht mehr ein. Dabei ist die Fan-Gemeinde keineswegs kleiner geworden. Sehr zur Freude des Pay-TV-Senders FOX.

Fox empfange ich über Sat und mit dem Anbieter Sky.

Natürlich in HD und Tollem Kinosound in meinem Fernsehzimmer.

Ich habe die Serie von Anfang an gesehen. Die Aktuelle Staffel hat gerade angefangen und nach Ausstrahlung in USA ist sie in deutscher Sprache auf Sky zu sehen.

Die Serie ist wie viele Serien etwas in die Länge gezogen. Aber die Qualität ist wie bei immer mehr Serien aus USA in Spielfilmqualität.

Die meisten vergangenden Folgen sind ab 16 Jahre eingestuft. Einige Folgen waren ab 18. Einige kleine Teile sind in der deutschen Fassung herausgeschnitten. Ich habe es oft mit der orginal Version verglichen.

Ich kan Walking dead nur empfehlen. Die Masken der lebenden Toten sind genial und sehr aufwendig. Die Verlassen Städte und weniger bewohnten Gegenden sin etwas unrealistisch.

Aber das ist auch schwierig. Die Natür müsste nicht nur Straßen mit legenden Blätter nach dieser langen Zeit hinterlassen. Eisenbahnschienen und strßen und verlassene Gebäude wären mit Bäumen und viel Natur durchwachsen.

Habt Ihr schon mal Bilder des Stations von Chernobyl gesehen? Das wachsen große Bäume. Auch in den Vergnügungspark ist aller verwuchert. Aber solche Bilder sind schwer nachzustellen. Auch in Deutschland habe ich ein in den 60er Jahren verlassenenes Gebäude gesehen. Ein riesen Baum hat die Mauer eines Tanzlokals verdrängt.

Ein Tennisplatz ist fast nicht mehr zu sehen. Die Natur erobert sich schnell nach einigen Jahrzenten ihr Bereiche zurück.

Zurück zu Walking Dead : Ineressant sind die Unterschiede der neuen Kolonien und die Dynamik der verschieden Charakterien.

Menschen sind halt an einer Gruppe orientiert und brauchen Führungspositionen. Viel laufen so einer Persion gerne hinterher. Die meisten wollen keine Verantwortung übernehmen. Das hat sich bis Heute nicht geändert. Es steckt sehr tief in uns drin. Mir graut es vor so einer Welt.

Wir sind immer nicht weit davon weg. Total Stromausfall länger als 36 Stunden. Freigesetzte Viren, große Sonnenausbrüche auf der Sonne und Meterroiteneinschläge. Und nicht  zu vergessen große Vulkanausbrüche. Alles das hat es schon gegeben. Abedr es gab uns noch nicht oder wir waren nicht so Hochteniesiert wie Heute.

Ich kann Walking Dead nur empfehlen.

Der Garten und Igel

Es wird Herbst und die Lebewesen essen sich satt an Früchten und machen sich fitt für den Winter. So auch der Igel. Meist sieht man ihn platt und überfahren auf den Straßen.Interessant wird er aber wenn er im Garten Nachts herumläuft.Dazu muß er aber im Winter ein gutes Plätzchen haben .

Erste Bekanntschaft mit einem Igel habe ich gemacht. Ich hatt3e viel Holz gelagert. In diesem Holz Knackte es immer und man hätte das Gefühl da knabbert jemand. Man sag auch manchmal zwei rote Punke. Da Elise auch in der Nähe ihren Raucherplatz hat kam der Igel aus seinem Versteck und schnupperte an ihre Füße. So ein Igel knurrt wie ein Hund.

Im Frühjahr stolzieten damm Mama Igel und Papa Igel mit seinen Kindern durch den Garten. 

Igel sind Nachttiere. Sie brauchen eine Ecke über den Winter die Windgeschützt ist und wo Laub und Holzreste zusammengefegt werden. Da ist es schön kuschellig für Igel.

Es muss nicht immer alles so extrem Sauber im Garten sein . Eine Wildwiese eine Ecke mit einem Teich. Etwas Gestüpp und eine Ecke wo man sich vergriechen kann 

BAOOJIE BJ218 – sehr kleines FM 2m / 70cm Mobile Gerät aus China

Das BAOjIE BJ218 ist exctrem klein und wird mit einem Mikrofon mit Tasten geliefert. Ich habe es für 50€ ohne Mehrwertsteuer aus China bestellt. Es hat alle Möglichkeiten die man so in Handfunkgeräten kennt die auch in China gefertigt werden. Die Programierung ist nicht leicht , aber es gibt nun eine Software und natürlich wieder ein neues Programierkabel. Das habe ich erst Gestern entdeckt und bestellt. Es funktionier gank ok. Mir fällt  auf das es ein leichtes Grundrauschen hat. Es ist nicht der Ventilator. Es kommt aus dem Lautsprecher.

Das Programiekabel habe ich hier entdeckt http://www.ebay.de/itm/BAOJIE-BJ218-Mini-Mobile-Radio-Baojie-USB-Kabel-BJ-218-Programmierung-/272787438942?clk_rvr_id=1341057238524&rmvSB=true

Hier einige Seiten https://baojie.en.alibaba.com

https://www.banggood.com/de/BaoJie-BJ-218-25W-Mobile-Radio-VHF-UHF-136-174-400-470MHz-Ham-Radio-Car-Walkie-Talkie-Long-Range-p-1141667.html

Auch der Chinesischen Seite gibt es Software für das BJ218

http://www.qzbaojie.com/en/page-1961.html

 

25 Watt  !!! bei Dauerfunk kann es da schon etwas warm werden

 

Gartenblumen

Der Herbst ist mit meiner Wildblumenwiese richtig schön geworden. Es sind nicht alle Samenkörner aufgegangen. Dafür sind aus einigen Samen sehr große Blumen gewachsen

 

no images were found

Nun habe ich eine neue Faxnummer

Ich habe mich von meinen Drücker getrennt und wieder einen von der Firma Brother. Die Druckerpatronen sind halt nicht so teuer. Wie die neuen Drücker fast alle nun ein Wlan haben kann ich nun vom Handy und Tablet und von allen Rechnern drucken. 

Es ist ein Brother MFC – J4800W

Die Nummer 02855 989215 ist nun meine Faxnummer 

Dann bin ich mal gespannt wann ich damit die Faxen voll habe HI

Radioddity hat neues 16 Kanal 70cm analog Funkgerät auf dem Markt gebracht

Es sind zur Zeit bei Ebay 2 mal Radioddity M2 zu bekommen http://www.ebay.de/itm/401308213404?ul_noapp=true

Wie das Baofeng 888s aber ohne UKW Radio und Taschenlampe. 

Akku ist 3.7W 1100mAh. Es macht einen stabilen Eindruck. Aber Vorsicht wie dem 888s muss man es für den Betrieb auf die PMR Kanäle programieren. 

Dazu braucht man wieder ein neues Programierkabel. Die Software gibt es auf der Radioditty Seite https://www.radioddity.com/downloads/#

Hier gibt es auch für andere Geräte interessante Software. 

Ich habe erst jetzt das teure Programierkabel bestellt https://www.amazon.de/gp/product/B01IQMM11E/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

Ich konnte es deswegen nichT ausprobieren

 

Wenn das Gerät in Betrieb ist werde ich berichten. Auch über das Scamble Verfahren das früger bei dem C Netz als Verschlüssellung eingesetzt wurde

Top100 Germany live

Top 100 Germany sendet vorübergehend zum Test aus dem neuen Studio in Voerde live. Wir streamen mit SamBroadcaster. Wur müssen allerdings auch hier Regeln einhalten.

 

Dear Producer of the radio station Top100 Germany,  
     
  We unfortunately notice that the programming of your Radio Station is infringing the general musical piece broadcasting rules in force in your country of origin and/or is infringing the following programming conditions :

  • no more than 3 musical pieces from the same album may be transmitted to the same listener within a 3 hours period (and no more than 2 of those musical pieces may be transmitted consecutively within a 3 hours period).
  • no more than 4 musical pieces by the same featured artist (or from a compilation album) may be transmitted to the same listener within a 3 hours period (and no more than 3 of those musical pieces may be transmitted consecutively within a 3 hours period).

You are therefore in violation of the article 7 of the „Producer Pact”.

We remind you that such a violation of article 7 of the „Producer Pact” by a Radio station Producer leads to immediate live desactivation, without prejudice of any damages.

Best regards,

The Radionomy’s team

 

Ich habe es mal Übersetzt

Wir merken leider, dass die Programmierung Ihres Radiosenders die in Ihrem Herkunftsland geltenden allgemeinen musikalischen Stückübertragungsregeln verletzt und / oder die folgenden Programmierbedingungen verletzt:

nicht mehr als 3 musikalische Stücke aus dem gleichen Album können innerhalb von 3 Stunden auf denselben Hörer übertragen werden (und nicht mehr als 2 dieser Musikstücke können nacheinander innerhalb von 3 Stunden übertragen werden).
Nicht mehr als 4 musikalische Stücke von demselben Künstler (oder aus einem Compilationsalbum) können innerhalb von 3 Stunden auf denselben Hörer übertragen werden (und nicht mehr als 3 dieser Musikstücke können nacheinander innerhalb von 3 Stunden übertragen werden) .
Sie verstoßen daher gegen den Artikel 7 des „Producer Pact“.

Wir erinnern Sie daran, dass eine solche Verletzung von Artikel 7 des „Producer Pact“ durch einen Radiosender Producer zu einer sofortigen Live-Desaktivierung führt, unbeschadet etwaiger Schäden.

Freundliche Grüße,

Das Team der Radionomy

Die Woche ging so schnell um

So ist das mit den Tagen und Wochen als Rentner. Damals hat man von ein Wochenende zum anderen Wochenende bei der Arbeit gefiebert. Heute als Renter merke ich nut wenn meine Frau Ursula am Wochenende da ist. Diese Woche war sie die ganze Woche Zu Hause. Es war ein kleiner Vorgeschmack dafür wenn sie nächstes Jahr in Rente geht. 

 

Heute bekomme Besuch von Amaze

Amaze kann kommt aus Essen zu Besuch. Sie hat zur Zeit ein Auto und kommt am Nachmittag vorbei. Sie bringt auch Ihren Hund mit und es gibt wieder viel Spaß mit unseren Hunden. Wir freuen uns alle sehr und es gibt heute Abend auch Bilder von dem Treffen.

 

Leider hatten wir uns so viel zu erzählen , das ich vergessen habe Bilder zu machen.

Happy-Station

Ab dem 1.10.2017 geht Happy Station an den Start

Pop Musik wird rund um die Uhr 3 Monate gespielt

Webseite http://happy-station-radio.playtheradio.com

Happy-Station Radio zu hören HIER

Joy Flemming ist Tot

Soul-Ikone Joy Fleming ist Mittwochabend im Alter von 72 Jahren gestorben. Die Sängerin verschied völlig unerwartet in ihrem Haus in Hilsbach bei Sinsheim. Jetzt sprach ihr Ex-Ehemann, mit dem sie 27 Jahre verheiratet war, über das unerwartete Ende ihres Lebens.

Diese Nachricht erschütterte die Musikwelt. Joy Fleming ist „ohne Vorerkrankung friedlich eingeschlafen“, wie ihr Sohn und ihr Lebenspartner mitteilen ließen. Über 50 Jahre lang begeisterte sie die Leute mit ihrer kraftvollen Stimme. Nun ist sie still und leise aus dem Leben geschieden. Ihr Lebensgefährte Bruno Masselon fand die 72-Jährige leblos in ihrem Haus.

„Als Bruno gegen 20 Uhr nach Hause kam, lag Joy im Wohnzimmer auf der Couch und atmete nicht. Sie war noch warm, aber Bruno fühlte bei ihr keinen Puls mehr,“ erklärte ihr Ex-Ehemann Bernd Liebenow gegenüber der „Bild“-Zeitung. Zwar rief Masselon sofort den Notarzt, jedoch kam für Fleming jede Hilfe zu spät: „Ein Wiederbelebungsversuch schlug leider fehl.“

Noch Ende August hatte die Sängerin auf der Bühne gestanden, im Oktober sollte ihre kleine Tour starten. Zwar habe die 72-Jährige laut Liebenow mit ihren kaputten Knien zu kämpfen gehabt, sonst sei sie aber völlig gesund gewesen.

Ihre Stimme war einzigartig

In Gedenken an Joy Flemming ihre Songs


Eine Antenne braucht eine richtige Anpassung

Beim Empfang reicht es Oft einen Draht aus dem Fenster zu werfen. Wenn man aber damir Senden will muß die Antenne für die zu sendende Frequenz richtig angepasst werden um die Energie möglichst ohne Verluste an die Antenne weiterzugeben. Beim Empfang von schwachen Signalen bringt das auch was. Aber der normale Empfänger hat meist nur eine Teleskop Antenne die aber für den Empfan der Starken Sender im Rundfunkbereich aussreicht. Rundfunksender senden an ausgewählten Standorten mit 10-100KW und mehr. Funkamateure haben aber meist Leistungen von 10W bis 1KW. Das folgende Video gibt einen genaueren Einblick in die Anpassung der Antenne

Tip – Snipster

Vieicht aus Langeweile rumgesucht und etwas gefunden.

Snipster ist nur auf der Seite Snipster.de erreichbar. eine App habe ich nicht gefunden.

Cool bleiben und clever bieten lautet die Firmenphilosophie dieses noch jungen Auktionshauses. Angeboten werden klassische Live-Auktionen nach amerikanischem Vorbild. Unter den Hammer kommen fabrikneue Markenprodukte oder Einkaufsgutscheine von Trendfirmen ab einem Cent. Bei Snipster gehen auch die unterlegenen Bieter nicht leer aus. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten einen Teil ihrer Gebote zurückerstattet.

Nach der kostenlosen Registrierung werden drei Freigebote
gutgeschrieben. Jede Auktion startet mit 0 Euro und hat eine vorab
festgelegte Laufzeit. Gebotspakete zuzüglich Bonuspunkte sind zu
Preisen zwischen 10 und 250 Euro erhältlich. Ein Gebot kostet maximal
50 Cent. Jedes Gebot erhöht den aktuellen Preis um einen Cent und
setzt den Countdown bis zu 60 Sekunden zurück. Der Letztbietende
erhält den Zuschlag. Der Bietagent ermöglicht das automatische Setzen
von Geboten. Der Aktivitätsindex zeigt an, wie stark die jeweilige
Auktion besucht ist.

Snipster.de punktet mit vielen nutzerfreundlichen Eigenschaften und
ist daher auch im Shopping-Entertainment eher unerfahrenen Nutzern zu
empfehlen.

VORSICHT!
Zu Bid-Auktionen (egal ob Niegriggebots-, Cent- oder Scratchauktionen) generell sei gesagt:
Es handelt sich hier weniger um herkömmliche Auktionen, als um einfaches Glücksspiel. Seid euch dessen bitte bewusst!
Wer es schafft, hier zuzuschlagen, der macht zweifelsfrei ein riesiges Schnäppchen, doch entsprechend gering ist auch die Chance darauf. Der einzige, der bei dieser Art von Auktionen langfristig verdient ist wohl der Seitenbetreiber (wenn überhaupt, denn die Geschichte zeigt, nach geraumer Zeit gehen besagte Seiten meist pleite).

Tip = Amazon

Es gibt etwas neues bei Amazone. und deshalb wollte ich unbedingt es euch zeigen.

Ich bin schon sehr lange bei Amazon Prime Kunde. Hier kann nichts schiefgehen. Wenn einem etwas nicht gefällt dann lässt man sich einen Versendungsschein ausdrücken. Klebt es auf dem Karton und schickt es wieder zurück. Man kann auswählen ob man das Geld zurück haben will oder als Gutschein. Da hat bisher immer geklappt. 

Funken über Handy

Wenn man so sein Handy nach APP`s durchforstet, da gibt es ja immer diese Hanfunkgeräte oder CB Funk für alle. Viele sind echt nicht gut. Auch treiben da komische Typen ihr Unwesen. Auf ein paar Umwegen bin ich zu Zello gestoßen. Wärend es auf dem Rechner installiert nicht sehr gut aussieht, ist es auf dem Handy recht Toll. Es gibt hier verschieden Räume und viele sind durch Moderatoren überwacht. Da herscht schon ein wenig Ordnung. Hier sind auch Funkamateure und CB Funker. Man kann sich selber Räume erschaffen. Mit und ohne Passwort. Hier kann man aber auch ganz privat zu zweit mit ewie mit einem Funkgerät miteinander gegen sprechen. Man läd ein Bild hoch , einen Rufnamen und dann muss man sich erstmal durch die enorme Vielfältigkeit durchwurschteln. Zello.com ist ein Amerikanischer Anbieter ohne Werbung und Kostenlos. Ich bin da als DF5JZ Detlef  zu ereichen. Das Programm geht über Wlan und  das Handy Datennetz. Sogar Brummifahrer Polizisten sind hier zu hören. Das Programm läuft im Hntergrund unsdman kann wenn man will direkt angesprochen werden. Oder man hat 3 Räume die man hören kann. Alles ist einzeln abschaltbar. Texte Bilder können gesendet werden. Von den Administratoren in Räumen kann das jeweils freigeschaltet werden. Eine Tolle App

Baofeng BF – T1

Das Minifunkgerät für 70cm. Mit Minipreis!. Bei Ebay für 18,17€. Ich hatte leider den Fehler gemacht und das Programierkabel nicht direkt mitzubestellen. Das Programmierkabel für 4,77€ sollte man direkt mitbestellen. Das Gerät macht 0.5 Watt oder 1 Watt. Das umstellen der Leistung bringt nix. Um die die Reichweite zu erhöen braucht man immer die vierfache der  Leistung. Die Antenne ist wir bei den PMR Geräten nicht veränderbar. Es macht die Betriebsart FM. Subtöne oder eine digitale Empfangskodierung sind möglich. Die Lieferzeit dauert einige Wochen. Es kommt direkt aus China. Zoll fällt bei den Geräten nicht an weil der Warenwert zu klein ist. Nun warte ich noch auf das Programmiergerät damit ich auch für Amateurfunk die Ablage für Relaifunk programmieren kann. Ein 1750 hz Ton um einige Relais damit aufzutasten ist auch möglich. Einiger Relais arbeiten ja schon mit Subtönen. Das Gerät darf nur von Funkamateuren betrieben werde. Es auf den 8 PMR Kanälen zu betreiben muß ich erst testen. Es hat als kleinstes Raster 12.5Khz und die PMR Kanäle haben wohl das gleiche Raster aber fangen mit einem 6.25Kz versetzten Frequenz an.